Donnerstagsdiskussion, die 72.

Arzneimittel aus der Küche

2
Kommentare
JulietteG

Liebe KüchengötterInnen!


Ich war diese Woche etwas am kränkeln, weshalb ich mich auch außer dem Dienstagskochen gar nicht zu Wort gemeldet habe!


In diesem Zusammenhang möchte ich wissen, auf welche natürlichen "Arzneimittel" Ihr zurückgreift! Da mir spontan verschiedene Kräuter und Hühnerbrühe eingefallen sind, passt das Thema doch gut in ein Kochforum! Bereitet Ihr sogar spezielle Mischungen bzw. Rezepturen zu?


Ich freue mich wie immer auf Eure Antworten,


liebe Grüße und ein schönes Wochenende,


Juliette

nika
Marktfrauenlikör

Eine nette Marktfrau hat mir einmal einen tollen Hustenlikör mitgeteilt: 32 Hustenbonbons einer bestimmten blauen Sorte in eine Flasche füllen und mit 32er-Korn auffüllen. Der Likör wurde sofort angesetzt und am Abend wurde ein Schnapsglas voll vor dem Zubettgehen getrunken.  Tatsächlich löste sich der hartnäckige Husten und ich habe mich herzlich bei der Makrtfrau bedankt. Nebenerfolg: der Likör schmeckte auch noch gut!!

Kitchenqueen74
Tee trinken und abwarten

Kamille, Fencheltee und Bananen bei Magen-Darm ist eine bessere Alternative als Cola und Salzstangen. Schwarzer Tee und Brühe gehören auch noch zu der Terapie. Bei Halzschmerzen Salbeitee und bei Husten Thymiantee.@Juliette Gute Besserung LG kitchenqueen

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login