Dunkel-Café

Wart ihr schon mal in einem Dunkel-Café oder -Restaurant?

2
Kommentare
muffinqueen

Ich war gestern zum ersten Mal in einem sogenannten Dunkel-Café. Dort ist es wirklich stockdunkel. Die Bedienungen sind sehbehindert. Es ist eine wirklich interessante Erfahrung. Es war nur ein kurzer Besuch. Ich hatte eine Cola bestellt und am Kaffee von meinem Freund genippt, will aber demnächst auch unbedingt in ein Dunkel-Restaurant. Die Bedienung riet uns zum Abschied doch zuhause auch mal blind zu kochen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich da etwas zustande bringen würde:) Habt ihr etwas Ähnliches auch schon ausprobiert? Gibt es bei uns eigentlich auch blinde Küchengötter?

Bettina Müller
Im Dunkeln kochen ...

Ich möchte auch schon seit Jahren mal in ein Dunkelrestaurant gehen, bisher hat es aber noch nicht geklappt. Muss dringend nachgeholt werden. 

 

Jetzt sitze ich hier die ganze Zeit und frage mich, wie ich im Dunkeln kochen sollte. Das wäre wirklich mal ein sehr spannendes Projekt. Wie misst man Mengen ab? Wie schneidet man, ohne sich dabei zu verletzen (was ja nicht mal immer im Hellen klappt). Sehr spannendes Thema!

Dunkel-Restaurant

Ich war vor vielen Jahren einmal in einem Dunkelrestaurant und fand es äußerst spannend! Mir fiel es damals erstaunlich schwer, eigentlich bekannte Geschmacksrichtungen zuzuordnen; das hatte ich so nicht erwartet. Mich würde interessieren, ob mir das heute leichter fällt, weil ich viel mehr koche und sich mein Geschmacksempfinden auch ziemlich geändert hat... Allein das wäre also ein Grund, mal wieder ein Dunkelrestaurant aufzusuchen ;) Die Erfahrung lohnt sich auf jeden Fall, ich kann es nur empfehlen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login