Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?

Verratet uns, was diese Woche bei Euch auf und Tisch kommt und gewinnt mit etwas Glück einen tollen Preis!

41
Kommentare
küchengötter

Liebe Küchengötter, jede Woche teilt Ihr mit uns all die
Köstlichkeiten, die auf Euren Tellern landen. So viel Engagement möchten wir
natürlich belohnen! Deshalb könnt Ihr diese Woche an dieser Stelle gewinnen!


 


Verratet uns hier in den Kommentaren, was Ihr diese Woche
kocht und esst. Alle Beiträge nehmen automatisch an unserer Verlosung teil. Wir
verlosen 3 x 1 Ausgabe des neuen GU-Kochbuchs "Deutsche Küche neu entdeckt"!


 


Wir freuen uns auf Eure Beiträge! Teilnahmeschluss ist der
25. Oktober 2015.


 



Hier entlang geht’s zu den Teilnahmebedingungen

WOLLBAER
Speiseplan Mo, Di, Mi

Montag:

Blattspinat, Rührei und Kartoffeln

 

Dienstag:

Milchreis mit Früchten

 

Mittwoch:

Kräuterquark mit viel Schnittlauch und Pellkartoffeln

 

LG Rolf

 

Kochmamsell
Nudeliges
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

Heute kochte der Mann des Hauses sein Lieblingsessen: Schinkenflecckerl, dazu gab es Tomatensalat.@Toskanafan: Das Rezept für den Saibling findest du hier unter "Saibling mit Estragontrauben". Es ist ein wirklich göttliches Rezept.

Rinquinquin
Aus Liebstöckels Küchenwerkstatt
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

stammt das Rezept unseres heutigen Boeuf bourguignon traditionnel. Einfach köstlich. 

Aphrodite
Zopfkäse.
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

Der Weichkäse wird zu einem Zopf geflochten und in Salzlake eingelegt. Man kennt ihn im Libanon, Syrien und der Türkei. Mein erster Eindruck: sehr salzig! Und wie wird er überhaupt zubereitet? Ganz einfach: den Zopf auseinanderdrehen und den Käse in einzelne "Schnüre" zupfen. Wer ihn milder und nicht so salzig mag, kann die Schnüre mit heißem Wasser übergießen. Dazu gab es ein Dinkel-Vollkorn-Brötchen. Einen Hirtensalat werde ich demnächst damit probieren. Schnüre sehen extravaganter auf dem Teller aus als Feta-Würfel.

ingwer
Reste

Alles, was vom Wochenende übrig ist. Eine abenteuerliche Mischung. Wir knobeln, wer was bekommt. Aber alle bekommen zum Abschluss eine Kugel Vanille-Eis ...

jayz
Testphase Fleischfrei
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

 

MontagPilz-Risotto

DienstagBackkartoffel mit Schmorgemüse und Dip

MittwochKürbissuppe

DonnerstagKürbissuppe

FreitagSpaghetti alla Carbonara (vegetarisch)

WochenendeReste-Essen :)

 

 

Toskanafan
Montags, Pasta mit Specksauce,,,

heute gab es Pasta mit Specksauce nach diesem Rezept, und einen Blattsalat mit Radieschen. Ich hatte sie nach Bachmeier gemacht, einziger Unterschied, etwas Petersilie, und mehr Speck. Ausgerechnet diese Woche läuft das Gewinnspiel, ich wollte eigentlich „Cent-Gerichte“ machen. Kohlrouladen wären mal wieder was,,, ich werde sehen.

@ Kochmamsell, danke, habe es gefunden.

AppleCrumble
Kürbis

Diese Woche wird auf jeden Fall ein Hokkaido-Kürbis verwendet. Egal ob Eintopf, Kürbisspalten aus dem Ofen, Rösti oder Auflauf - es gibt unzählige Möglichkeiten, tolle Gerichte mit diesem herbstlichen Gemüse zu kochen.

