Donnerstagsdiskussion: Was macht für Euch ein gelungenes Essen aus?

Für den einen ist ein Besuch im Sterne-Lokal der kulinarische Höhepunkt, für den anderen vielleicht schon ein besonders gut gelungenes Rührei.

15
Kommentare
küchengötter

Zuweilen führen mehrere Faktoren dazu, dass man ein Essen als besonders gelungen empfindet. Manchmal genügt auch nur einer, im Urlaub zum Beispiel die wunderschöne Umgebung, selbst wenn das Menue keineswegs perfekt ist. Schmeckt es besonders gut, wenn man mit ganz speziellen Menschen gemeinsam am Tisch sitzt? Was ist für Euch das entscheidende Kriterium für ein perfektes Essen? Die Qualität der Zutaten, die Umgebung oder sind es ganz andere Faktoren?

Geschmack und satt werden

In erster Linie ist für mich der Geschmack das wichtigste Kriterium. Die Umgebung ist an sich kein wichtiger Faktor. Allerdings sollte es schon eine ruhige Umgebung sein. Wenn es hektisch wird, habe ich keine Ruhe für mein Essen, welches ich natürlich genießen möchte. Außerdem ist es für mich wichtig, dass ich satt werde. Ein 5 Sterne Menü, welches zwar qualitativ sehr hochwertig zubereitet wurde ist für mich keine Alternative zu einem einfachen Gericht, wenn ich davon nicht satt werde. 

 

Bettina Müller
Qualität der Zutaten

Für mich sind die Zutaten bzw. deren Qualität ein ganz wichtiger Faktor. Und das soll nicht heißen, dass nur edle und ausgefallene Zutaten auf den Teller kommen sollen. Allein der Unterschied zwischen abgepacktem Fleisch aus dem Discounter und einem aus dem Bioladen meines Vertrauens ist enorm. Auch Erdbeeren aus dem Gewächshaus und welche, die lange Sonne auf dme Feld tanken durften, sind hier ein gutes Beispiel. Gute Zutaten sind einfach das beste Rezept.

 

Und natürlich zählen auch die anwesendne Personen, auch die Umgebung kann wichtig sein. Ach, da gibt es ganz viele Faktoren, die zusammen spielen können. :-)

 

 

WOLLBAER
Was macht ein gelungenes Essen aus

Für mich sind Örtlichkeit, Jahreszeit, Wetter, Freunde, Musik und die Qualität des Essens ausschlaggebend. Bin ich am Meer bevorzuge ich Fisch, Muscheln oder sonstiges Meeresgetier. Bin ich auf dem Land genieße ich Fleisch- und Gemüsegerichte.

 

Musik empfinde ich am schönsten, wenn sie durch Künstler performed wird. Dabei spielt es keine Rolle ob es eine oder mehrere Personen sind. Die Darbietung muss nur stimmig sein.

 

LG Rolf

 

nika
Auf den Anlass

kommt es an, welche Art von Essen passt. Zu einem feierlichen Anlass würde ich keinen Kartoffelsalat und Gegrilltes wählen. Mit Freunden zu einem gemütlichen Plauderabend ist es das ideale Essen. Zum gelungenen Essen gehören natürlich auch die Gemütlichkeit - dazu zählt für mich auch passende Kleidung - leise Musik im Hintergrund (kein lautes Geplär), ein gutes Getränk und  = alles in Allem eine schöne Atmosphäre passend zum Anlass und Ort. Natürlich schätze ich auch ein feines, leckeres 5-Gänge-Menü.

 

Verteufelt mich nicht für meine "passende Kleidung": bei einem Grillabend auf Bierzelt-Garnituren trage ich natürlich keinen ungemütlich engen Rock und weißes Spitzen-Blüschen mit Highheels sondern legere Jeans und T-Shirt/Sweatshirt und meine geliebten Birkenstöcker während ich zu einem feinen Essen im Restaurant ungern im falschen Look auftauchen würde, da würde ich mir das Essen mit verderben.

 

LG, nika

Tine Putz
Qualität muss stimmen

Für mich steht an erster Stelle die Qualität der Zutaten, ich möchte zum Beispiel einfach kein Fleisch minderer Qualität essen. Wenn die stimmt, darf das Essen gerne auch an der Isar auf einer Decke zusammen mit Ameisen stattfinden oder wo auch immer. Perfekt ist es natürlich, wenn alles zusammenpasst, schöne Umgebung, nette Menschen am Tisch usw. Das ist für mich der Idealfall.

gelungenes Essen

Mir sind vor allem meine Lieben wichtig. Wenn ich die um mich rum habe, dann könnte es von mir aus auch nur Brot geben.

Obwohl natürlich die Zutaten und ihre Qualität auch sehr wichtig sind. Vor allem beim Fleisch achte ich wie Tine auf gute Qualität. Das darf dann gern auch etwas teurer sein.

Pinkie
Das ist ganz verschieden

Ich glaube, das kommt tatsächlich ganz auf den Anlass an. Bei einem großen Familienessen würde ich es als gelungen bezeichnen, wenn sich keiner streitet. Hihi. Bei einem ersten Date ist das Essen vermutlich fast unwichtig und es kommt eher auf dne anderen und die Atmosphäre an. Ich würde es mal so zusammenfassen: gelungen ist es, wenn ich mich die ganze Zeit wohl fühle und es mir schmeckt. 

