Asiatisch kochen

wie erhalte ich den Kokosgeschmack bei Currys?

5
Kommentare
miss_granger

Hallo liebe Leute,


ich bin neu hier, habe mich angemeldet, weil ich ab und zu mal Kochfragen habe wie heute und sie gerne diskutieren würde. 


Also, heute habe ich wieder mal asiatisch gekocht. Ein Curry mit Kokosmilch und Ingwer und wieder mal wie schon vorher ging es mir so, dass der Kokosgeschmack am Ende sehr dürftig war. Woran liegt das und wie kann ich ihn erhalten? Liegt es vielleicht an der Sorte der
Kokosmilch? 


VG


Miss Granger

Gaston
Kokosraspel

Hallo Hermine ;)

Einfach etwas Kokosraspel mitgaren und da der Kokosgeschmack nicht so dominieren ist, das Gericht etwas ansüßen, z.B. mit einem Klecks Honig oder Ahornsirup.

 

Gruß

Gaston

crazycook
Creamed Coconut

im Block verwenden statt Kokosmilch. Gibt es in Asia-Läden oder gut sortierten Supermärkten mit Asia-Abteilung.

gut zu wissen

Hallo ihr zwei,

Gaston das habe ich mir auch gedacht, dass irgendwie die Süße fehlt und das mit den Kokosraspeln ist auch eine Idee. Oder ich probier mal was crazycook vorgeschlagen hat. 

Danke euch zwei erstmal. 

VG

Hermine (als die hätte ich es eigentlich wissen müssen - oder in der Bibliothek finden :D aber die muss sich ja auch austauschen also hallo Ron und Harry ;-) ) 

Vielleicht zu viel Curry?

Vielleicht hast du auch einfach zu viel Curry in die Soße gemischt? Das Gewürz übertüncht - eben weil es aus so vielen Aromen besteht - schnell den Kokosgeschmack. Wahrscheinlich sind Kokosraspeln wirklich am effektivsten.

Nope

nein, zu viel Curry hatte ich nicht. Ich habe Gastons Tipp ausprobiert bei der Portion die ich übrig hatte. Kokosraspel drauf und auch noch einen Schuß Kokosmilch und es war dann genau richtig. Ich glaube die Nudeln und Bambussprossen haben den Kokosgeschmack geklaut. Denn bei Möhren, Spinat und Kichererbsen hatte ich das Problem nicht. Nudeln sind oft geschmackstötend. Hat jemand mal Sojanudeln ausprobiert? Ich hatte mal eine scharfe Soße gemacht und als ich die über die Nudeln gegeben hatte, war sie auf einmal voll fad. Dann hab ich sie wieder allein probiert und dachte: was denn? Die hat doch Wumms! Aber zusammen mit den Nudeln - total neutralisiert. Das war dann das Ende von den Sojanudeln. :D  

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login