Jindanasan
Asienwoche

Montag: gebratene Asiennudeln

Dienstag: Grünes Curry mit Jasminreis

Mittwoch: Kürbiscurry

 

crazycook
Vorplanen geht nicht,
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

da ich erst beim Einkaufen entscheide und nur das Frische nehme. Montag hatten wir Barbarie-Entenbrust mit Weintrauben und Kukuruz Sterz. Heute war Krautfleckerl mit selbstgemachten Nudeln und Grießflammerie mit Zwetschgenröster. Morgen ???

süßisttrumpf
Essensplan

Wir planen eigentlich immer, was wir kochen, dann müssen wir nicht so oft einkaufen gehen! :)

Montag: Spaghetti Carbonara mit grünem Salat

Dienstag: Hähnchencurry mit Kokosmilch und Basmatireis

Mittwoch: Kürbiscremesuppe und Kürbisrisotto

Donnerstag: Chili con Carne mit frischem Gebäck

Freitag: Piccata Milanese

Samstag: Schinkenfleckerl mit grünem Salat

Sonntag: Zwiebelsrostbraten mit Creme-Polenta

Aphrodite
Gnudi.
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

Ihr kennt Gnudi nicht? Im Internet wird fleißig die Version von April Bloomfield nachgekocht und mancherorts auch die guten Riedel-Weingläser kurzerhand zweckentfremdet, um die Ricotta-Klößchen im Weizengrieß zu wälzen.

Statt Ricotta habe ich Manouri verwendet und statt Parmesan ein Schabziger Stöckli. Nur, wenn man den griechischen Frischkäse zerteilt, wird er krümelig. Ein paar Esslöffel Joghurt helfen dann weiter... Etwas muss der Käse im Grießbett liegen und herunterkühlen. Und da Wochenkochen ist, haben sich für alle Rote-Beete-Liebhaber ein paar kleine Sprenkel verteilt. Gekocht wird später.

Kochmamsell
Hähnchen

Heute gab es gegrilltes Hähnchen mit Weißkrautsalat.

Netcat
Pfundstopf

einen deftigen Pfundstopf mit Schwein, Rind, Hack, Kabanossi, Zwiebeln, Paprika und Creme fraiché

SebastianRiem
halber Essensplan

Hmmm, lecker, Pfundstopf mag ich auch sehr gerne.

Am Montag gabs bei uns Kürbissuppe, gestern wegen kompletter Koch-Unlust ne TK-Pizza. Heute Abend wird es Zucchini mit Hackfleisch geben und morgen nen Nudelauflauf. Mehr haben wir bis jetzt noch nicht geplant :-)

ninab77
Kürbis-Zeit

bei uns steht im Moment der Kürbis in allen Varianten auf dem Plan: Heute gibt es Kürbis-Orangen-SUppe mit gerösteten Kürbiskernen und morgen gibt es eine Kürbis-Lasagne......

Kochmamsell
Lasagne

Heute kam eine Lasagne auf den Tisch, dazu Endiviensalat.

crazycook
Suprême

vom Maishähnchen gegrillt mit Pak Choi, Reis und ingwer-Limetten Soße

Toskanafan
Dienstags, Minestrone mit Parmesan-Crostini,,,

bei diesem nasskalten Herbstwetter, musste eine warme Suppe her. Es gab diese feine Minestrone mit Parmesan-Crostini. Das hat genau gepasst. Ich habe gleich die doppelte Menge gemacht.

Kochmamsell
Kraut

Heute gab es nochmal Sauerkraut mit Kesselfleisch frisch vom Schlachter, dazu Schupfnudeln.

ingwer
Bandnudeln ...

... mit Spinat, Datteltomaten und einer leichten hellen Sauce gab es heute Abend. Zum Nachtisch noch eine Kanne eines sehr feinen grünen Jasmintees.

WOLLBAER
Graved Lachs

ich habe mir vom Hamburger Fischmarkt eine ganzes Filet (2,1 kg) vom irischen Zuchtlachs mitbringen lassen. Dieses habe ich dann auf eine Chromaganplatte gelegt und mit reichlich Dill bestreut und mit einer Mischung  Mischung aus groben Salz, Zucker, geschrotetem Pfeffer und Wacholderbeeren bestreut, mit Frischhaltefolie abgedeckt und mit schweren Steinen beschwert. Das ganze lagert nun im Kühlschrank bis Samstagabend, wenn meine Tochter mit Freundin kommt.

 

Dazu mache ich Samstag eine frische Honig/Dill/Senf Sauce und reiche dazu verschiedene Brotsorten und gesalzene irische Butter.

