Homepage Community Forum Alpenbasilikum, verzweifelt gesucht.

Alpenbasilikum, verzweifelt gesucht.

Ich warte auf meinen Hefeteig und vertreib' mir die Zeit im Internet. Irgend eine ausgefallene Idee muss mir doch für's Wochenende noch einfallen. Statt dessen ein älterer Artikel über ein findiges...

4
Kommentare
Aphrodite

Milchwerk aus der Schweiz, das seinen Käse unverwechselbar machen wollte. Bei lamiacucina scheint der Anbau von Alpenbasilikum nicht ganz zu klappen. 


 


Gibt es jetzt Alpenbasilikum? Oder war das nur eine Ente? Da ist schon wieder etwas. Eine Kräuter-Mischung. Langsam wachsende Alpenkräuter für den extra-würzigen Geschmack?


 


@Jarimba, und alle anderen aus der Schweiz. Hat jede von euch Basilikum im Garten? Oder ist der nur für den Export, weil wir im Flachland die Alpen so toll finden?

Alpenbasilikum???

Da wirst Du wohl ewig suchen können, liebe Aphrodite. Ich habe noch kein Basilikum gefunden, welches in rauer Höhe und Kälte zurecht kommt. Einzigste Möglichkeit wäre noch der Rühlemann. Sonst kann ich leider nicht helfen.

Alternative zu Alpenbasilikum

Versuchs mal mit Thai-Basilikum aus dem Asialaden. Liegt meist frisch in den Kühlregalen. Schmeckt super intensiv, also ähnlich wie Alpenbasilikum.

Alpenbasilikum wächst übrigens am Tegernsee in Rottach Egern-Richtung Wallberg.

Alpenbasilikum

Da muss ich mich cystitis anschliessen, da kannst du wohl lange suchen. Dieses Alpenbasilikum ist wohl wirklich eine Ente. Lies mal diesen Artikel aus dem Juni 2006 der Schweizer Älpler, die haben den angeblichen Alpkäse nämlich ganz schön demontiert.

 

Übrigens reichen die Untergrenzen der Alpen am Alpennordrand (auf der gleichen Seite dem Alpenlexikon zu entnehmen) z. T. bis auf 600 m hinunter. Und auf dieser Höhe wächst, an geschützter Stelle, auch ganz normales Basilikum. Das weiss ich aus eigener Erfahrung, ich wohne auf 630 m.

Lieben Dank.

Thaibasilikum kenne ich. Nur mit dem selber ziehen hat es noch nicht so richtig geklappt. Und dann war schon interessant zu  erfahren, was Schweizer Älpler in den Alpen machen. Von Alpmeistern und Sennerinnen, für mich war das wirklich nicht mehr als die bunte "Heidi"-Welt. Und Basilikum wächst in den Alpen. Man muss sich nur auskennen.

Login