Homepage Community Forum Das beste Kochbuch in Deutschland (Galileo)

Das beste Kochbuch in Deutschland (Galileo)

Es geht um das besterkorene Kochbuch von Galileo.

7
Kommentare
Erikson

Welches Kochbuch hat den bei Galileo gewonnen?

Zeitgeist schlägt...

Basic Cooking. Das man ohne Basics allerdings kochen (lernen) kann, bezweifel ich sehr. Einen Schokokuchen im Mixer zusammenhauen, kann jeder. Wenn die Zutaten-Kombi stimmt, schmeckt jedes Rezept. Dann kann ich mir aber gleich die Zutaten auf die Zunge legen. Kochen ist das nicht. Ich gebe zu, ich schiele da schon auf das Basic Cooking Anniversary. Nichts gegen Jamie. Der ist mir aber eine Spur zu abgedreht. Junges Kochen geht anders - verstehe ich und schaue dann aus Richtung Mc.D.

Gratwanderung

Basic cooking - Grundrezepte? Irgendwie erstmal ja.....um Grundlagen zu lernen bzw. gut eingebettet in modern way of cooking....für die berufstätige Hausfrau und Mutter. Ich musste mir vor Jahren die Knochenbrühen, Teigarten und sonstige Grundrezepte mühsam auswendig einpauken. Da lobe ich mir das lustvolle und sinnliche Kochvergnügen das man heute kennt: Fremdländisch wie traditionell, verspielt wie puristisch, fast food wie slow food usw.... Ich liebe die Vielfalt und die kreative Freiheit, die auf einer soliden Basis wachsen können.

ich mag jamie....

aber ob es das beste kochbuch ist ??????? ich finde viele kochbücher gut und lese gerne darin und hole mir anregungen aber eins als das beste zu bezeichenen liegt mir fern.... ich finde solche rankings eher unspannend.....

Genau das wollte ich ausdrücken

...der Anfänger wird ein Kochbuch am höchsten schätzen das ihm einfache Vorgänge klar und einfach erklärt....am besten noch als Bildergeschichte. Der Fortgeschrittene wird aufbauend auf sein Grundwissen experimentieren wollen. Der Thai-Fan wird ein anderes Buch als "das Beste" küren als der mediterrane Typ. Ein bestes Kochbuch von allen für alle zu wählen ist ja fast so, als sollte Frau ein einziges Paar Schuhe zu jedem Outfit und jedem Anlass als "das beste paar Schuhe" für alle küren. Ein absolutes no-go!

Chaos-Kochbuch

Gestern hab ich wieder mal bei Thalia gestöbert und das neue Chaos-Kochbuch von Elisabeht Engstler (einer österreichischen TV-Moderatorin, wahrscheinlich ist das Buch auch nur in Österreich erhältlich) entdeckt und war begeistert! Das ist mal wirklich ein etwas anderes Kochbuch. Sie kreiirt mit einfachen Lebensmitteln, die fast jeder zuhause hat, einfallsreiche und originelle Gerichte. Es sind einfach unglaublich kreative Rezepte darin enthalten, die nicht besonders schwer sind und für die man sich auch auf keine Geschmacksreisen in fremde Länder begeben muss.

Und das Ergebnis?

Sorry, ich konnte jetzt aber leider nicht herauslesen ob es schon einen Gewinner gibt?

Jamie? Basics? Oder wie jetzt?

Jamie

war der Sieger, basic cooking von GU der zweite.

Login