Homepage Community Forum Das war das Küchengötter-Treffen 2010

Das war das Küchengötter-Treffen 2010

Am 7. August 2010 fand wieder ein Küchengötter-Treffen in München statt. Hier ist ein kleiner Bericht, für all diejenigen, die nicht dabei sein konnten.

30
Kommentare
karlchen

 


Bereits
am Freitag Abend waren Sparrow, Aphrodite, Zimtstern, Cystitis,
Karlchen und Ihre Begleitungen aus allen möglichen Ecken
Deutschlands und Österreichs nach München zum Küchengötter-Treffen
2010 gereist. In der Lobby des Hotels gab es erst mal eine herzliche
Begrüßung, die meisten hatten sich noch nie zuvor getroffen. Schon
vorab hatten wir im thailändischen Restaurant „Lotus Lounge“
einen Tisch fürs Abendessen reserviert. Das hat zwar nicht
reibungslos funktioniert, aber kurbis hat das schließlich perfekt
geregelt. Die wohl ungewöhnlichste Vorspeise war „Knusprige
Orchidee mit süßsaurer Soße“. Das Gericht schmeckte nicht
schlecht, allerdings sorgten die Orchideenblüten nur für eine
ungewöhnliche Optik, aber sie trugen nichts zum Geschmack bei. Die
Hauptgerichte waren sehr schön dekoriert, zum Beispiel mit aus
verschiedenen Gemüsen geschnitzten Rosen und schmeckten allen sehr
gut.




Am
frühen Samstag Morgen genehmigten sich Sparrow, Cystitis und
Karlchen einen ersten Kaffee im „s' Wirtshaus am Sendlinger Tor“.
Die Küchengötter-Redaktion hatte uns zu einem gemeinsamen Frühstück
in die HuKoDi-Studios eingeladen. Wir fuhren mit der U-Bahn dort hin
und trafen dann noch auf Lalinea1965 und BlackCoffee, die erst am
Samstag Morgen angereist waren und auf kurbis, für die München ein
Heimspiel war. Maike, Anke und Rosaria hatten allerlei vorbereitet. Wir genossen
ein gemütliches Frühstück inmitten der Räume, in denen
normlerweise die Kochkurse stattfinden. Maike spendierte und ein
Gläschen Sekt und als Überraschung bekam jeder ein T-Shirt und ein
Kochbuch. Wir hatten dem Küchengötter-Team zum Dank für die
Einladung ein Magnum-Flasche „Sagrantino di Montefalco“


Später
kamen dann auch noch Sebastian und Bea mit Ehemann und Töchterchen
vorbei, um uns zu begrüßen. Alle trugen sich dnn noch ins Gästebuch
der HuKoDi-Studios ein.




Gegen
Mittag besuchten wir den Viktualienmarkt und staunten nicht schlecht,
was man hier so alles kaufen kann. Allerlei Obst und Gemüse aus
aller Herren Länder in sehr guter Qualität wurde angeboten. Es gab
auch schwarzen Trüffel für 2,95 Euro je Gramm und weißen Trüffel
für 4,95 Euro je Gramm. Dann mußten wir uns leider schon von
Lalinea1965 und BlackCoffe verabschieden, denn sie mußten zum
Bahnhof, um den Zug zu erwischen.


Kurbis zeigte und ein paar spezielle und gut versteckte Geschäfte, in denen
sie einkauft. Dort gab es alle möglichen Lebensmittel, auch in
großen Packungsgrößen, Meerestiere und Fleisch jeder Art und man
konnte dort sehr gut und günstig essen.


Als wir
auf dem Rückweg zum Hotel an einer Haltestelle auf den Bus warteten,
fuhr eine lange weiße Stretchlimousine vor. Der Bräutigam stieg aus
und fragte nach Feuer, denn seine frischgebackene Frau wollte eine
Zigarette rauchen.


Abends
gingen wir dann in eine spanische Tapasbar und bestellten gemischte
Tapas und später noch Datteln mit Frischkäsefüllung und Walnüssen
zum Dessert. In der Hotelbar genehmigten wir uns noch den einen oder
anderen Cocktail und unterhielten uns bis in die späte Nacht übers
Kochen und alles was dazu gehört.




