Bärlauch ade...

aber der Holunder steht schon in den Startlöchern.

9
Kommentare
lalinea1965

 Wer hat tolle neue Rezepte mit Holunder, -blüten, -saft?


Wie entsaftet ihr Holunder ohne Entsafter?

Mariannchen
Wow!

Bei dir blüht der Bärlauch schon, das ist aber früh! Wir ernten den schon noch den ganzen Mai über. Er wächst an einer schattigen Stelle. Auch mit der Rhabarberernte können wir jetzt erst beginnen.

 

Demnächst werde ich ein Rezept für Holunderblütensirup einstellen, aber der blüht auch noch nicht.

karlchen
@Mariannchen

Du wolltest doch auch noch Dein Rezept für Holunderblütenküchle anlegen. Der Geschmack ist zwar nicht für jeden das Richtige, aber wer frischen Blütenduft mag, wird diese Küchle lieben.

Mariannchen
Hollerküchle

Braucht ihr wirklich ein Rezept? Dazu braucht man Holunderblüten und einen etwas festeren Pfannkuchenteig, der mit Bier angerührt wird (Bierteig!). Darin taucht man die Blütendolden ein und bäckt sie in heißem Butterschmalz aus.

 

Wenn es mal soweit ist, dann folgt das Rezept und auch ein Foto dazu.

Mariannchen
Rezept vorhanden

Ich sehe gerade, dass es hier schon ein Rezept gibt unter "Holunderpfannkuchen", nur nicht mit Bier. Ich würde 1/3 Milch und 2/3 Bier verwenden.

tolutolo
Meine absolute Lieblingsnachspeise...

... muß ich mindestens einmal in der Holunderzeit machen: Holunderblütenmousse mit Erdbeeren. Unglaublich gut! Es ist ein Brigitte-Rezept, vielleicht in deren Datenbank zu finden, auf jeden Fall im Brigitte-Kochbuch "Desserts".

lalinea1965
@ tolutolo

Möchtest Du nicht Dein Rezept hier einstellen? Es klingt so lecker schon vom Titel her. Ich besitze kein Brigitte-Kochbuch. Vielleicht hast Du dann ja noch eigene Kommentare zur Zubereitung und schon ists ein tolutolo-Rezept.

tolutolo
@lalinea

Ich hab da immer Bedenken wegen des Urheberrechts, auch wenn das Kochbuch schon ein paar Jahre alt ist...

Aphrodite
Ist es wie Lizchen's?

@tolutolo, ist es ähnlich wie Lizchen's Rezept bzw. wie würdest Du dieses Rezept variieren? BRIGITTE hin oder her: Ohne Hornveilchen -mit Erdbeeren? groß oder klein? - gewürfelt oder in Scheiben geschnitten? Welche Erdbeeren? Am besten finde ich die späten Sorten. Was macht diesen einzigartigen Geschmack deines Holunderblütenmousse aus? Mir gefallen die Hornveilchen bei Liz! Die lege ich in jedem Fall dazu.

tolutolo
@aphrodite + lalinea

Holunderblütenmousse

Für 6 Portionen: 1/4 l trockener Weißwein oder Apfelsaft, 5 große Holunderblütendolden, 3 frische Eier, 60 g Zucker, 5 Blatt weiße Gelatine (ich nehme immer 2 Blätter mehr), 250 g Schlagsahne

Wein in eine flache Schüssel geben (ein Suppenteller ist super). Die Dolden etwas schütteln, um evtl. vorhandene Insekten herauszuschütteln. Die Dolden mit den Blüten nach unten in den Wein tauchen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.

Die Dolden herausnehmen (und entsorgen). Eier trennen; Eigelbe und Zucker mit den Quirlen des Handrührers 10 min. dick und cremig schlagen. Den Holunderwein unterrühren. Die Gelatine einweichen, ausdrücken, auflösen und unter die Wein-Eigelb-Mischung rühren (ich rühre immer erst ein, zwei Eßlöffel der Creme unter die Gelatine und gebe das dann zu der Creme, sonst bekommt die Gelatine womöglich einen Kälteschock). Die Creme kalt stellen. 

Eiweiße und Sahne getrennt steif schlagen. Sobald die Creme anfängt, fest zu werden, Eischnee und Sahne mit einem Schneebesen unterheben. Die Mousse für 2-3 Stunden kalt stellen. 

Ich serviere dazu Erdbeeren, ganz einfach je nach Größe halbiert oder geviertelt und ein bißchen gezuckert. Da ich kein Fan von Tellern mit angerichteten Nocken und Soßenspiegel bin, darf sich bei mir immer jeder selbst nehmen. 

Das Besondere an der Mousse ist der ganz zarte Geschmack nach Holunderblüten, der durch den Wein und die Sahne gut herauskommt. Ich dekoriere den Tisch meist noch mit Holunderblüten. Laut Rezept kann man auch Himbeersoße dazu servieren, das habe ich noch nie gemacht. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login