Donnerstagsdiskussion: Welcher Aperitif ist Euch am liebsten?

Champagner, Longdrink oder etwas ganz anderes: Welcher Aperitif steht bei Euch hoch im Kurs?

6
Kommentare
küchengötter

Ein gelungenes Essen mit Gästen startet meist mit einem Aperitif. Dabei sind die Vorlieben ganz verschieden: Manche starten am liebsten mit einem Glas Champagner, für andere darf es ein Gin Tonic oder Martini sein und der Aperol Spritz ist natürlich gerade im Sommer auch sehr beliebt.


 


Wie sieht es bei Euch aus, liebe Küchengötter: Habt Ihr einen Lieblings-Aperitif? 

Bettina Müller
Klassiker

Für mich darf es immer gerne ein Glas Cremant, Champagner oder auch Prosecco sein. Neuerdings habe ich aber auch Gin Tonic für mich entdeckt. Hier in München gibt es ein Restaurant, das jedem Gast anhand der persönlichen Vorlieben einen individuellen Gin Tonic anbietet, dort habe ich schon wunderbare Kreationen mit geröstetem Rosmarin etc. getrunken. Das ist dann auch immer etwas Besonderes. :-)

Gaston
Aperitif

Zu Hause serviere ich Freunden meist einen Cremant oder einen alten Balsamico.  Gerade der Basamico ist für die meisten erst befremdlich, wird dann aber positiv aufgenommen. Im Restaurant nehme ich nur selten einen Apertif, da sie meist mit Alkohol sind und ich fahren muss. In einigen Restaurants wurden mir aber auch durchaus gute, alkohlfreie Aperitivs meist in Form eines Longdrinks angeboten, da nehme ich dann auch einen.

Bettina Müller
@Gaston

Balsamico als Aperitif klingt spannend. Bietest Du dann mehrere, quasi als Verkostung an? Oder immer einen bestimmten?

Annika Mader
Ich liebe Aperitife :-)

Mmhhh. Ehrlich fällt mir die Aperitif-Entscheidung immer schwer. Oft bleibe ich auch eher bei der klassischen Variante - Cremant ist immer TOP. Oder, wenn es auch mal etwas mehr sein darf, dann greife ich zu Whiskey Sour, Strawberry Colada oder Mojito. 

 

Meine Entdeckung des letzten Sommers, die ich jetzt auch immer gerne noch ab und an trinke: Ramazzotto Rosato. Fazit: Bin gar nicht festgelegt beim Thema Aperitif und probiere immer gerne mal was Neues.

Gaston
@Bettina
Donnerstagsdiskussion: Welcher Aperitif ist Euch am liebsten?  

Ich habe meist nur zwei bis drei Balsamico zu Hause. Es geht übrigens auch mit anderen Essigen, z.B. Cumberland oder einem rosa Grapfruitessig. Wichtig ist, die Essige müssen süßlich und hochwertig sein.

Gruß

Gaston

WOLLBAER
Aperitif - wer die Wahl hat die Qual

Wenn es sein muss, dann einen Campari, ein Glas Kir Royale oder einen leichten Rose. Ansonsten trinke ich gern reines Wasser und lasse das häufig angebotene Knabberzeug weg.

 

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login