Auf der Suche nach Großmutters Küchenschätzen

Es duftet nach frisch gebackenem Brot und Sonntagsbraten, der Suppentopf brodelt vor sich hin und der Apfelkuchen steht zum Auskühlen auf der Fensterbank. Kennt Ihr das?

2
Kommentare
Maike Damm

Immer häufiger stoße ich hier im Forum auf feine Rezepte und Tipps,
Überlieferungen von den Großmüttern der Küchengötter. Manchmal ist es ein bestimmter Duft oder Geschmack, der feine kulinarische Erinnerungen in uns wachruft. Immer wieder ist es aber auch ein historisches Küchengeheimnis wie Küchengöttin tashina es in ihrem  Forumsbeitrag beschreibt. Welche Rezepte und Geheimnisse kommen Euch in den Sinn, wenn Ihr an Eure Großmutter denkt?

Maike Damm
Rezepte von den Großmüttern der Küchengötter...

Hm, auf feine Sache bin ich da schon gestoßen wie zum Beispiel diese:

Großmutters QuittenkuchenGroßmuttergüetziWaffeln nach Großmutters Art

Ob ich mich da mal ranwage?

Tupfen
meine absoluten

lieblings rezepte die ich von meiner oma überliefert bekommen habe und

an den duft kann ich mich noch genau erinnern :-)) und teig schlecken aus der rührschüssel darf natürlich nicht fehlen :-))

 

oma´s marmorkuchen

oma´s apfel-schlupf-kuchen

feuerspatzen

omas´s apfelstrudel  ... der teig war sooo dünn ausgerollt das ich durchsehen konnte und das hat mich wahnsinnig beeindruckt !!

in meinem kochbuch stehen noch einige rezepte von meiner oma und das wichtigste war wohl das ich immer helfen durfte und auch mit den finger in den teig langen.. meine oma sagte immer man muss wissen wie sich der teig anfühlt sonst kann man ihn selbst nicht machen.

 

Danke.. oma !!

 

 

 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login