Donnerstagsdiskussion, die 70.

Wein

9
Kommentare
JulietteG

Liebe KüchengötterInnen!


Diese Woche gibt es die Donnerstagsdiskussion sogar erst am Sonntag, da ich am Wochenende unterwegs war!


Im Blog gibt es seit Kurzem die neue Kategorie "Wein und mehr". Daran anknüpfend interessiert mich, ob Ihr regelmäßig Wein zum Essen trinkt! Ist es beispielsweise Tradition, dass am Wochenende zum guten Essen ein Gläschen gereicht wird? Oder muss dafür ein besonderer Anlass anstehen?


Ich freue mich wie immer auf Eure Beiträge,


liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,


Juliette

Flicka
Gerne ...

... trinke ich ein Glas Wein, am liebsten roten, aber da wir normalerweise mittags unsere Hauptmahlzeit einnehmen, würde außer mir keiner am Tisch Wein dazu genießen. Um diese Zeit geht das bei uns einfach nicht. Sonntags ab und an und zu den Feiertagen immer genehmige ich mir einen guten Tropfen dazu, trinke dann aber allein und das macht nicht wirklich Spaß. Auch wenn wir essen gehen, bin ich die Einzige. Ich muss schon mit Freunden losgehen, um Essen und Wein in netter Runde zu kombinieren. - Dies hält mich aber nicht davon ab, abends für mich allein meinen Rotwein zu trinken. Ich habe ein Rotwein-Abonnement und probiere auf diese Weise immer mal wieder neue Sorten aus. Französische Weine aus der Provence und die Corbière-Weine sind meine Lieblingsweine.

nika
Wein zum Essen

Zu einem guten Essen gehört für mich ein Glas Wein dazu. Ist es ein rustikales Essen, dann wähle ich auch mal ein Bier. Zum Wein: im Sommer wähle ich gerne einen gut gekühlten Rosado und im Winter darf es gerne ein schwerer spanischer Tinto sein. Wenn wir allerdings essen gehen, dann koste ich ein Schlückhen vom GöGa, denn ich habe anschließend immer (und das nicht ungern) Fahrdienst. Dafür darf ich mir dann zuhause noch ein Gläschen gönnen.

Rinquinquin
Immer

Nicht aus Tradition, nicht aus besonderem Anlass - bei uns gehört Wein einfach zum Essen. 

Kochmamsell
Auch immer

Bei uns gehört Wein auch immer zum Essen, am Wochenende darf's dann vorher auch ein Aperitiv sein.

sparrow
Wenn möglich Wein

Wir trinken gerne ein Glas Wein zum Essen, haben das allerdings aufs Wochenende gelegt, da wir unter der Woche ab und zu Auto fahren müssen und dann gibt es keinen Wein.

lundi
Kein Wein für klassische Bierfreunde

Wein benutze ich fast nur zum Kochen und das auch nur ganz selten, den "Rest" trinke ich dann oder er steht und steht. Allerdings "braut" mein Mann aus Johanna, Hagebutte, Schlehe, Holunder o.ä. seinen eigenen (sehr fruchtigen, süßlichen) Wein, den mögen wir von Herbst bis Frühjahr zum Dessert oder warm beim Grillen, bei dem Vitamingehalt schon fast "Medizin". Zum Abendessen, an den Wochenenden und im Restaurant gibt es bei uns ein Bier, für den Fahrer natürlich "bleifrei".

Himmel
Zum guten Essen

Ich trinke besonders gerne ein Glas Wein, wenn ich gut gekocht habe. Sozusagen als Belohnung, dass ich das Essen so toll hinbekommen habe. Meistens essen wir aber auch Abends, da darf es eh mal ein Gläschen vorm Zubettgehen sein ;)

Kitchenqueen74
Manchmal

Kommt aufs Essen und auf meine Stimmung an. Mal Rot , mal Weiß am liebsten Rose. Wir kaufen unsere Weine am liebsten bei einem Winzer aus der Pfalz.

Belledejour
Fast täglich Wein

Mein Mann trinkt immer zum Essen Wein, da wir meistens am abend warm essen. Ich nach Lust und Laune, manchmal aber auch gern ein Bier.

Unser Weinvorrat ist sehr variabel, da wir die unterschiedlichsten Weine trinken.

@Kitchenqueen

auch wir haben einen befreundeten Winzer in der Pfalz, bei dem kaufen wir regelmäßig.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login