Homepage Community Forum 34.Kalenderwoche - was wird gekocht bei den KüGö ?

34.Kalenderwoche - was wird gekocht bei den KüGö ?

Der Sommer gibt mal wieder in Deutschland ein Intermezzo von einigen Tagen. Kochen sollte man bei jeder Temperatur.

9
Kommentare
Belledejour

Wir haben vegetarisch begonnen. Es gab Pasta claro - nur mit eine selbst gekochten Tomatensauce und eingekochten frischen Strauchtomaten.

Am Nachmittag den ersten Zwetschgenkuchen

Da wir gern zu unserm Nachmittagskaffee etwas Süßes essen, musste dieser Kuchen mit frischen Zwetschgen ausprobiert werden.

Montags, Ravioli,,,

es musste Pasta her, Ich habe Spinat-Ricotta-Ravioli mitgebracht. Diese , wie hier in der Salbeibutter geschwenkt. Eine Scheibe luftgetrockneter Schinken in Streifen dazu, fertig. Noch einen Blattsalat mit Babyzucchini. Gute Küche. Die Zucchini ganz fein gehobelt, vorher mit etwas Zitrone, gewürzt, und über den Salat gegeben.

Dienstags, Asia,,

nun war er da, der Tag am dem es seit Jahren, laut Wettergott nicht regnet. Kochen war nicht angesagt. Eigentlich war uns nach einer köstlichen Minestrone. Der Italiener macht Urlaub, schade. Doch es gibt einen guten Asiaten, Wir hatten Ente süß sauer, und knusprigem Hähnchen, mit Pilzen, Gemüse bestellt, sehr gut gemacht.

Frische Feigen & Sonne

Bei mir gab es gestern Abend frische Feigen - fein angerichtet mit Schinken, Limettensaft, Olivenöl, Pfeffer, Salz. Das ist übrigens mein neues Lieblingsessen :-)))

 

Dazu gab es eine große Portion Sonne, wie Ihr auch auf dem Foto sehen könnt ...

Ich packe in meinen Ofen...

Hähnchenschenkel, Ofenkartoffeln und ein Baguette. Die einen sagen "Würzige Hähnchenschenkel mit Cheddar-Zupfbaguette" dazu. Ich nenne es Hühnchen-Shawarma. Diese unsinnige Liaison zwischen Brot und Pommes geht mir zur Zeit nicht mehr aus dem Kopf. Mit Gemüsechips oder Süßkartoffeln ließe sich etwas schönes zaubern. Auch geröstete Brotscheiben haben meine volle Sympathie.

Mittwochs, Weißwurst-Salat,,,

es gab diesen Rettich-Weißwurst-Salat, mit Radieschen, dazu Laugenbrötchen. Hätte nicht gedacht das er so gut wird. Erst wollte ich diesen hier machen, das erschien mir dann doch zu langwierig.

Donnerstags, Spaghetti mit Tomaten-Pinienkern-Sauce mit Knoblauch,

was war das wieder gut, nach diesem Rezept. Habe noch etwas Arrabbiata hinzugegeben. Und  gebratener Zucchinisalat mit Kräutern für Morgen ist zubereitet.

Freitags, Mädels-Nachmittag, Antipasti,,

wo fange ich nur an?, meine Freundinnenwaren hier, es gab Zwetschgenkuchen zum  Cappuccino. Gebratener Romanasalat, nachdiesem Rezept, ein paar Oliven dazu und Peccorino dazu gehobelt.

Gebratener Zucchinisalat, diesen hatte ich mit Zitronen-Saft, -, Schale undden Kräutern (Rosmarin,Thymian, Salbei) mariniert. Foto hier.  Caprese. Dazu Fenchelsalami, Schwarzwälder Schinken Pfeffer-Peccorino und Tomatenbaguette.

 

Asiatisch

Samstagabend gab es mir eine meiner asiatischen Lieblingsspeisen: Glasnudelsalat. Und zwar dieses leckere Rezept für Glasnudelsalat mit Hack und Pilzen.

 

:-)

 

Login