Homepage Community Forum Bärlauch Saison 2011

Bärlauch Saison 2011

Bärlauch der Frühlingsbote, mit EINER der 1., des frischen GRÜNS, endlich nach langem Winter. Was macht Ihr dieses Jahr für Rezepte?

12
Kommentare
auchwas

Bärlauch, auch "Wilder Knoblauch" überall ist er zu haben, im Garten bei mir noch ein wenig klein, doch ein paar km weiter gibt es ihn frisch "Bio" und total gut.  Was wird bei Euch dieses Jahr gemacht mit Bärlauch?


 

Bärlaubutter

Auf jeden Fall mache ich wieder Bärlauchbutter. Zum verfeinern von Salaten und Suppen werde ich meinen Bärlauch aus dem Garten nehmen. Ich muss aber auch noch etwas warten. Inzwischen kaufe ich Bärlauch auf dem Markt,

!. Blätter aus dem Garten

In einer frischen Bärlauch-Minz-Creme zu buntem Salat verarbeitet. Außerdem fein geschnitten auf Cocktailtomaten. Ich konnte mich einfach nicht mehr beherrschen. ein Bärlauchpesto,-butter,-öl und Bärlauchessenz sind auch noch geplant.

Ich scheine in einem Landstrich Deutschlands...

zu leben, in dem Bärlauch nicht wie selbstverständlich im Garten wächst. Wie viele Samentütchen habe ich schon verbuddelt? Nichts war's! Jetzt bin ich ganz neidisch, weil ich nur die Möglichkeit hätte, Bärlauch in Cellophantüten zu kaufen, was ja schon künstlich aussieht. Mal eben auf den Markt gehen. Keine Spur!

Bärlauch im Topf

Ich habe mir vor einigen Jahren Bärlauch im Topf gekauft. Seitdem wächst er in meinem Garten. Ich werde noch Bärlauchessig ansetzen.

Bärlauch

war zu unseren Hamburger Zeiten ein unbekanntes exotisches Pflänzchen. Ich hatte damals nicht die geringste Ahnung, wie der aussieht. In der Schweiz in Wäldchen, Parks und entlang der Strassen und Autobahnen wächst Bärlauch, soweit das Auge reicht.

Ich habe auch lang nicht gewusst, wie Waldmeister aussieht. Ich kaufte einmal ein Töpfchen im Gartencenter und jetzt wuchert er im Garten, dass ich das Wachstum schon etwas lenken muss.

@ Aphrodite: mehr Erfolg als mit Samen wirst Du mit Bärlauch im Topf aus dem Gartencenter haben. Einmal schattig ausgepflanzt, schön die Samenstände ausreifen lassen und schon verbreitet er sich.

 

Ich habe vorgestern auf Wachtelbrüstchen und -beinchen eine kleine Bärlauchbutter-Toast-Kruste gelegt und leicht übergrillt. Bärlauchbutter zum Einfrieren werde ich machen, wenn die Blätter etwas grösser und mehr geworden sind. 

Bärlauchfondue

@Aphrodite: Ich habe mir letzten Frühling zwei Töpfchen Bärlauch gekauft, unter die Hecke gesetzt und dann einfach in Ruhe gelassen. Und siehe da, diesen Frühling hat er wieder ausgetrieben. Und wenn ich meiner Schwägerin glauben schenken darf, dann wird er bald alles überwuchern.

 

Ich werde diesen Frühling Rinquinquis Bärlauchbutter testen und nach Möglichkeit (wenn was übrig bleibt) etwas davon für den Sommer einfrieren. Ausserdem möchte ich ein Bärlauchpesto machen.

 

Was ich ausserdem empfehlen kann (und ganz bestimmt noch machen werde): Bärlauch im Käsefondue. Einfach den Bärlauch fein schneiden und kurz vor dem Servieren unter den Käse rühren, schmeckt fantastisch. Aber bitte den Knoblauch weglassen, es wäre schade um den feinen Bärlauch.

Duftgewaltig

Diese Bärlauchwiese am Waldrand "erriecht" man schon von Weitem. Leider kann ich Euch diesen Geruch nicht mit dem Foto mitliefern.

Bärlauch, Bärlauch

und noch mehr Bärlauch vom Küchengötter-Blog noch ein paar ganz tolle Rezept-Ideen, die  hier nicht fehlten sollten.

Bärlauch

@ Jarimba, danke Dir, ein super Tipp, Bärlauch im Käsefondue, den werde ich so schnell wie möglich in die Tat umsetzten. Weis nur noch nicht mit welchen Käsesorten ich das machen sollte?.

@Sparrow, Deine Butter  einfach köstlich, so toll in Form, das muss ich noch üben.

@ Rinquinquin, Deine Bärlauchkreationen, die sind in meiner mussichmachen-List fest verankert, danke dafür.

Bärlauch in Semmelknödel

Sobald die Bärlauch-Zeit angefangen hat, gab es früher bei mir zuHause nur noch Gerichte mit Bärlauch, meine Mama hat es überall reingemischt und ein Rezept hab ich mir davon stibizt, weil in dem Fall der Bärlauch wirklich ein toller Geschmacksträger ist.

 

Und zwar schmeckt frischer Bärlauch in Semmelknödel einfach super. Obendrein werden die Knödel schön grün (wenn man auch noch mit etwas Spinat arbeitet noch mehr) und da kann ich wirklich sagen, dass ist zu dieser Zeit eines meiner absoluten Lieblingsgerichte....

verflixt nochmal,

da hätte ich doch auch drauf kommen können!!!! Heute habe ich ein gutes Stück Baguette in Semmelknödel verwandelt, denen hätte der Bärlauch auch gut getan.

Bärlauchfondue

@auchwas

Für das Bärlauchfondue mache ich jeweils mein bewährtes Fondue moitié-moitié mit halb Greyerzer (ich nehme surchoix) und halb Freiburger Vacherin. Den Knoblauch lasse ich aber weg, der würde sonst das feine Bärlaucharoma überdecken.

 

Das Bild stammt übrigens von einem Bärlauchfondue, das wir im letzten Sommer draussen im Garten gegessen haben. Den Bärlauch hatte ich noch, bereits fein gehackt, im Tiefkühler und habe ihn gleich tiefgekühlt zum Fondue gegeben.

Login