Donnerstagsdiskussion, die 48.

Privatrezepte

4
Kommentare
JulietteG

Liebe KüchengötterInnen!


 


In dieser Woche will ich ein Geheimnis lüften... :) 


Welche Rezepte verstecken sich bei Euch hinter den Privatrezepten? Warum habt Ihr sie als Privatrezept angelegt?


Heute mal einfach eine kurze knappe Frage! :)


 


Ich freue mich wieder auf Eure Beiträge!


Einen schönen Donnerstag und liebe Grüße,


Juliette

cystitis
Ganz schön neugierig heute :-))

Natürlich darfst Du erfahren, welche Rezepte sich hinter meinen Privatrezepten verstecke. Ich habe, glaube ich ganz und gar nur 3 Privatrezepte. Es sind nur die, von denen hier schon genug Varianten existierten als ich es schreiben wollte. Ich wollte aber in meinen Kochbücher dann doch lieber meine eigenen stehen haben. Bei mir war es der Bärlauch!!!

Rinquinquin
Privatrezepte

Haha, darunter verstecke ich Essen-Erinnerungs-Fotos aus Restaurants sowie spezielle Rezepte von Usern, die ich nicht als eigenes Rezept veröffentlichen möchte. 

nika
Genau

wie bein Rinquinquin, habe ich mir Rezepte aufgeschrieben, für die ich keine User-Rechte habe und somit nicht veröffentlichen kann. Nur, ich will sie ja wiederfinden und habe hier die Möglichkeit, von jedem Internetarbeitsplatz diese Rezepte selbst aufzurufen. Ich bin des öfteren nicht zuhause und freue mich, auch mal einer Freunding das Rezept an ihrem eigenen Internet-PC das zeigen zu können.

Höhlentier
Geklaute Schätze

Als ich mich hier angemeldet habe, hatte ich zunächst nur ein Ziel, nämlich meine Lieblingsrezepte aus ca. 20 Kochbüchern von Nigella Lawson, Jamie Oliver, Nigel Slater und anderen, weniger bekannten Autoren an einer Stelle zu konsolidieren und meine "eigenen" Sammlungen zusammenzustellen. Deshalb habe ich viele Rezepte aus den Kochbüchern abgetippt, mit etwas verändertem Wortlaut, und sie hier als "privat" eingestellt. Ich bin nicht wirklich kreativ im Sinne von "neue Rezepte erschaffen", eher wandle ich vorhandene Rezepte ab. Deshalb finde ich es oft ein bisschen gewagt, so eine Abwandlung als "eigenes" Rezept zu deklarieren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login