Baguette, 80% Hydration.

Für alle - also besonders für mich!, die das "Falten&Ziehen" noch nie so richtig verstanden haben.

1
Kommentare
Aphrodite

Zunächst habe ich ja gedacht: Gerät mir ein Brotteig zu flüssig, bastel ich mir doch einen Backrahmen. Bretter aus Buchenholz habe ich mir dazu gekauft und mich gewundert, wie wenig Holz man für einen kleinen Single-Backrahmen braucht. Zu allem Überfluss stand dann noch im Baumarkt ein Schild: "Heute leider kein Holzuschnitt". Das schaffe ich auch alleine! Ein Brettchen habe ich bis jetzt ausgesägt mit einer kleinen Feinsäge. 30 Minuten Sägen! Also alles wieder in die Ecke geräumt. Flüssige Teige müssen sich auch anders verbacken lassen!


 


Und wie Ihr hier seht, geht dies mit 5 x Strech&Fold mit jeweils 45 Min. Ruhezeit dazwischen. Und damit einem dabei nicht langweilig wird, hier das Liedchen noch mal in voller Länge: Baguette, Baguette...

Rinquinquin
oh Himmel,

bin ich froh, hier im Ort ordentliche Baguettes kaufen zu können und ein Stückchen weiter über der Grenze allemal. Dieser Aufwand für ein Brotstängchen sprengt meine Begeisterungsfähigkeit. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login