Das perfekte Wiener Schnitzel

Kennt ihr Tricks, mit denen das Schnitzel auf jeden Fall gelingt?

5
Kommentare
BettyBou

Ich koche super gerne, traue mich aber nie wirklich an Fleisch heran. Jetzt hat sich mein Freund Wiener Schnitzel gewünscht, doch wie mache ich es richtig? Habt ihr Tipps und Tricks, wie die Panade besonders gut wird und das Fleisch schön zart? Will mich ja nicht vor ihm blamieren! ;-)


Danke :-)

KleineKöchin
Schau mal hier

Gut dass es die Küchengötter gibt:

http://www.kuechengoetter.de/video/Kochvideos-1165645/121715/Schnitzel-panieren-und-braten.html

 

Viel Spaß und lass es dir schmecken!

ACHTUNG: Als waschechte Oberösterreicherin eine Bitte: keine Sauce dazu. Zum Wiener SChnitzel gibts nur Kartoffelsalat, Reis oder Petersilienkartoffeln. Bloß nichts zum Tunken *g*

Aphrodite
Unvergesslich: Das wahre Schnitzel!

Ich kann mich noch genau an diesen Tag erinnern. Das Laptop stand in der Küche. Meine Mutter hat den Salat und eine große Pfanne mitgebracht. Ich habe die Schnitzel gekauft. "Was, Du kannst keine Schnitzel braten?" - "Nein, aber ich weiß so ungefähr wie es geht. Mit richtigen Wellen in der Panade." Nun, nach Anleitung sind sie dann auch gelungen.

BettyBou
Danke für die Links

Ach super, mit den beiden Videos kann ja gar nichts mehr schief gehen. Falls doch, werde ich es natürlich hier berichten. ;-)

@KleineKöchin: Als hättest du meine Gedanken gelesen! Ich bin überhaupt kein Schnitzel-Fan, weil mir immer die Sauce fehlt! Aber wenn ich mich dann an mein Wiener Schnitzel wage, werde ich ganz brav sein und auf die Sauce verzichten.

 

KleineKöchin
Da hab ich ja richtig gedacht...

aber so ein richtig leckeres Wiener Schnitzel braucht gewiss keine Sauce.

Ein Klecks Preiselbeeren dazu- perfekt!

Toskanafan
Braucht wirklich keine Sauce!!!

Alles wie @KleineKöchin sagt. Am besten doppelgriffiges Mehl verwenden, Wiener Grießler, es klumpt nicht und ist fein wie Staubzucker. Dann aber noch eine große Spalte Zitrone, also nicht sparen, so ist die Panade bekömmlicher.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login