Zum
Abschluß unseres Treffens frühstückten wir am Sonntag noch
zusammen im Cafe Mariandl, dem ältesten Musikcafe Münchens. Dort
fand übrigens das Küchengöttertreffen 2009 statt. Dann galt es
langsam Abschied zu nehmen und zum Bahnhof aufzubrechen.






Fazit


Das
Wetter war uns nicht gerade wohlgesonnen, denn die meiste Zeit hat es
geregnet. Allerdings hat uns das nicht wirklich gestört, denn wir
haben all das gemacht, was wir uns vorgenommen hatten. Es ist kaum zu
glauben: da treffen sich Küchengötter, die einander bisher vom
Schreiben kennen und der positive Eindruck bestätigt sich voll und
ganz, wenn man sie „in Natura“ sieht. Wenn man sich so gut
versteht und so auf einer Wellenlänge ist, dann vergeht die Zeit wie
im Flug und es ist nicht einfach, sich voneinander loszureißen und
sich zu verabschieden. Eines ist jetzt schon klar: Wir werden im
nächten Jahr auf jeden Fall wieder ein Küchengötter-Treffen
veranstalten.


 

Ja, sehr schön....

Lieber Karl, und alles, was Du vergessen hast, sagen die Bilder! Dabei sein ist alles. Man muss es wirklich mal erlebt haben. Herzliches Danke-Schön auch an Maike. Eine gute Idee: Von Küchengöttern, mit Küchengöttern. Das war göttlich! 

Danke

für den ausführlichen Bericht, Karlchen....allerdings hast Du uns (BlackCoffee und mich) im Bericht früher als in der Realität verabschiedet *lach*. Beim nächsten Treffen möchte ich auf jeden Fall wieder dabei sein! Liebe Grüße alle alle die dabei waren.

Herzlichen Dank

Lieber Karl,  Dein Bericht ist klasse,  und macht schon jetzt Lust auf ein nächstes Treffen. Danke nochmals, für Deine Organisation - ohne die sicher das Treffen nicht  zu standegekommen wäre - . Danke an das Redaktionsteam für das Engagement  und den regen Austausch am Samstagmorgen.

Übergabe der edlen Weinflasche

Es war einfach schön mit euch. Wir sprechen ja alle vom gleichen Thema "Kochen".

Karlchen und Kurbis und natürlich das Küchengötterteam ihr habt gute Arbeit geleistet.

Hier noch ein Foto von der Übergabe des edlen Weines

"Wir werden im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder ...

ein Küchengötter-Treffenveranstalten."

 

Über diesen Schlusssatz bin ich froh. Wenn ich es schon dieses Jahr nicht geschaft habe, dann werde ich es doch wohl hoffentlich nächstes Jahr hinbekommen dabeizusein.

Danke für den Bericht. Das hört sich alles wunderbar gesellig an.

Vielen Dank für den Bericht

Und die tollen Fotos und dass Karlchen sich die Mühe gemacht hat, alles so schnell zu dokumentieren!!! Ich hoffe auch sehr, dass ich nächstes Jahr mit dabei sein kann, fands schon schade, dass es bei mir nicht geklappt hat! Freu mich aber für euch, dass es so ein schönes WE war! Viele Grüße an alle, Mohnkuchen.

Ich bin soooo traurig

Wäre ich doch so gerne dabei gewesen. Und wenn ich jetzt diesen netten Bericht und die die schönen Bilder sehe..... oh, weh, nicht dabei gewesen zu sein. Da gibt es nur Hoffen auf ein nächstes Treffen und das der Terminplan passt.  Freuen tut mich sehr, dass es Euch  gefallen hat. Vielen Dank für die ausführlichen Einblicke und den Bericht. LG auchwas.

Danke Karlchen

Ach ja ihr lieben, es war richtig gut einige von Euch mal kennengelernt zu haben. Diesen Bericht finde ich als Erinnerung superschön und ich habe für mich beschlossen, das nächste Mal doch über Nacht zu bleiben.Liebe Grüße an alle nochmal BlackCoffe

???

