Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?

Kochen,Backen, Essen bei den Küchengöttern/innen.

16
Kommentare
auchwas

S.o. das Foto, daß ist ER nicht,   der Kartoffelsalat, den es heute gibt, der ist die "Machart" meine Freundin, auch eine gute  Variante.


Heute ist Dienstagskochen angesagt!  Ob Fleischpflanzerl oder Weißwurst mit Brezn oder  Kartoffelsalat oder beides. A bissi Wiesn  für uns Dahoamgebliebenen und das ist schön.  Ich freue mich auf Kartoffelsalat, der natürlich nach dem Rezept von Eliza gemacht wird und der vom bayr. Gewürzpapst und der schwäb. Großmutter der bleibt für spätere Gelegenheiten im Rezeptschrank oder gibt es jetzt den von heute nur noch ????  Später mehr. 


@all einen schönen Dienstag!


 


 

sparrow
Fleischküchle
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

Heute gibt es Frikadellen mit Krausalat und Kartoffelsalat. Ich habe gleich ein paar mehr gemacht zum Kaltessen. 

auchwas
Keine Dienstagskocher heute ??????
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

Wo sind heute die Dienstagskocher, na ja,  ist ja  erst Mittag, sicher haben einige erst heute Abend Zeit ?!

 

Also wir haben schon unser Mittagessen verspeist und wie bereits erwähnt,  alla "Wiesn",  das Wetter ist super, Terrasse und Biergartenfelling und so und die Weißwurst mit dem Kartoffelsalat waren so gut. Nur der Nachtisch der mußte geändert werden. Denn es gibt noch Erdbeeren,  aus dem Garten,  die wurden mit Vanilleeis verputzt.

auchwas
@sparrow
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

Deine Fleischküchle sehen gut aus, die werden bei mir morgen als Frikas gemacht, eigentlich sollten die ja heute mit dem Kartoffensalat auch serviert werden, doch die Weißwurst war reichlich, wie der Kartoffelsalat und den wärme  ich morgen etwas an und dann gibt es Fleischpflanzerl, Fleischküchle, Buletten oder bei uns Frikas, die Abkürzung von Friadellen. Meine Männer lieben diese Teilchen, bei mir gibt es neuerdings eine Variante mit Aubergine so ohne Fleisch und die sind auch nicht übel.

nika
Das ging nicht ohne Nachschlag
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

Heute gab es den lauwarmen Kartoffelsalat mit den Fleischpflanzerln. Ich habe es tatsächlich geschafft, innerhalb von 35 Minuten ohne jegliche Vorbereitung, selbst die Kartoffeln mussten noch aus dem Keller geholt werden. Ich hatte zuerst zuviel von der Brühe und habe sie ein wenig in eine Tasse geschöpft. Die Tasse war schon leer, bevor ich das eigentliche Essen beginnen wollte :)). Bei den Fleischpflanzerln habe ich den Tipp von A. Herrmann beherzigt und die Zwiebeln vorab glasig gebraten. In der Pfanne habe ich dann die Brühe mit den Zwiebelwürfeln für die Salatsauce zubereitet.

 

Ach ja, der Link unter auchwas' Foto "Eliza" führt leider in die Irre, aber sie hat es ja in ihrer Bemerkung zur Ankündigung des Dienstagskochens wunderbar beschrieben.

@Eliza: stellst Du uns das Rezept ein? Ich habe schon einen Plattz in der Favoritenliste reserviert.

auchwas
Ja, der Link "Eliza"

ich schon wieder und jetzt habe ich es nochmals probiert, ich kann Eliza nicht verlinken. D.h. Ihre Profilseite aufrufen, kopieren und einfügen, geht aber dann kommt die Seite existiert nicht......................., ich glaube heute habe ich kein gutes Händchen für die Technik, bitte um nachsehen.

JulietteG
Auch ich werde...

heute endlich mal wieder Dienstagskochen!

Der Tipp mit den glasig gedünsteten Zwiebeln klingt sehr gut, liebe nika! Ich kaue nämlich nicht so gerne auf rohen Zwiebeln und allein die warme Brühe (nach Trudels und Elizas Art) wird sie auch nicht sehr weich machen! Ich freue mich schon auf nachher!

auchwas
@nika

Dein Kartoffelsalat sieht super aus. Und wie ich sehe hattest Du die richtigen Kartoffeln, das ist schon was "Genaues". Ja und  der Tipp mit den gerösteten Zwiebeln, hast Du sie mit Zucker  nur kurz ankarmellisiert und mit Wasser abgelöscht oder in Öl angebraten??? Die Idee werde ich mir merken und ist suuuuper.