 

Rinquinquin
Ein gelungenes Essen besteht für mich aus

1. Zutaten, die mich geschmacklich begeistern,

2. liebevoll angerichteten Tellern,

3. einer angenehmen Umgebung,

4. netten Tischnachbarn, die ebenso viel Freude am Treffen und Essen haben wie ich.

 

Erste Dates, bei denen das Essen (fast) unwichtig ist, sind eigentlich nicht der Normalfall, oder? Wobei ich meine, wenn jemand durch sorgfältiges Aussuchen eines Restaurants zeigt, welche Mühe er sich gemacht hat, gibt das nicht Pluspunkte?

 

Wie schmeckt Ihr denn die gute Fleischqualität? Handelt es sich da nicht eher um Wissen, Vertrauen, perfekte Zubereitung, Preis, oder ????

 

Picknick? Wer hat denn das alles wieder vorbereitet? Doch nicht wieder ich?? Nein danke. Vielleicht auch noch mit Ameisen und anderen lästigen Viechern? Och nöö, denn die können mir die Freude schon sehr nachhaltig vergällen.

 

Satt essen kann ich mich zuhause mit einem grossen Teller Pasta. Aber ein 5-Sterne-Restaurant bietet Genuss, an den ich gerne und lange zurückdenke.

 

Amüsiert hat mich nika mit der "unpassenden Kleidung" - natürlich sollte man schon wissen, wie man wo aufkreuzt. Wobei ich in der letzten Zeit festgestellt habe, dass die Damen immer hübsch aufgebrezelt auftauchen, während die Herrlichkeit mit abgeschrabbeltem Pullover und Latschen erscheint. Keine Augenweide.

Ihr lieben Damen da draussen: Ihr solltet Eure Begleitung doch etwas mehr beraten und Euch bei Widerstand einfach mal weigern, ihn so mitzunehmen. 

Bettina Müller
Fleischqualität

@Rinquinquin: Natürlich kann man auch das beste Stück Fleisch vom glücklichen Bio-Rind durch eine falsche Zubereitung ruinieren, aber andersherum wirst du aus schlechter Fleischqualität kein Meisterwerk zaubern können. Und ja, das hat natürlich auch etwas mit Vertrauen zu tun, wenn es die eigene Zucht ist. Vertrauen in den Fleischer, den ich zum "Fleischer meines Vertrauens" ernannt habe. ;-)

 

 

 

 

WOLLBAER
@Rinquinquin

Qualtätsbeurteilungen können nur visuell gemacht werden nach dem Prinzip der Kirche:

 

HOFFNUNG UND GLAUBEN

 

Manchmal ist es schlichtweg besser nicht zu wissen, was man zu sich nimmt.

 

LG Rolf

 

.

Belledejour
Nein - das sehe ich anders...
Donnerstagsdiskussion: Was macht für Euch ein gelungenes Essen aus?  

Qualität kann man schmecken. Ich will immer genau wissen, was ich zu mir nehme. Lieber verzichte ich auf das Stück Fleisch und esse zum Beispiel einen leckeren Milchreis.

 

Genuss kann auch ein ziemlich schlichtes Gericht sein und das kann zuhause oder aber auch bei Freunden oder in einem gepflegten Restaurant sein.

Heutiges Beispiel: Es gab bei uns gegrillte Sardinen an Wachsbohnen und Rosmarinkartoffeln. Das war köstlich und vor allen Dingen weiss ich, wo alles herkommt.

 

Die Punkte 2-4 bei Rinquinquin teile ich, sind aber nicht unbedingt entscheidend, steigern aber das Genussempfinden.

 

 

 

Liebstöckel
Kurz und knapp

Die vier Punkte von @ Rinquinquin unterschreibe ich guten Gewissens. Als Point final setzte ich noch einen fünften dazu:

 

»Ein gelungenes Essen verwöhnt die Seele,
 der Körper urteilt später.«

Zitat Raymond Walden

Kochmamsell
Gelungenes Essen besteht für mich ...

... aus guter Qualität der Zutaten, manchmal aus etwas ganz Besonderem, das ich zubereit und das gelingt. Da ich - bedingt durch meine Krankheit - nicht mehr oft essen gehe, gibt es halt Mahlzeiten, die ich selbst gekocht habe und die besonders lecker schmecken und deshalb als gelungen bezeichnet werden. Das muss auch nicht immer etwas besonders Kulinarisches sein, sondern kann auch kann simpel und einfach daherkommen, Hauptsache, gute Zutaten, gute Qualität, gutes Zubereiten. Wenn's dann so richtig super lecker schmeckt, freut sich die Seele, das nenne ich dann Seelefutter.

Simpel aber Zaubervoll

Für mich ist gutes Essen das Gesamtpaket, hierzu gehören nicht nur Lebensmittel, das Rezept und die Zubereitungsmethode sondern auch der Ort an dem besagtes Essen genossen wird.

Ich hatte schon das simpelste Essen zubereitet von den zaubervolslten Menschen in Nord-Ost Indien. 

Gemeinsam

Die richtigen Leute, alleine schmeckt alles nicht so gut!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login