Ananas-Quark

Frische Ananas und Quark verstehen sich nicht :( - nach 3 Stunden im Kühlschrank wurde er bitter....

5
Kommentare
Anmara

Ich hab gestern Mittag mit frischen Ananas einen Quark gemacht und nur noch mit Zucker gesüßt. War richtig lecker aber nach drei Stunden hatte man einen bitteren Nachgeschmack im Mund und heute morgen, zogs mir grad die Mundwinkel nach hinten. Leider musste ich den einst leckeren Quark wegwerfen....


Wieso wird der Quark bitter? Bei Dosenfrüchten passiert das nicht. Hätte ich die Ananas vorher behandeln müssen? Kochen, einlegen, zuckern etc...?


 

Rinquinquin
Ananas, Kiwi

und noch ein paar Kandidaten mehr, die vertragen sich als frische Frucht nicht so recht mit Quark und Gelatine. Bei Dosenfrüchten passiert das nicht. Das hängt irgendwie mit einem Enzym, dem Bromelain, zusammen, aber wissenschaftlich abhandeln kann ich das nicht. 

auchwas
Die Ananas karamellisieren

und pürieren und abkühlen lassen und dann mit dem Quark verrühren und nur die Menge die gegesen wird, sonst die Reste separat aufbewahren und zum Essen wieder vermischen. 

Genau wie @Riquinquin geschreiben hat,  bei einigen rohen Früchten, gerade die Ananas mit Ihren Enzymen und Säuren zusammen mit dem Quark da stimmt die Chemie dann nicht mehr.  Also wenn Du eine Nachspeise in Deiner Form so zubereiten möchtest, dann koche die Ananasstücke oder Püree mit Zucker auf wie Kompott und lasse es abkühlen, dann kannst Du es mit  Milch, Sahne oder Quark zusammen vermischen und hast keine Probleme oder fertige Dosenwaren nehmen. Aber eine gute Ananas als Kompott das hat was. Ich mache z.B. eine Torte daraus, einfach himmlisch dieser Geschmack. Ach und ja gut abschmecken mit Zucker oder Rohrzucker, denn durch das Kochen ist selbst von einer süßen Ananas der Zucker verblasst und ein wenig Zitrone hält die Säurebalance. Liebe Grüße auchwas.

Vielen Dank

für eure Antwort. Da ich klugerweise noch eine zweite in Reserve gekauft habe, werde ich es morgen gleich noch einmal probieren.

Oder..

..du nimmst einfach die aus der Dose, ich denke für einen Quark dürfte das ausreichend sein.

DOSENananas

Das stimmt! Habe neulich auch einen Quark mit DOSENananas und Erdbeeren gemacht, und da ist nichts passiert;-) 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login