Danke Karlchen für deinen tollen Bericht mit Fotos! Hinter "???" verberge mich wohl ich, Rosaria Satorini, sozusagen ein Frischling in der Küchengötter Redaktion! Es hat mich sehr gefreut euch alle mal persönlich zu treffen und dass ihr so zahlreich angereist seid. Ganz liebe Grüße, Rosaria

@all

Hallo Ihr Lieben, Maike hatte schon aus dem Nähkästchen geplaudert, dass Ihr viel Spaß am Samstag hattet und Karlchens Bericht hat dies nur nochmal bestätigt. Leider konnte ich diesmal nicht dabeisein (dabei hätte ich euch so gerne wiedergesehen!), bitte nächstes Jahr wieder ein Treffen planen! XO, Nicky

Es war toll

Genau, Karlchen! Es war ein tolles Wochenende, das jeden km Anreise gelohnt hat. Das wir uns so auf Anhieb verstanden haben, als wenn wir uns schon lange kennen würden!!! Auch ich möchte Dir Karlchen und Kurbis nochmals ganz lieb "Danke" sagen. Ihr habt das wirklich prima gemacht. Und ich freue mich schon aufs nächste Treffen. Schließlich müssen wir ja noch die Markthallen genauer durchstöbern.

Hier noch ein Foto von den Orchideen

Schön,

der Bericht und die Fotos sagen alles: Ihr habt Euch super verstanden und sehr wohl gefühlt. Ich wäre gerne bei Euch gewesen. Vielleicht klappt es ja das nächste Mal. Die Bilder finde ich toll, nur wer dort alles abgebildet wurde, tja, das werde ich wohl nur wissen, wenn ich teilgenommen habe.

Bis zum nächsten Treffen, wenn Termin und meine Ferien passen. Da kann ich mich der lieben auchwas nur anschließen.

Zum Dank einen kleinen Blumenstrauß für Karlchen für seinen Bericht.

Ein tolles Wochenende mit Euch allen

Mir hat das Wochenende mit Euch auch supergut gefallen. Man sollte nicht glauben wie gut sich Menschen verstehen können, die sich noch nie vorher getroffen haben. Ihr seid wirklich alle etwas ganz besonderes!Vielen lieben Dank an kurbis für die Insider-Führungen und an Maike, Anke und Rosaria für das gemütliche Frühstück. Auch ein Dankeschön an Sebastian und Bea mit Familie für ihren Besuch. Wir hoffen, Ihr findet mal die Zeit um den Wein zu genießen.Allen die nicht dabei waren, muss ich leider sagen: Ihr habt ganz schön was verpasst. ;-)

Freut mich sehr,,,

Danke für den schönen Bericht, @karlchen. Das freut mich, dass es Euch so gut gefallen hat, vor allem wenn man sich vorstellt das sich viele nur durchs Schreiben kannten, dann dieser Erfolg. Wenn sich alle sofort verstanden. Ja, der Viktualienmarkt, ist wunderschön, das muss sein, ich war schon öfters da. Da habe ich wirklich ein Event verpasst. LG Toskanafan

Dank an die Redaktion

Damit die die nicht teilnehmen konnten sehen, was sie noch verpasst haben, habe ich hier die großzügigen Geschenke der Küchengötterredaktion fotografiert. Jeder bekam eine Tüte mit einem bedruckten T-Shirt und ein aktuelles GU-Kochbuch. Meines war das Sommergemüse, in dem auch der Möhrensalat vom Blech zu finden ist. Vielen lieben Dank auch von mir nochmals an das Küchengötterteam für die freundliche Einladung zum Frühstück und die großzügigen Geschenke!

Liebe Küchengötter,

vielen Dank für den schönen Nachbericht und die vielen lieben Kommentare zu unserem Küchengöttertreffen 2010 in München! Es war sehr schön, Euch wiederzusehen bzw. persönlich kennenlernen zu dürfen. Ich habe auch noch ein paar sehr schöne Fotos, die ich gerne an dieser Stelle ergänzen möchte - als kleine Erinnerung für alle, die dabei waren und als kleiner Einblick für alle, die leider nicht dabei sein konnten, aber hoffentlich im nächsten Jahr dabei sein werden :) Ganz liebe Grüße aus der Redaktion!

