Donnerstagsdiskussion, die 2.

Grün oder weiß, das ist diese Woche die Frage!?

11
Kommentare
JulietteG


Sicherlich ist das Thema nicht so
relevant, wie die Frage nach dem „Sein oder nicht Sein“, sondern knüpft auf
gehoberenem Niveau an die Frage an: „Pommes rot oder weiß?“ (oder gemischt bzw.
Pommes Schranke wie es mancherorts heißt)!


Lange Rede kurzer Sinn... es dreht
sich bei der dieswöchentlichen Donnerstagsdiskussion um das Thema Spargel.


Und diesbezüglich würde mich
interessieren, ob Ihr den grünen oder weißen Spargel bevorzugt! Ich persönlich
mag den weißen Spargel um einiges lieber. Meistens kommt Spargel bei mir ganz
puristisch mit Kartoffeln und eventuell einem Stück Fleisch auf den Tisch und
in diesem Fall schmeckt mir der Weiße einfach besser. Ich esse ihn ansonsten
auch gerne klein geschnitten (verfeinert mit Kürbiskernöl) oder in Schinken
gewickelt (beides mal) gebraten. Im Übrigen kaufe ich gerne einfach die
„Spitzen“. Ich weiß nicht, ob das überall bekannt ist, weil nicht jeder
Spargelbauer diese anbietet. Im Endeffekt handelt es sich dabei um Bruch, an
dem die Köpfe jedoch dran sind. Was kann einem Besseres am Spargel passieren,
zumal der Preis gegenüber den ganzen Stangen oftmals sehr reduziert ist.


Wie geht es Euch? Esst Ihr beide
Sorten gleich gerne oder präferiert Ihr ebenfalls ein bestimmte Sorte?


Ich freue mich auf Eure Beiträge,
liebe Grüße, Juliette


 


P.S. Heute gibt es das Thema schon am Mittwoch Abend... Zum einen bin ich morgen schon ziemlich früh wieder eingespannt und zum anderen können somit auch die Osterurlauber noch ihren Beitrag leisten! An dieser Stelle wünsche ich allen Küchengöttern/Innen bereits ein frohes Osterfest mit vor allem kulinarisch besonderen Überraschungen!


KleineKöchin
Ojeoje

MUSS ich mich denn entscheiden? Das scheint mir bei grün/weiß nämlich unmöglich.

Ich mag Spargel generell einfach sehr gerne, und je nachdem, was es dazu gibt, würde ich mich entscheiden.

Der weiße Spargel ist ein Traum mit einfacher Hollandaise, oder, wie wir es letztens genossen, mit Orangenbutter. Auch mit Prociutto umwickelt und paniert einfach toll.

Den grünen mag ich gerne zu festerem Fleisch, oder auch in Nudelgerichten- da ist er auch nicht beleidigt, wenns mal wieder länger dauert bis er aufs Teller kommt.

Also, hier kann ich UNMÖGLICH eine Entscheidung treffen :-)

Rinquinquin
Spargelspitzen

nichts anderes kaufe ich. Ich lasse mir auch immer die dicksten Spitzen heraussuchen: weniger Schälarbeit, gleiche Garzeit. Ich brauche keine langen Stangen auf meinem Teller. 

Weiss oder grün? Da kann ich mich nicht festlegen, ich mag beide Sorten. 

senftöpfchen
Spargelzeit ist.........

dieses Jahr ganz früh und ohne Folientunnel. Meinen gewohnten Spargel habe ich gestern Abend frisch von Feld,  kurz in Folie im Ofen gegart,  mit etwas Butter und Schinken genossen, war das gut.  Ostern  gibt es Ravioli  gefüllt mir Spargel. Spargelzeit ist meine Zeit, ich liebe Spargel und kann nicht genug davon bekommen. Ich bin hinterher,  damit ich Spargelspitzen bekomme, den sogenannten Bruch, der eigentlich Spitze ist, leider wissen das nun viel Leute und so ist meist Abends wenn ich bei meinem Spargelbauern vorbei komme alles ausverkauft.

Mohnkuchen
Kann mich nur anschließen...

ob weiß oder grün ist mir eigentlich gleich, das Schälen finde ich auch nicht schlimm, wenn ich sonst fürs Abendbrot Möhrchen schäle zum Dippen und Gurke und Paprika, bin ich genauso lang beschäftigt ;-)

Am liebsten jeden Tag Spargel, lecker und am allerliebsten mit............NIX, also pur, bißchen Salz und Pfeffer drauf, das reicht mir schon!

Allen ein schönes Osterfest, lg Mohnkuchen!

Schlumpi
Tendenz zu grün

Ich esse auch beides gerne, aber den grünen vielleicht doch noch ein bisschen lieber. Der hat einfach noch ein bisschen mehr Geschmack und ist lecker mit Nudeln und Garnelen oder Lachs. Auch diesen Nudelsalat kann ich jetzt zur Grillsaison nur empfehlen.

Eines meiner Lieblingsspargelrezepte ist allerdings farblich unentschlossen: Nudelgratin mit grünem und weißem Spargel, superlecker!

