Creme mit Eigelb - darf diese gekocht werden oder nicht?

Liebe Community, vielleicht weiß jemand Rat:Ich habe gerade ein Rezept für Cremetörtchen vor mir liegen, das mich sehr verwirrt. Ich hatte immer im Hinterkopf, dass wenn man eine Creme mit Eigelb macht, diese nicht kochen darf. Das mir vorliegende Rezept besagt aber, Eigelbe solle mit Stärke und Wasser verrührt werden, dieses mit einem Teil heißer Sahne vermengt werden und zusammen mit einem zweiten Teil Sahne und Zucker unter ständigem Rühren aufgekocht und 1 Minute gekocht werden. Funktioniert das? viele Grüße Dasusanka

4
Kommentare
Dasusanka

Liebe Community,

vielleicht weiß jemand Rat:

Ich habe gerade ein Rezept für Cremetörtchen vor mir liegen, das mich sehr verwirrt. Ich hatte immer im Hinterkopf, dass wenn man eine Creme mit Eigelb macht, diese nicht kochen darf. Das mir vorliegende Rezept besagt aber, Eigelbe solle mit Stärke und Wasser verrührt werden, dieses mit einem Teil heißer Sahne vermengt werden und zusammen mit einem zweiten Teil Sahne und Zucker unter ständigem Rühren aufgekocht und 1 Minute gekocht werden.
Funktioniert das?

viele Grüße
Dasusanka

Arivert121
ja

Das müsste funktionieren. Wichtig is das rühren, dass das eigelb nicht anbackt.

Aphrodite
Das ist eine Pudding-Creme.

Die muss einmal vollständig durcherhitzt werden. Das heißt, fängt die Masse an zu kochen, darf sie nur kurz (max. 1 min.) kochen. Da kannst Du Dich aber langsam heran tasten. D.h. nach dem ersten "Blubb" den Topf vom Herd ziehen und kräftig rühren. Mit anbacken hat das nichts zu tun. Das Ei gerinnt und die Creme ist hin, wenn sie zu heiß wird. Falls sich mal Eiflocken bilden, kann die Creme aber ohne weiteres durch ein feines Sieb geschlagen werden.

Wenn Du Dir unsicher bist, lieber öfters den Topf von der Herdplatte ziehen.

Dasusanka
aaah!

Da hab ich doch wieder was gelernt!Vielen Dank für die Ratschläge, ich werde mich da mal langsam rantasten und es ausprobieren.

 

kochchef2011
Klappt

Ja, ich kann Aphrodite da nur zustimmen. Habe die Erfahrung auch schon gemacht.

 

 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login