 

Getränke nach Wahl. Ich werde an diesem Abend den Chablis probieren.

crazycook
Trofie

mit Chicorée und Orangen-Gorgonzola Soße nach diesem Rezept

Toskanafan
Mittwochs, nochmal Minestrone mit Parmesan-Crostini,,,

 es gab nochmal diese feine Minestrone mit Parmesan-Crostini. Das hat genau gepasst.  Es lohnt sich, gleich die doppelte Menge zu machen.

Toskanafan
Donnerstags Pizza,,

es war kein Kochen angesagt, so hatte ich eine Pizza Diavolo mitgebracht. War ganz schön scharf. Die nächste Pizza wird wieder selbst gemacht.

Kochmamsell
Einfach

Heute gab es Bratwurst mit einem Bratensößle und Kartoffelsalat.

crazycook
Leberkäse

vom Dammwild mit schwäbischem Kartoffelsalat. Dazu ein Wildererweizen.

Toskanafan
Freitags,,,,,köstliche Miesmuscheln mit Tomatensauce,,,,
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

Darauf freuten wir uns, ganz frisch habe ich sie bekommen. Leider ist mein Rezept verschollen,,,,Nun, zwar wieder gefunden, auf Anhieb kann ich nur raten wo es ist ;,))..  Wenn ich darüber nachdenke, wie lange ich sie früher geputzt habe, nun sind sie fast Sandfrei, also topp Qualität. Mit viel Gemüse in Wein-Gemüsesud gegart, Tomaten dazu, fertig. Ciabatta, zum tunken dazu, ist klar.   Nun ist es noch besser geworden, Ich habe  mich an  diesem Rezept orientiert,. Glatt mal wieder 20 Muscheln für die Muschel-Suppe geklaut . Extra viel Muschelfond gemacht, es reicht sogar für 2x Muschelsuppe.  Mein Rezept brauch ich nicht mehr, ich werde mir mal aufschreiben wie ich sie gemacht habe.

Kochmamsell
Fisch

Heute gibt es Seelachsfilet mit einem Spinat-Roquefort-Sößchen, dazu Salzkartoffeln.Salat gibt es erst wieder ab Mittwoch, da ich eine Koloskopie vor mir habe.

ingwer
Chinesisches

Heute Abend kam Besuch. Ich habe den halben Tag in der Küche verbracht. Es gab abends rotgeschmortes Huhn, Kantonesisches Grillfleisch, das über Nacht mariniert wurde, ausgebackene Hühnerbrust süß-scharf, grünes Gemüse mit Austernsauce und Mangold mit Sesam. Der Besuch ist seit zwei Stunden weg, die Küche ist wieder sauber, es ist weit nach Mitternacht. Alles gab es reichlich, und alles ist weggefuttert worden. Selbst der Reiskocher wurde gründlich geleert. Das erfreut der Köchin Herz ...

crazycook
Minestrone

nach @Toskanafan-Art aber ohne Bohnen dafür mit Kartoffeln

Toskanafan
Freitags, Muschelsuppe,,,,hier ist sie wieder,,,
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

die gestern abgezweigten Muscheln haben den Weg in diese göttliche Muschelsuppe gefunden. Ein Traum, ein Aroma ohnegleichen. Die Muscheln hatte ich mit je 1/2 LT, Gemüsebrühe und Weißwein gegart, mit  Suppengemüse. Wunderbar aufgeschäumt, serviert mit den Muscheln, und je einer Muschel in der Schale, mit etwas Fenchelgrün, und Estragon. Soviel Power,  hier merkt man die Sterneküche.. Dieses Süppchen macht süchtig.   Diese eine Kartoffel zu garen, zahlt sich aus. @crazycook, freut mich das ich Dich angesteckt habe, werde nächstes mal auch noch ein paar Kartoffeln dazu geben, das hält länger an.

Toskanafan
Samstags gabs die Muschelsuppe

Im Tag vertan,,,

muffinqueen
3-Gänge-Kürbis-Menü

Bei uns gab es gestern ein 3-Gänge-Menü mit Kürbis:

Gang1: Flammkuchen mit Kürbisraspel

Gang2: Kürbisspaghetti mit Pilz-Sahne-Soße

Gang 3: Kürbistiramisu

Die Rezepte für das erste und letzte Gericht hat meine Mutter bei "Unser Land" entdeckt: http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/unser-land/rezepte/kuerbisrezepte102.html.

