Homepage Community Forum Chaosrezepte und Forumsbeiträge

Chaosrezepte und Forumsbeiträge

In den letzten Tagen lese ich leider viel Unsinniges hier...

11
Kommentare
KleineKöchin

Zuerst dieser komische Guglhupf, mit tollem Foto, ohne Rezept. Dann ein Forumsbeitrag mit wenigen Buchstaben, und dann noch ein Rezept das ohne Zutatenangabe in einer Schlange heruntergeschrieben ist.


Zuerst einmal bin ich mir nicht sicher ob das Foto des Guglhupfes wirklich von dem gemacht wurde, der das Rezept eingestellt hat, bzw. einstellen wollte. Sieht ja doch sehr nach Profifoto aus...


Beim Forumsbeitrag "eeee" gehe ich mit meinem guten Willen mal davon aus dass er ein Versehen war? Hoffe ich zumindest.


Und dann noch das italienische Rezept, wer soll denn da bitte Lust bekommen das nachzukochen? Wenn ich mir zuerst mal alles extra herausarbeiten muss, nein danke, da ist meine Kochlust verflogen.


 


Zum Schluss noch ein Beitrag mit Namen Scheugenpflug Maria, soll das der Name der Userin sein, oder was bitte?


Das Ganze war wirklich langweilig in den letzten 2 oder 3 Tagen, ein wenig mehr Anspruch habe ich dann leider doch.


Wie geht es euch mit solchen Rezepten und Beiträgen?

Baeckeoffa

Auch dieses komische Rezept habe ich gerade noch entdeckt. Keine ordentliche Angabe, konfuse Rezeptbeschreibung...

 

Ist das eine Verschwörung?

Ich denke wenn es schon die Möglichkeit gibt hier für Mit-User tolle Rezepte detailliert einzustellen, dann sollte sie auch von allen so genutzt werden! Blöd sind da sonst nur alle, die sich die Mühe machen Rezepte verständlich einzustellen.

Verarschung

Ich glaube, dass uns da einige neue Leute nur ärgern wollen, denn wenn man schaut, dann sind die ungefähr zur selben Zeit hier eingestiegen.

Am besten, wir lassen solche Kommentare und albernen Rezepte einfach links liegen und reagieren gar nicht darauf.

Bravo KleineKöchin, ich findes es auch seeeehr merkwürdig

Das ist hier ein sehr soziales Forum und sehr großzügig von der Küchengötter Redaktion geführt, hier kann jeder Rezepte kopieren, drucken ganze Bücher runterladen, ohne angemeldet zu sein!!in den Gästebüchern der anderen lesen!!!,  ob das offenes bloggen ist, keine Ahnung. Aber die vielen irreführenden Rezepte sind wirklich ein großes Ärgernis für alle und gehören gelöscht. Ach ja ich habe mal recherchiert jeder der sich anmeldet wird bei Rezepten sofort zur Eingabe animiert, klar wir wollen neue Rezepte aber gleich als 1. Frage?????

Bin mal gespannt was alles weiter passiert. Irreführend  für die vielen guten Mitglieder hier ist es auf jeden Fall.

Jetzt ist aber wirklich genug, liebe KÜCHENGÖTTERREDAKTION

Genug dämliche Rezepte von User Ursulahm, kann man den oder die nicht sperren? Schon wieder 2 unsinnige EIngaben, haben diese Leute keine andere Beschäftigung am Samstag?

Ich glaube der Gugelhupf ist noch in der Mache.

@Kleine Köchin, heute ist der 28. Ich glaube der Gugelhupf ist noch in Vorbereitung und das Rezept wird heute finalisiert. Ich warte ab. Ich glaube, dass die Ausrutscher keine Absicht sind. Sondern Ausrutscher, weil Neueinsteiger vielleicht das Prgramm noch nicht kennen und nicht unbedingt sehen können, dass jeder Fingerschlag gleich veröffentlicht ist, wenn man in seinem Kochbuch Eingaben macht. Leider lassen sich diese Versuche nicht wieder löschen.Ich freue mich, wenn ich auch von neuen Usern einmal etwas höre / lese. Darf man sich hier nichts trauen? Wenn ich einmal einen Fehler mache, schreibe ich einen Kommentar hinterher. Ganz fehlerfrei bin ich auch nicht.Und alles was im Internet öffentlich ist, bleibt es meist auch.

Teilweise Eingabefehler, teilweise unsinnig

Bei dem Guglhupf habe ich nachgeforscht und auf einer anderen Website eine detaillierte bebilderte Anleitung dazu gefunden, inklusive des hier bereits veröffentlichten Bildes. Auf dieser Seite fand ich auch eine Beschreibung des Autors dieses Rezeptes und eines zweiten, welches er ebenfalls vor kurzem angelegt hat. Diese Angaben stimmen mit dem Profil bei Küchengötter überein, soweit ich das feststellen konnt. Die Füllung für den Guglhupf ist pikant und das ganze sieht interessant aus. Im Rezept ist angekündigt, daß die Zutatenliste heute ergänzt werden soll. Theoretisch ist das o.k. mir würde es aber besser gefallen, wenn ein Rezeptvoschlag komplett veröffentlicht wird, oder zumindest zuerst die Liste der Zutaten und die Zubereitung. Ein Foto kann ja problemlos nachgereicht werden und nicht bei jedem hier veröffentlichten Rezept ist ein Foto dabei. Wenn allerdings die Zutatenliste und die Zubereitung nach dem Foto kommen, dann ist wieder das Thumbnail in der Suche verschwunden und der der da Rezept anlegt, kommt ins Grübeln, ob er etwas falsch gemacht hat.

