Das Lieblingsgemüse der Küchengötter?

Was ist Euer liebstes Gemüse und wie genießt Ihr es?

15
Kommentare
auchwas

Bei mir sind es die Karotten, Karottensalat mit Liebstöckel und Kürbiskernöl und die glasierte Möhren, einfach göttlich. Die Karotten/Möhren, einmal die Woche, gibt es die  bestimmt auf dem Tisch. Und gerade jetzt zu dieser Jahreszeit alles so schön frisch einfach lecker.


 

karlchen
Karotten sind meine Nummer 1

Mein Lieblingsgemüse sind ganz klar Karotten und das auf alle erdenklichen Arten. Als Gemüse, Salat, roh, gedünstet, sie schmecken mir immer. So ein bis eineinhalb Kilo davon brauche ich schon in der Woche.

Spinat

ist eindeutig mein Lieblingsgemüse. Als Rahmspinat oder als Blattspinat oder als Salat mit ganz jungen Blättchen und Champignons könnte ich ihn täglich essen. Doch da streikt dann mein Mann ;-(

Mariannchen
Schwer zu sagen

Es gibt eigentlich kein Gemüse, das ich besonders gerne oder gar nicht mag.

Alles was der Garten so hergibt, wird verarbeitet und gerne gegessen. Nur meine Tochter ist leider ein Zucchini-Gegner. Neben Zucchini gibt es außerdem Kartoffeln, Bohnen, Möhren, Erbsen, Spinat, Sellerie, Rote Bete, Paprika, Chilis, Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Schwarzwurzeln, Radieschen, verschiedene Salatsorten und Kürbis. Aus dem Pflanzplan gestrichen haben wir alle Kohlsroten und Lauch, da sich die weiße Fliege zu sehr ausgebreitet hat.

Was ich so gar nicht mag ist das Schälen von Schwarzwurzeln, obwohl das Gemüse eine Köstlichkeit ist.

Rinquinquin
Salat ist mir am liebsten

Mit gekochtem Gemüse stehe ich ein wenig auf dem Kriegsfuss. Wenn es Gemüse sein muss, dann bitte nur kleine Portionen, als schmückende Beilage. Im Sommer esse ich aber sehr gerne Auberginen in allen Variationen. Spargel, Artischocken, Zucchini (wenn sie klein sind), Paprika, Frühlingszwiebeln, Pilze, Radieschen, Tomaten, ab und zu eine Gurke. Kartoffeln meist in verwandelter Form. Im Winter schon mal Wirsing, ich habe vor ein paar Jahren gemerkt, dass der ganz anders schmecken kann, als ich es zuhause kennengelernt habe. Doch sehr oft gibt es bei uns Salat.

gemüsefan
Ich mag fast jedes Gemüse

Um Erbsen mache ich einen Bogen oder wenn das Gemüse in einer dicken weißen Soße mit glasigen Speckwürfeln daherkommt, bärks.

Aber grüne Bohnen (mit Matjes), Spinat (mit Lachs), einen großen Salatteller mit Rucola und einem kleinen Hühnerbrustfilet, Mangoldauflauf mit Rosinen, Feta/Mozarella überbackene Auberginen oder Paprika, lecker!

Morgens esse ich oft Möhren zu meinem Frühstücksbrot, mittags wird das Gemüse im Dampfgarer gedünstet oder im Ofen überbacken. Das gedämpfte Gemüse mariniere ich entweder mit Salatdressing oder esse es in einer Soße, die ich mir schnell zusammenmixe. Heute war es Blumenkohl und Broccoli mit Zwiebeln, Knofi, rote Currypaste, Sambal oelek und Joghurt. Die Geschmacksrichtung kann aber genau so gut in die mediterrane oder südamerikanische Richtung gehen.

Und abends? Heute gibt es bunten Salat mit Matjeswürfeln, oder Tomaten mit Mozzarella, Paprika mit Frischkäsecreme. Bei so vielen Gemüsesorten wird es glücklicherweise nie langweilig...

 

lalinea1965
Karotten

am allerliebsten, daneben Broccoli, Aubergine, Zucchini und Mangold.

auchwas
Männer mögen keine Broccoli?

ist das wirklich so????

