Bärwurz

Bärwurz (Meum athamanticum) mit dillähnlichen Blättern, auch wie Fenchel. Fein, aromatisch. Nicht nur zum Schnaps brennen, ein feines Kraut das einen frischen Geschmack gibt.

1
Kommentare
auchwas

 



 


Bärwurz auch Mutterwurz genannt. Bereits im April kann man die aromatischen, leuchtend grünen Blättchen pflücken. Die weißen Blüten erscheinen auf 40 bis 60 cm hohen kräftigen Stängeln von Mai bis August.


Wenn man die fein zerteilten Blätter der dekorativen Pflanze zerreibt, verströmen sie einen feinaromatischen, etwas süßlichen Duft, der an Fenchel, Dill und Liebstöckel erinnert.


Bekannter ist der Bärwurzschnaps, der im  Bayerischen Wald zu  klarem Wurzelschnaps destilliert wird. Als Küchenkraut sehr aromatisch und für den Kräutergarten eine gute Bereicherung zum vielseitigen Einsatz.  Kräutersalz mit Bärwurz ist sehr aromatisch zu Spargel z.B. 


In der Volksmedizin gilt Bärwurz als appetitanregend, verdauungsfördernd und als Mittel gegen lästige Verdauungsbeschwerden. Auch eine aphrodisierende Wirkung wurde ihm immer wieder nachgesagt. Hildegard von Bingen empfahl die Wurzel gegen Fieber und Gicht. 


Die frischen feinen Stengel in Kräuterquark oder Frischkäse ein neuer frischer Geschmack. Als Tee getrocknet für Verdauungsbeschwerden.




 


 

lilifee
Ich schwör auf Bärwurz

... und zwar in der "alkoholischen Version" ;-). Der Bärwurzschnaps ist bei uns das Allheilmittel bei jeder Art von Magen-Darm-Erkrankungen. Ohne Witz - ein kleines Stamperl genügt um einen grummeligen Magen oder Bauchkrämpfe zu beruhigen, oder besonders bei der ansteckenden Magen-Darm-Grippe ist er durch seine desinfizierende Wirkung nicht zu verachten ( auch wenn ich persönlich seinen Geschmack überhaupt nicht mag :-( ! Eher widerlich.) Wir hatten schon mal solch eine Epidemie hier bei uns, und wenn man gleich bei den ersten Anzeichen einen trinkt, kann das schlimmste (Erbrechen und starker Durchfall) verhindert werden. Leider nicht für Kinder unter 14 zu empfehlen!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login