Bei einigen Rezepten und Forumsbeiträgen ist es wohl ein Versehen, daß diese veröffentlicht werden, andere sind aber mit Sicherheit absichtlich geschrieben. Ich denke, daß die Küchengötter-Redaktion die offensichtlich unsinnigen oder versehentlich veröffentlichten Beiträge einfach löchen sollte. Sie sollte dann den anschreiben, der den Beitrag veröffentlicht hat und ihm eine kleine Anleitung zukommen lassen, wie man korrekt Beiträge anlegt oder bearbeitet.

Liebe Küchengötter,

lasst Euch bitte nicht ärgern oder irritieren von diesen - egal ob gewollten oder versehentlichen - zumindest aber sehr seltsamen neuen Beiträgen. Wir werden uns darum kümmern und der Sache mal auf den Grund gehen. Vielleicht braucht der ein oder andere neue User einfach nur eine kleine Einführung! Liebe Grüße aus der Küchengötter-Redaktion und einen schönen Samstag Euch allen!

Neu

Hallo alle zusammen,

ich bin auch ganz neu hier. Vieles ist für mich auch noch sehr undurchschaubar. Gerade bei den Rezepteingaben und beim Suchen nach bestimmten Forumsbeträgen stolper ich noch sehr rum. Also ich werde mich bemühen keinen Unsinn zu schreiben.

Wünsche euch einen schönen Sonntag,

lg

christa

 

nicht immer ABSICHT !!!

auch ich bin neu hier u etwas verwirrt wie das hier funktioniert. Habe mir die App fürs iPhone runtergeladen und habe das ganze so verstanden das ich auf der Anbieterseite im Netz die Möglichkeit habe  MEINE EIGENEN REZEPTE zu verwalten u. mit iPhone syncen kann zwecks Einkaufsliste. Das darüberhinaus auch die Möglichkeit besteht Rp's von dieser Seite runterzuladen oder eigene zu veröffentlichen. 

Es ist mir eben genauso gegangen wie vielleicht den anderen  eeeee und ooo Schreibern auch, wollte nur mal probieren wie es geht. Hab einfach nur rechtzeitig aufgehört. Weiß aber letztendlich noch immer nicht ob ich nun wie beschrieben, hier meine Rp's verwalten kann, oder alles nur öffentlich. 

Also wie ihr seht liegt dem Ganzen vielleicht nur eine schlechte Beschreibung der iPhone App zugrunde  : (      

Würde mich über eine Antwort freuen

katerchen

@katerchen

Du kannst hier bei den Küchengöttern zwar ein persönliches Kochbuch anlegen und verwalten, aber jeder der auf Dein Profil klickt, kann dieses Kochbuch sehen. Letztendlich sind alle Rezepte der User hier auf der Seite in einer Datenbank gespeichert und wenn Du ein Rezept "in Dein Kochbuch legst", dann wird eigentlich nur der Link zu diesem Rezept in Deinem Kochbuch gespeichert. Es ist sogar beabsichtigt, daß man sich das Kochbuch eines anderen Users ansehen kann. Viele User hier auf der Seite tauschen ihre Erfahrungen aus, können einander als Kochfreund einladen und sollen dann auch im Kochbuch eines Kochfreundes oder jedes anderen Users blättern können, weil diejenige/derjenige ja möglicherweise Rezepte im Kochbuch haben könnte, die einen selber interessieren.Die App fürs iPhone ermöglicht es zusätzlich, daß Du Dein persönliches Kochbuch das Du hier angelegt hast, wirklich auf Dein iPhone exportieren kannst, zudem sind als eine Art Grundausstattung schon 50 Rezepten im Voraus eingetragen. Auch ohne die App kannst Du aber hier auf der Seite die Zutatenliste für ein Rezept kostenlos per SMS auf jedes beliebige Handy senden lassen. Dazu brauchst Du keine App und auch kein bestimmtes Handymodell.

@karlchen

Hui, das ging ja schnell. Habe die Beschreibung vor dem Kauf sehrwohl gelesen, diesen Ausschnitt aber scheinbar zu wörtlich genommen : )

"Hier auf küchengötter.de finden Sie kostenlos über 20.000 Rezepte von GU, die Sie mit Ihren eigenen oder Rezepten aus der Community zu einem persönlichen Kochbuch zusammenstellen und in Ihr Kochbuch auf dem iPhone oder den iPod touch laden können."

Persönlich heißt für mich ich kann, muß aber nicht veröffentlichen. Dieser Hintergrund gibt dem ganzen einen völlig anderen Sinn. Hier steht im Vordergrund das hübsche Gestalten u das Austauschen von Rezepten. Für mich sollte es eigentlich nur zweckmäßig sein. Kurze Notizen, kurze Zutatenliste, meist sogar voller Abkürzungen, müßt ihr euch wohl mit abfinden :) 

PS: das iPhone hab ich mir übrigens nicht extra für diese Seite gekauft....  ;)

 

 

Login