Der Hauptgang war eine eigene Kreation. Die Nudeln waren aus einem Spaghettikürbis gekratzt. Die Soße einfach Champignons mit Sahne und Gewürz verfeinert.

tartines
Geburtstag-Essen

Heute hatten wir einen vorgezogenen Geburtstagessen für meinen Mann, anstatt  morgen, dafür habe ich den ganzen Vormittag in der Küche verbracht. Es gab Poulardenstelzen im Rotkohlblatt. Dazu im Butter gedüstete Apfelscheiben und ganz wenig Kartoffeln. Hat uns sehr gut gefallen. Das Fleisch war super zart und die Farce auf dem Kohleblatt hat himmlich geschmeckt. Ich habe leider vergessen einen Bild zu machen. Das Rezept von Koch Heinz Wehmann habe ich aus einem alten Kochbuch von 1984. Als Dessert habe ich diese Rharbarberdesset etwas abgewandelt in eine kleine Porzelanformchen und mit viel Rhabarberstückchen bereitet. Hatte ich für den Zweck der Rhabarber aus dem Garten eingefroren. Das Dessert haben wir noch lauwarm gegessen, ganz fein! Das Essen war sehr gelungen. Morgen gibt es auch was feines aber nicht mit so viel Aufwand. Ich denke da an Schweinelende in Gewürzkruste mit Kartoffelgratin (nur mit Sahne). Und es sind noch 2 Rhabarberdessert da! Das geht fix und schmeckt uns sehr gut. Ach! die viele schöne Rezept die ich noch so gern ausprobieren möchte. Schon das lesen macht Appetit.

 

Belledejour
Verwöhnung pur
Community-Aktionswoche: Was kocht Ihr in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober?  

Zu Viert hatten wir folgendes Menü durch unsere 2 privaten *Chefköche*- ach ja, die sind echte Hobbyköche und wagen sich an Vieles.

 

1. Waldpilzconsommée nach Liebstöckel

2. Spinatpäckchen nach diesem Rezept

3. Forellragout in Rotweinsauce

4. Lammfilet in Knoblauch-Buttermilch mit grünen dicken Bohnen

5. Schokoladenflan mit Fruchtspiegel (Foto)

crazycook
Rücken vom Damwild

gebraten mit gedünsteten Rosenkohlblättern, Blaubeercrêpes und schaumiger Langpfeffersoße. Dazu einen 2011 Fabelhaft vom Duero.

Toskanafan
Sonntags, Kräuter-Rösti mit Steinpilzen und Kräuterseitlingen,,,

 die restlichen Steinpilze von letzter Woche waren noch im TK, dazu noch 2 Kräuterseitlinge. Gestern hatte ich für die Muschelsuppe mehr Kartoffeln gekocht. Daraus wurden diese Kräuter-Rösti mit Steinpilzen und Kräuterseitlingen, nach diesem Rezept. Einen Blattsalat gabs noch dazu. Feines Abendessen.

 

küchengötter
WOW & Herzlichen Glückwunsch :)

Hallo liebe Küchengötter,

wow, wir sind überwältigt von Euren vielen Posts, Fotos und Anregungen. Lecker, lecker, lecker können wir da nur sagen! Vielen Dank an alle, die bei unserer Community-Aktionswoche mitgemacht haben. Ihr seid super :)

 

Und wir haben drei Gewinner: Die Küchengötter jayz, Aphrodite und crazycook dürfen sich jeweils über das Buch "Deutsche Küche neu entdeckt" freuen. Schaut mal in Eure Emails, wir haben soeben die Gewinnbenachrichtigungen rausgeschickt.

 

Herzlichen Glückwunsch :)

 

Wir wünschen Euch allen eine wunderschöne, entspannte und genussreiche Woche!

Liebe Grüße, Euer Küchengötter-Team

Aphrodite
Roadmovie - Riesling mag Mozart

Ich sage danke. Hier gibt's den Film zum Buch :)

crazycook
Deutsche Küche

Zitat:  Es gibt viel zu entdecken in den einzelnen Regionen, Bewahrenswertes, dessen Geschmack die Jungen gar nicht mehr kennen. 

 

Ich sage danke und freue mich auf das Buch.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login