Brokkoli  mag ich sehr gerne als Salat und mein Mann und unser Sohn mögen Brokkoli sehr gerne als Gemüse in der Pfanne mit Nüssen geröstet oder auch überbacken.

karlchen
Brokkoli und Blumenkohl mag ich auch

@auchwas-

Karotten stehen bei mir an erster Stelle, aber ich mag auch Brokkoli, Blumenkohl und Spargel sehr gerne. Rohkostsalat schmeckt mir auch, einen Blattsalat ohne irgend etwas zusätzliches, lasse ich am Salatbufett schon mal stehen. Wenn aber Früchte, Nüsse, anderes Gemüse oder ein besonderes Dressing am Blattsalat ist, dann mag ich ihn sehr gerne. So ein besonderes Dressing wäre zum Beispiel mit hellem Balsamicoessig, Honig und grob gemahlenem Pfeffer. Hmmmmm! Wenn es irgendwo ein Salatbufett gibt, dann nehme ich mir immer zuerst von jedem Salat etwas und von den besonders leckeren hole ich dann nochmal Nachschub.

sparrow
Ich liebe fast alle Gemüse

Während der Spargelzeit gab es jede Woche ein Mal Spargel auf verschiedene Arten

Herrlich ist doch eine selbst gemachte Minestrone oder ein Rattatouille.

Auch Salate aller Arten liebe ich.

Die Gemüse gibt es bei uns je nach Jahreszeit, dann schmecken sie am Besten.

KleineKöchin
Karotte for President?

Auch ich kann mich der Karottenfront anschließen, allerdings nochmal ein wenig lieber sind mir auf  alle Fälle Kartoffeln, und die in sämtlichen Variationen, sowie Zucchini. Die mag ich dann ein wenig angebraten am allerliebsten.

 

Etwas wirklich ausgefallenes findet sich ja nicht in dem Ranking. Habe gehofft irgendjemand kann nicht ohne Topinambur oä...Tja, so kann man sich täuschen.

Für Schwarzwurzelfans

@ Mariannchen (und alle anderen Schwarzwurzelfans)

Seit ich mal den Tipp gelesen habe, Schwarzwurzeln mit der Schale zu kochen und erst danach zu pellen (wie Pellkartoffeln), gönne ich mir das Gemüse öfter. Denn so lässt sich die Sauerei mit dem klebrigen Milchsaft bestens vermeiden, und einen Geschmacksunterschied konnte ich nicht feststellen.

Zur eigentlichen Frage: Ich glaube, ich liebe vor allem die Abwechslung, bei Rezepten, Kochstilen wie bei Gemüse. Seit über einem Jahr bin ich stolze Abonnentin einer Biokiste, und ich freue mich jeden Mittwoch über eine Überraschungs-Auswahl an frischem Gemüse. Weil immer wieder etwas anderes drin ist und immer in neuen Kombinationen, regt das die Kochfantasie an!

SuPark
Zucchini

Mein absolutes Lieblingsgemüse sind Zucchini! Die kommen bei mir in fast jedes Essen, passen sowohl zu italienischer Pasta als auch zu indischem Curry oder koreanischer Nudelsuppe. Ich mag sie gebraten, gekocht oder auch roh im Salat. Wenn im Garten meiner Eltern mal wieder Zucchiniernte angesagt ist, kommen sie bei mir sogar in den (süßen!) Kuchen. Sehr lecker!

Eigentlich mag ich generell Gemüse sehr gerne, z.B. Karotten, Brokkoli, Blumenkohl, Pilze, Tomaten ....

Ein Essen ohne Salat oder Gemüse ist für mich irgendwie unbefriedigend. Das macht für eine Vegetarierin durchaus Sinn. :)

Mohnkuchen
Karotten

eindeutig ;-)

 

Chaoskoch
Karotten und Abwechslung

Ich hätte nicht gedacht, dass Karotten so beliebt sind - schließe mich eindeutig an! Außerdem bin ich ein sehr großer Fan von Kohlrabi, Brokkoli und möglichst viel Abwechslung.

@BubbleSqueak: Bin total begeistert von dieser "Biokisten"-Idee mit Überraschungseffekt!

senftöpfchen
Spargel, die Zeit ist leider vorbei

Ich mag Spargel sehr gerne , doch leider ist die Zeit nur begrenzt.  Im Sommer ist es dann Salat, was es gerade frisches und knackiges  gibt. Bei Gemüse mag ich Karotten  und  Fenchel am liebsten.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login