Herzlich Willkommen zum Frühstück!

Unsere Tafel für Küchengötter - mit frischen Brötchen, Croissants und Brezen, einem feinen Obstsalat mit Orangenjoghurt von Rosaria, Guten-Morgen-Muffins nach einem Rezept von Nicky und Eiern im Glas mit Gurke von Anke...

Die ersten Küchengöttinnen zu Gast

Zum Auftakt gab's erstmal eine schöne Tasse Kaffee mit dickem Milchschaum aus Sebastians Wunderschäumer für alle Angereisten von Nah und Fern...

Einen guten Appetit...

...und viel zu bereden und auszutauschen gab es auch: vom Gastrobericht über den neuesten Thai über essbare Lotusblüten bis hin zu glutenfreien Rezepten.

Puh, geschmeckt hat es auch!

Rosaria, Anke, Bea und ich waren froh, dass es auch wirklich allen gemundet hat :)

In geselliger Runde

Gerne hätten wir in der Küchengötter-Redaktion öfter Besuch von Euch!

Das Küchengöttertreffen 2011

Wir hoffen sehr, dass wir auch im kommenden Jahr wieder zueinanderfinden und uns in München treffen! Damit aber auch alle Nordlichter unter den Küchengöttern einmal die Gelegenheit haben, sich zu treffen, würden wir uns freuen, den ein oder anderen im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse zu treffen! Auch dieses Jahr sind wir am großen Stand von GU vertreten und am Samstag gibt es sogar ein Kochevent mit Sebastian!

Die kleinste Küchengöttin unter uns...

...war in München auch dabei!

Danke für Euer Dankeschön!

Während hier noch über unserer Karte gegrübelt wurde...

Sebastian in Aktion

...stand unser Küchengott Sebastian schon parat fürs Gruppenfoto...

Und für danach...

Vielen Dank noch einmal für Euer tolles Gastgeschenk! Wir halten den Tudernum in Ehren und werden ihn zu einer ganz besonderen Gelegenheit genießen - vielleicht zum 3. Küchengötter-Geburtstag am 1. Dezember 2010? Es war sehr schön mit Euch, vielen Dank, dass Ihr uns in München besucht habt! Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr und hoffen, dass sich von Jahr zu Jahr mehr anschließen - Ihr seid alle herzlich Willkommen!

welch schöner Bericht !

Ich habe ihn mit grossem Interesse gelesen und kann gut verstehen, dass es allen Beteiligten so gut gefallen hat. 

 

Schade, ich wäre gerne dabei gewesen!

Ich freue mich, daß das 2. Küchengöttertreffen auch ein so großer Erfolg war wie das erste. Wenn man all die schönen Bilder sieht, wird man ganz traurig nicht dabei gewesen zu sein. Gerne hätte ich alle von euch kennen gelernt. Vielleicht klappt es ja beim Treffen in 2011. LG Maus

Sprachlos....

...bin ich wenn ich eure Berichte hier so verfolge. Ich freue mich total, dass es euch allen so gut gefallen hat, und ich finde es schön, dass daraus auch sicher viele Freundschaften entstehen, aber hoffentlich auch viele neue Ideen in der Küche.

Wunderschön. Besonders beneide ich euch um den BEsuch des Viktualienmarktes. Vllt schaff ich es auch so mal, ihm einen Besuch abzustatten.

Danke für eure Eindrücke!

Wahnsinn

Da habe ich ja einiges verpasst!!! Garantiert bin ich beim nächsten Treffen wieder dabei, da kann kommen was will. Alle anderen Termine werden verschoben oder abgesagt. Den Viktualienmarkt kenne ich zwar schon, aber so ein tolles Frühstück mit der KüGö-Redaktion lasse ich mir nicht nochmal entgehen.

 

Ein toller Bericht und herrliche Fotos!

Login