Backideen und Kurse

Wart ihr auch schon mal in einem Backkurs?

8
Kommentare
Lixa

Hallo Ihr :) ich bin neu hier und wollte mal fragen, ob ihr schon mal bei einem Backkurs war. Ich wollte das meinem Mann schenken ( das wir zusammen dahin gehen). Meint ihr das ist eine gute Idee? Bringt das viel? Falls ihr sowas shcon mal gemacht habt würde ich mich freuen über Ideen und Vorschläge wo sowas ganz gut war :)

WOLLBAER
@Lisa

Ich kenne weder Dich noch Deinen Mann, woher soll ich dann wissen, was ihm gefällt? Du würdest gern sehen, wenn er mitkäme, aber will er das wirklich oder bleibt ihm nichts anderes über mitzugehen, wenn er nicht die Hölle auf Erden haben will?

 

Frage ihn doch einfach, was er möchte? Swingerclub, Rafting , Trekkingtour mit Freunden, Angelausflug, mal einen Ferrari fahren oder was es sonst noch alles geben kann?

 

Ist er an Kochen oder Backen interessiert, dann wäre auch ein Backkurs denkbar.

 

LG Rolf

Bettina Müller
@Lixa

WOLBAER hat Recht, das können wir natürlich schwer einschätzen, ob es Deinem Mann gefallen wird. 

Generel bin ich ein großer Fan von Koch- und Backkursen (kennst Du schon die Küchengötter-Kochkurse?). Es ist übrigens ziemlich schwer passende Vorschläge zu machen, wo gute Kurse stattfinden, wenn wir nicht einmal wissen, in welcher Region Du wohnst. 

 

Liebe Grüße,

bettina

Avocadogirl
@Lixa

Backt dein Mann denn gerne? Wenn ja, dann finde ich das eine schöne Idee, vor allem, dass du mit ihm zusammen hingehen möchtest! Ist ja qualitative Zeit, die man bei so einem Kurs zusammen verbringen kann.

Ich war nur im Grundschulalter mit Mutter, Schwester, einer Freundin und deren Mutter zweimal bei einem Ein-Tages-Backkurs (einmal vor Ostern, einmal vor Weihnachten), das wurde bei uns von der Gemeinde angeboten und hat mir damals auf jeden Fall viel Spaß gemacht.

Ich überlege jetzt, mit Freundinnen eventuell mal an einem Cupcake-Kurs teilzunehmen, das fände ich toll!

 

WOLLBAER
@Bettina Müller und @Avocadogirl

Moin, Moin Bettina Müller,

Moin, Moin Avocadogirl,

 

ich erinnere mich an meinen ersten Kochkurs im Alter von 16 Jahren und an mein erstes Gericht. Rindergulasch in Rotweinsauce mit Champignons, Reis und einem gemischten Salat. Von diesem Tag an habe ich immer wieder Koch- und Backkurse besucht, weil dieses "Hobby" einfach ein Teil von mir ist.

 

Nur kann ich nicht beurteilen, was dem Mann der Beitragseinstellenden gefallen würde. Das mit dem Wohnort Bettina kommt dazu, genau wie der Beitrag mit dem Spanisch kochen lernen im Surfurlaub. Man weiß nicht, wo dieser Kurs stattfindet geschweige denn, wer so etwas anbietet.

 

Dem Avocadogirl könnte ich anbieten es zu vernaschen, weil ich Avocados liebe. Beispielsweise Schokoladencreme mit Avocados und Bananen. Übrigens ist die Avocado ein Obst.

 

LG Rolf

Nudelholz
re

Ich glaube das macht nur Sinn das deinem Mann zu schenken wenn er sich auch wirklich fürs backen interessiert. Es soll ja euch beiden Spaß machen und nicht für einen ne Quall sein.

Avocadogirl
@Wollbaer

Haha! ;) Dass Avocado ein Obst ist, wusste ich sogar schon! Süß habe ich sie allerdings noch nie gegessen, schon gar nicht mit Schokolade! Kann ich mir auch irgendwie gar nicht vorstellen... für mich gehört die am liebsten zerdrückt aufs Brot mit Tomatenscheiben, Salz und Pfeffer. ;) In Brasilien bestreut man sie glaube ich einfach mit Zucker. Vielleicht probiere ich das mal aus.

WOLLBAER
@Avocadogirl

Avokados kann man in unterschiedlichen Formen anbieten. wobei ich die Avokado weniger als Frucht (Beere) sondern als Gemüse betrachte und entsprechend zubereite. Die Acocado so zu essen, wie ich es bei einer Birne täte, käme mir nie in den Sinn. Ich verwende Avocadostücke gern in Salaten als Ölersatz um dieses einzusparen oder ich mache aus Avokados Dipp uned reiche diesen zu Steaks auf Fladen- oder Pizzabrot.

 

Manchmal sind die Begrifflichkeiten sehr unverständlich. Eine Kokosnuss ist keine Nuss sondern eine Steinfrucht. Die Avokado eine Beere und damit Obst. Für mich ist sie aber von der Nutzung her Gemüse. Ich käme nie auf die Idee so in eine Avokado zu beißen wogegen ich Erd-, Him-, Brom- Heideleeren so genießen kann und es für mich keine Steigerung gibt als die frische Beere.

 

LG Rolf

 

Avocadogirl
@Wollbaer

Da geht es mir genauso wie dir - wichtig ist ja letztendlich nicht, was eine Frucht genau ist im biologischen Sinne, sondern, wie man sie verwendet. Und da mag ich die Avocado auch lieber in herzhaften Kontexten. ;)

Ich käme auch nie auf den Gedanken, Avocado einfach "so", also wie Obst zu essen, aber ich habe tatsächlich eine Freundin, die die Morgens zum Frühstück direkt aus der Schale rauslöffelt. Zwar mit Salz und Pfeffer drauf, aber einfach so! Findet sie total super, ich finde das eher ein bisschen schräg, aber naja, jeder, wie es ihm beliebt! ;)

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login