Das mit dem Spargelbruch klingt ja interessant, beim Supermarkt gibt es sowas natürlich nicht. Aber hier in der Stadt komm ich halt auch nicht gerade bei einem Spargelbauern vorbei... Aber ich werde mich bei Gelegenheit mal auf dem Wochenmarkt danach umsehen.

Frohe Ostern!

aveva
Eindeutig auf der Grünen Seite

Das kommt wohl daher, weil ich als Kind nur den weißen Spargel aus dem Glas kannte - eingelegt und weich und brrr irgendwie ekelig

ich finde den grünen Spargel (frisch vom Bauern natürlich) viel geschmacksintensiver und außerdem peppt er auch farblich die Gerichte mehr auf als sein weißer Nachbar.

Ich ess ihn am liebsten in fein gehobelten Blättchen die man kurz mit Knoblauch in wenig Öl anbrät und dann mit Balsamico-Essig ablöscht. Dazu Weißbrot und ich schwebe im 7. Himmel.

 

Rinquinquin
ganz all'italiana

Gegarten grünen Spargel breitflächig auf eine Platte legen - reichlich Parmigiano drüber - mit heisser brauner Butter übergiessen: ächzs, seufz und stöhn, das ist mein Spargelhimmel.

zimtstern
Gaaaaaanz geschmackvoll

Ich mag beide gern, aber der grüne ist mir lieber! Der schmeckt so richtig toll nach Spargel, man muss ihn nicht schälen, und ich habe gelesen, der hat auch mehr Vitamine. Ich mag ihn immer gern (auch mal einfach nur gesalzen, mit ein paar Butterflöckchen belegt, in Alufolie gewickelt und im Backofen gegart - das müsst ihr probieren!), aber wirklich super finde ich ihn gratiniert. Oh jaaaaa, so einen Teller hätte ich jetzt gern!

Ich bin für grün
Donnerstagsdiskussion, die 2.  

Ich mag beide gern, aber der Grüne ist mir klar lieber. Weil er 1. viel intensiver nach Spargel schmeckt als der Weisse, weil ich ihn 2. nicht schälen muss und weil er 3. einen schönen grünen Farbtupfer auf den Teller bringt. Ein Spargelrisotto z. B. sieht doch mit grünem Spargel gleich viel appetitlicher aus als mit weissem Spargel. Es gibt allerdings auch Ausnahmen, Spargelsalat mache ich z. B. gerne gemischt.

 

@zimtstern: das Rezept habe ich mir gleich gespeichert, das wird ganz bestimmt ausprobiert!

sparrow
grün oder weiß
Donnerstagsdiskussion, die 2.  

Ich liebe beide Sorten. Heute gab es Spargelsalat aus grünem Spargel. Spargel mit Schinken und Kartoffeln muss aber weiß sein. Spargelcremesuppe mag ich auch nur aus weißem Spargel.

Spargel auf Italienische Art wird mit grünem Spargel gemacht und schmeckt super lecker.

JulietteG
Kauft Ihr Spargel geschält oder ungeschält?

Liebe Küchengötter/Innen!

 

Erst einmal habe ich mich wieder sehr über Eure Beiträge zur Donnerstagsdiskussion gefreut! Und @KleineKöchin: Hier musste man sich ja nicht für eine Spargelsorte entscheiden! :) 

Trotz dessen bin ich schon überrascht gewesen, dass ich die Einzige bin, die den weißen Spargel eindeutig bevorzugt. Den Grünen habe ich allerdings bisher auch nur einfach gekocht gegessen (ähnlich wie gestern) und da hat der Weiße einfach mehr überzeugt. In einem Nudelgericht oder als Gratin hört er sich jedoch nach Euren Vorschlägen sehr lecker an und diese Saison werde ich mich auf jeden Fall daran wagen!

 

An dieses Thema schließt sich bei mir eine Anschlussfrage an... Gestern auf dem Markt konnte ich wieder beobachten, dass viele Leute den Spargel geschält gekauft haben. Ich kaufe diesen IMMER ungeschält. Zum einen hält er sich so (insbesondere über ein Osterwochenende) frisch besser und zudem kann ich mir sicher sein, dass der Spargel auch wirklich „gut“ geschält ist. Was gibt es Schlimmeres, als einen schlecht geschälten Spargel, der auf dem Teller sozusagen noch Fäden zieht und damit sogleich einen holzigen Beigeschmack hat?!

Und wie Mohnkuchen bereits gesagt hat, empfinde ich das Schälen ebenfalls nicht als schlimm. Ehrlich gesagt, finde ich das Schälen von Kartoffeln in diesem Zusammenhang sogar als "nerviger"! Das Spargelschälen geht mit einem guten Werkzeug doch ganz leicht von der Hand! 

Wie verfahrt Ihr in dieser Hinsicht?

 

Liebe Grüße und nochmals ein schönes restliches Osterwochenende, Juliette

 

P.S.: Ist bei Euch im Moment auch so viel Blütenstaubunterwegs? Sitze gerade mit Laptop auf der Terrasse und schon ist die Tastatur voller Staub! Besser schnell reingehen und Essen zubereiten! :)

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login