@Juliette

Zu den Zwiebeln:  damit man nicht so drauf rummkaut, ich nehme die Zwiebeln und mariniere sie mit Zucker und etwas Salz, so 20 Minuten, etwas geknetet, das macht sie mürbe und wenn das immer noch zu fest ist, ich hab sie auch schon pürriert und die Salatsauce so fertig gemacht und drüber gegeben, nur die Zwiebeln sind dann etwas breiig, aber der Geschmack war sehr fein, allerdings der Biss, der Zwiebelschärfe war da. Alles Geschmackssache, wie es so ist. Schön aber das wir uns hier austauschen können. LG auchwas.

Rinquinquin
Zwiebeln für Kartoffelsalat

die blanchiere ich immer, bevor sie dann in die Brühe kommen. Da knirscht dann auch nichts mehr, obwohl mir das nichts ausmacht, nur würde roher Zwiebelgeschmack zu dominant sein. 

Ahh, sehen Eure Salate gut aus! Mit knackigen Radieschen - zur Zeit völlig unmöglich für mich, heul.......

sparrow
kochende Brühe

Ich gieße immer die kochende Brühe über die Zwiebeln, dann haben sie den richtigen Biss.

nika
@auchwas
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

Liebe auchwas, ich habe die Zwiebeln in die heiße Pfanne gegeben und erst dann einen Stich Butter zugefügt. Als die Zwiebeln die meiner Meinung nach richtige Konsistenz hatten habe ich etwas Zucker (1 TL für meine 1 Portion) darüber gestreut.  Einen Moment habe ich noch gewartet und mit Gemüsebrühe abgelöscht. Danach habe ich nach Eliza gewürzt und die heißen Kartoffeln zugefügt, kurz durcheinander gehoben und ganz wenig Olivenöl zugefügt, ich hatte ja schon Butter dran. Deshalb hatte ich auch wahrscheinlich zuviel Salatsauce, das Zuviel war aber ratzfatz vorab verputzt .

P.S. Die Rose habe ich heute fotografiert, sie geht mir bis zum Kinn und ich bin nicht kleinwüchsig :)). Sie duftet ganz herrlich.

sparrow
Kohlrouladen
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

Heute hatte ich einen produktiven Tag, habe noch Kohlrouladen zum Einfrieren fertig gemacht, aus dem Rest vom Spitzkohl, Weißkohlsalat. Glutenfreies Brot stand auch noch auf dem Programm und im Moment backen noch Muffins im Ofen. Die kriegt morgen eine Freundin.

lilifee
Balsamicoschnitzel

Eigentlich darf ich's ja nicht sagen hier in Bayern, aber ich hasse Kartoffelsalat - also kein Dienstagskochen! Dafür habe ich die Balsamicoschnitzel ausprobiert, mit italienischen Bandnudeln und einem Tomaten-Rucolasalat. Allerdings musste ich ein wenig variieren mit der Würze, denn das Original war mir zu süßlich ( lieber mehr Pfeffer!)

lilifee
Kürbiskuchen
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

Außerdem hat mich die Backlust gepackt und ein Kürbiskuchen war das Ergebnis.

Toskanafan
Gefüllte Zucchiniblüten,,,,,
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

mit Ricotta und Parmesan. Ich hatte sie neulich im Urlaub schon mal gemacht. Das Rezept war aus dem Kochbuch "Sommerküche", das ich gewonnen hatte. Es kam kurz vor dem Urlaub, so hab ich es mitgenommen. In Italien wurden die Blüten überall angeboten. Nun fand ich die Zucchiniblüten auf einem Feld zum Blumenpflücken zwischen Dahlien und Co. Keine Chance, ich musste sie einfach mitnehmen.

Toskanafan
Nun sind sie fertig,,,,,
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

es duftet köstlich…….

Toskanafan
Heute ist wohl Fleischpflanzerl-Tag,,,,
Dienstagskochen und was gibt es sonst noch?  

Eure sehen ja fantastisch aus, und mit Kartoffelsalat, wie macht ihr sie ??????., So langsam werde ich zur Naschkatze, die Kartoffelsalate  auch. Auch bei mir, Fleischpflanzerl, mit herrlich gelben Salzkartoffeln vom Bauern. Gefüllte Zucchiniblüten, was will man mehr an so einem schönen Herbsttag,,,,,,

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login