Donnerstagsdiskussion: Lieber kulinarisch verwöhnen oder verwöhnt werden?

Jetzt mal ehrlich: Lasst ihr euch lieber kulinarisch verwöhnen, oder bereitet es euch mehr Freude, andere mit Lieblings-Leckerbissen zu verwöhnen?

6
Kommentare
küchengötter

Liebe Küchengötter, heute stellen wir euch die ultimative Genussfrage: Verwöhnt ihr lieber andere kulinarisch, oder lasst ihr euch lieber verwöhnen?

Und wenn wir schon beim Thema "Verwöhnen" sind: Macht ihr das eher regelmäßig und spontan, oder vor allem zu besonderen Anlässen - wie beispielsweise dem Valentinstag?

Wir freuen uns auf eure Antworten und wünschen euch eine genussvolle Woche! Liebe Grüße aus der Redaktion, eure Küchengötter

Christina Blümel
Ich bekoche gerne

Da ich super gerne koche und backe bin ich eher der "Verwöhner" und lade gerne Freunde und Familie zum Essen ein. Aber wenn mein Freund einmal für mich kocht, habe ich natürlich auch nichts dagegen und lasse mich gerne von seinen kulinarischen Kochkünsten verwöhnen ;) Speziell nächste Woche am Valentinstag gehen wir essen und gönnen uns ein 3-Gänge Menü =)

365RezepteBille
Beides

Mehr gibts dazu nicht zu sagen :-)

Gaston
Ich bekoche und bebacke gerne

Da Kochen und Backen mein Hobby sind, freue ich mich auch, Freunde und Familie zu bekochen. Bekocht werde ich seltener, meist bin ich doch irgendwie darin verwickelt, weil wir größere Familienfeiern oft gemeinsam gestalten und daher auch das Kochen aufteilen.

Aphrodite
Kann ich Dir in der Küche helfen?

Diese Frage kommt, wenn alle E_Mails gecheckt, die neuesten News heruntergescrollt sind und der ein oder andere saftige Kommentar dazu gefallen ist. Ich klappere derweil in der Küche. Nach einer halben Stunde ist das meiste auch getan. Ansonsten wird das Gemüseschnippeln geteilt. Vorher müssen aber noch die Messer geschärft werden. Gründlich ist gründlich. Arbeitsteilig würde ich dazu sagen. Verwöhnen kommt meistens zu kurz: Jeder überlegt sich, dass er eigentlich keine Zeit zum Kochen hat. Dann wird gegessen mit der Feststellung, dass es wieder gut war. Selbstgekocht ist halt selbstgekocht.

Annika Mader
Bin meist die Verwöhnerin

Ich verwöhne sehr gern. Sei es den Partner, die Family oder liebe Freunde. Besonders große Freude macht es mir, wenn ich jemanden mit Etwas überraschen kann, mit dem er gar nicht gerechnet hätte :-) Wenn ich Urlaub habe oder wegfahre, kann ich das dann aber auch aus vollen Zügen genießen und mache sehr gerne einfach mal gar nichts ...

Loppe87
Ich mag beides gleichgern

Ich koche unheimlich gern und verwöhne meine Lieben mit dem was ich in der Küche zaubere aber wenn jemand für mich kocht genieße ich das auch sehr

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login