Das einfachste Tiramisu Rezept für Anfänger?

Welches ist das einfachste Tiramisu Rezept für Anfänger? (und 2. geht es auch vegan und trotzdem einfach?)

3
Kommentare
kuechenzeus2

Hallo liebe Leute, ich probiere mich gerade am Anfang meiner "kochkarriere" an diversen sachen aus. Zuvordest vegan, aber gehe ich richtig in der annahme, dass es nicht für jedes gericht ein adäquates veganes Rezept zu geben scheint?


Zum Beispiel habe ich jetzt im ersten schritt tatsächlich erstmal ein "normales" Tiramisu fertig gestellt aber fand es ehrlich gesagt immer noch recht schweirig weil nicht jeder schritt erklärt wurde und meiner meinung nach zu viel wissen vorausgesetzt wird - auch im Ergebnis hätte es sicher besser schmecken können (zumindenst im vergleich zum restaurant ^^).


Deshalb 2 Fragen:


1. Habt ihr ein noch einfacheres tiramisu Rezept für Laien wie mich auf Lager?


2. Ich wollte auch fragen, wie man in solch einem normalen Rezept die tierischen Zutaten gegen vegane austauschen kann und ob nicht das komplette Endgericht daran zerbricht?! Falls man das nicht einfach austauschen kann (also bspw. normale bisquits gegen vegane etc.), habt ihr ein tolles veganes Tiramisu Rezept für mich parat?


Allerliebste Grüße : )))

Schau mal hier:

Hallo kuechenzeus2, ich persönlich kann mit veganer Ernährung nicht viel anfangen. Aber ich habe eine nette Kollegin, die sich vegan ernährt und diese Website empfiehlt: deutschlandistvegan.de Dort werden auch schöne Einsteiger-Kochbücher empfohlen, sagt sie, mit leichten Rezepten. Vielleicht findest du dort etwas.

küchengötter
Veganes bei den Küchengöttern

Lieber kuechenzeus2,

 

schön, dass Du bei uns bist, herzlich willkommen. Bei uns findest Du selbstverständlich auch vegane Rezepte. Am besten schaust Du mal in unseren beiden Specials, da bekommst Du für den Anfang eine Übersicht.

 

Wir haben ein großes Vegan kochen-Special und ein Vegan backen-Special :)

 

Falls Du weitere Fragen hast, kannst Du Dich auch gerne direkt bei uns melden (info@kuechengoetter.de). 

 

Liebe Grüße, Deine Küchengötter-Redaktion

muffinqueen
Das Prinzip von Tiramisu ist wirklich einfach:

Eigentlich tunkst du nur Löffelbiskuits einzeln nacheinander ganz kurz in einen starken Kaffee und legst sie im Boden einer Auflaufform oder Ähnlichem aus. Dann gibst du eine leckere Creme darauf, die oft Mascarpone und Ei enthält und mit Amaretto, Rum o.a. aromatisiert ist. Dann lässt du es einige Stunden ziehen. Vor dem Servieren bestäubst du es mit Kakao.

Da Löffelbiskuits zu einem hohen Anteil aus Ei bestehen, musst du entweder zu anderen veganen Keksen greifen, diese grob zerbröseln und mit Kaffee beträufeln oder du backst dir einen veganen Biskuit. Das funktioniert recht gut, wenn du ein Rezept mit hohem Flüssigkeitsanteil verwendest. Bei der Creme wird es leichter. Es gibt solche auf Basis von Seidentofu. Ich würde dir aber empfehlen, einfach vegane Sahne aufzuschlagen und unter Vanillepudding von Alpro zu ziehen. Da Alkohol im Normalfall kein Problem ist, kannst du dein Lieblingsaroma dazu geben. Auch Kakaopulver ist meist vegan.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login