Butternut oder Butternuß Kürbis

Ich bin verwirrt und frage deshalb hier nach:

2
Kommentare
lerane

Guten Tag alle zusammen, ich habe mir letzthin einen Butternut Kürbis gekauft - jedenfalls stand im Supermarkt daran, dass das ein Solcher sein soll. Dann habe ich Kerner kocht - ach nee Lanz kocht gesehen und der eine Koch hat ebenfalls Butternut Kürbis verwendet. Schade nur dass dieser Kürbis ganz anders aussah als meiner. Nämlich dunkelgrün und ohne Kerne während mein Kürbis - ähnlich geformt eher hellbraun war und Kerne hatte mein Kürbis auch, obwohl Butternut Kürbisse doch gar keine haben dürfen.


??????


Geschmeckt hat er aber. Als Suppe.


Wer kann mir helfen?


Besten Dank im voraus sagt lerane

karlchen
War es vielleicht ein Buttercup-Kürbis?

Hallo lerane!

Kann es vielleicht sein, dass es ein Buttercup-Kürbis war? Der ist kugelrund und grün, er hat eine feste Schale und zerfällt beim Kochen nicht. Vom Butternut-Kürbis gibt es verschiedene Varainten, die sind aber immer hellgelb bis hellbraun. Der Butternut ist nicht vollkommen kernlos, aber er hat im Gegensatz zu anderen Sorten sehr wenige Kerne. Seine Form ist ja so ähnlich wie eine Birne und die Kerne sind nur im kugeligen Teil zu finden, der "Stiel" ist ohne Kerne.

Viele Grüße,

Karl

lerane
Buttercup war es nicht

Inzwischen bin ich auf die schlaue Idee gekommen mal zu googlen. Was ich da habe ist ein Butternut Kürbis. Stimmt auch mit dem Bild, das ich im Web gefunden habe überein. Allerdings war das was Alexander Herrman am 31.10.08 für sein Rezept genommen hat - so wie ich es verstanden habe auch ein Butternut Kürbis und der sah irgendwie grüner aus. Ich habe allerdings etwas zu spät eingeschaltet und deswegen wahrscheinlich die passende Information verpasst.

Allerdings habe ich schon häufiger gelesen, dass der Butternut Kürbis gar keine Kerne haben soll. Stimmt also gar nicht.

Vielen Dank für die Antwort.

lerane

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login