Homepage Community Forum Cupcakes in love

Cupcakes in love

Wenn Backen ein sinnliches Vergnügen ist, dann findet es im Kleinen seine Vollendung wohl in den Cupcakes von Crumbs.

7
Kommentare
Aphrodite

Und dann sind sie zum Anschauen-Schön. Selber-machen lautet die Devise! Und dann helfen mir diese Rezepte auf die Sprünge und gegen den Schlechte-Wetter Blues. Und wenn sich das Wetter nicht ändert, probiere ich sie alle aus!

Cupcake-Blog

Auch toll ist dieser Blog hier: http://cupcakeblog.com/. Zwar auf englisch und auch meist mit englischen Maßeinheiten, macht aber nichts! Da sind echt super Sachen dabei!

LG

Auf zum Cupcakes backen

@Aprodite, danke für die Idee und Hinweise. Finde ich sollte mich auch endlich mal in Cupcakes versuchen und nun ist es so weit, also ran. Ach und ja, diese Vorgaben eine echte Herausforderung, na denn.

@LeckerSchmecker, danke für den Link, sehr interessant.

Hoffentlich gibt es nicht so viele Regentage, die zum Experimentieren in Sachen Cupcakes einladen:))

Tolle Füllungen.

@LeckerSckmecker, danke für den Tipp! Diese gefüllten Cupcakes sind zauberhaft. Ich nehme erst einmal die 12 aus der Rezeptgalerie. Wenn ich die beherrsche, probiere ich die aus dem Cupcake-Blog. Mit meinen zwei linken Händen ist das sonst Chaos pur. Ich bin schon froh, wenn ich Karlchen's "Drops" für die Garnitur selber hin bekomme. Zucker kochen ist nämlich eine Spezialität von mir (wer sich noch an das Dienstagskochen zum Oktoberfest erinnert :))

Der Cupcake macht die Kekse platt?

Wahrscheinlich wohne ich ein bisschen zu weit weg von der Hauptstadt (Berlin und München). Hier gibt es keine Cupcake-Cafes. 

Ein Plädoyer für den Artenschutz gibt es hier: Esst heimisches Weihnachtsgebäck!

 

Ach, einen Lebkuchen Cupcake werde ich machen mit Zimtcreme, nachdem Maus ihre Lebkuchenherzen in Adventskränzen verbackt. Soll lecker sein.

Oh ja, statt Schokoglasur, Ganache aufgespritzt

@Aphrodite die Idee, Rezept  Adventskranz als Cupcake mit einer Zimt-Ganache, klingt göttlich. Ich mache lieber  Kuchenform, dann ist nur eine Form in Gebrauch und das Kleine gewiesele mit den Förmchen ist nicht so mein Ding, oder ich mache einen Riesencupcake, denn mein Kuchen ist schon sehr geschrumpft. Einen Riesencupcake,  schneide ich dann wie einen Kuchen auf und die Haube aus einer Zimtganache mmmmmmhhh. Danke für Deine guten Vorschläge bin schon auf Deine Version gespannt, gutes Gelingen.

Grüsse vom Pfefferkuchenmann, Teil 1

@auchwas, ich habe im Leben noch keinen Riesen-Cupcake gesehen! Und zu den Kleinen: Zwei Esslöffel Teig in jedes Papp-Schälchen und in 20 min. stehen sie auf dem Tisch. Ich habe die Must-have-Schoko-Cupcakes gebacken nach dem Rezept der Lebkuchen-Muffins. Heißt, einfach 150 g Zucker gegen 150 g Honig getauscht und den Vanillezucker gegen 2 TL Lebkuchengewürz. Jetzt muss ich mir für die Zimtcreme noch Mascarpone kaufen. Lebkuchenherzen hatte ich leider keine. Und leider auch nur Kouvertüre mit 55 % Kakaoanteil. Dunkler hätten sie ruhig werden können.

Mit Glitzerzucker.

Als Topping funktioniert Mascarpone ganz gut.So spart man sich für die Buttercreme die Butter. Nur noch etwas Puderzucker unterrühren und cremig schlagen. Zum Puderzucker passt gut Zimt. Und dann hatten wir noch Glitzer-Zucker.

Login