Beeren gefroren oder aufgetaut?

Hallo!? Möchte morgen die "Joghurt-Torte mit Beeren" ausprobieren.Da ich evtl. keine frischen Beeren habe,hier meine Frage: Meint ihr ich soll die gefrorenen Beeren echt auftauen und dann auf die Torte und den Guss drüber, oder kann ich die auch gefroren verwenden? Oder weicht die Torte dann auf,wenn die Beeren unter dem guss anfangen aufzutauen? Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

4
Kommentare
kakadu

Hallo!?


Möchte morgen die "Joghurt-Torte mit Beeren" ausprobieren.Da ich evtl. keine frischen Beeren habe,hier meine Frage: Meint ihr ich soll die gefrorenen Beeren echt auftauen und dann auf die Torte und den Guss drüber, oder kann ich die auch gefroren verwenden? Oder weicht die Torte dann auf,wenn die Beeren unter dem guss anfangen aufzutauen? Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

Odenwälderin
Vorher auftauen und abtropfen lassen

Hallo Kakadu! Gefühlsmäßig würde ich die gefrorenen Beeren auf ein Sieb geben und auftauen lassen, damit die Flüssigkeit (Tauwasser etc.) abtropfen kann. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn du keine "Vorsichtsmaßnahme" vornimmst, der Boden durchweicht. Einziger Nachteil: Himbeeren werden so z. B. matschig.

Vorsichtsmaßnahme wäre: Semmelbrösel mit Saftbinder vermischen und auf den Boden geben. Dann die Beeren drauf. Da weicht nix auf. Aber wiederum Achtung: Funktioniert z. B. schlecht mit Kirschen oder Erdbeeren. Und wenn zu viele Früchte drauf kommen, hält das Semmelbrösel-Saftbinder-Gemisch leider auch nicht mehr die Flüssigkeit auf.

Katy
auftauen!

Habe letzte Woche eine Johannisbeer-Torte gemacht. Auf die Creme kamen TK-Johannisbeeren. Diese sollte ich auch autauen und abtropfen lassen. Ich hab sie einfach in einen Sieb getan und darin auftauen lassen! Würde das auf jeden Fall machen, sonst nässt nachher alles durch!

Maus
auftauen und abtropfen!

Ich schließe mich den Empfehlungen der vorherigen Ratgeber an.

In den meisten Rezepten ist zu lesen, daß man TK-Früchte auftauen und abtropfen läßt. Am Besten in einem Sieb. Ich habe das bisher auch immer so gemacht und bin gut dabei gefahren. Was anderes ist es, wenn man Früchte mitbackt, z.B . bei Muffins, da gebe ich die Früchte gefroren in den Teig. Klappt wunderbar.

 

tortenfee
nix auftauen!

Ich kann eure Meinung mit dem Auftauen nicht teilen. Wenn ich tiefgefrorenen Früchte nehme lasse ich sie nicht auftauen. Bei einer normalen Obsttorte wie Erdbeer oder Himbeer gebe ich auf den Boden Sahnesteif oder Buttercreme oder backfeste Puddingcreme ( alles nur dünn auftragen). Dann lege ich die Früchte in gefrorenen Zustand darauf und gebe den heissen Tortenguss darüber. Der Tortenguss wird durch die gefrorenen Früchte sofort fest und die Erdbeeren ect. sind wie frisch gepflückt aus dem Garten. Ich verfahre auch so, wenn ich Joghurt oder Quarktorten mache. Da rühre ich die gefrorenen Früchte auch gleich rein. Eingefrorene Früchte sind ja meistens einzeln und nicht in einem Saftklumpen in der Tüte.

Bin mit dieser Art und Weise bis jetzt immer gut gefahren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login