Echte Küchen

Kein Blick ins Buch

8
Kommentare
Manuela.

Leider kann man weder bei amazon.de einen Blick in die Bücher dieser Serie werfen noch hier Rezepte finden, das gleiche bei der Buchreihe "Kochen und verwöhnen mit Originalrezepten". Schade, ich kaufe nicht gerne die Katze im Sack.

Aphrodite
???

@Manuela, Du meinst die Länderreihe von GU "Kochen und Verwöhnen..." Da sind doch unzählige Rezepte hier auf Küchengötter, die Du selbst probekochen kannst, bevor Du Dir das ganze Buch kaufst. Ich zähle immer die Rezepte, die mir gefallen. Sind das mehr als 10 kaufe ich das Buch. Man stolpert automatisch bei der Rezeptsuche über die Bücher. Nun sind die genannten Rezept-Reihen schon etwas älter.Und ich sehe gerade, dass die Rezepte nicht mehr mit den Büchern verlinkt sind. Adequate Rezepte (moderner und nicht so zeitraubend) sind dann in der Basics Länderreihe zu finden. Gute Buchverstellungen gibt es auf der Magazinseite von GU. Die Themensuche lässt sich auf die Magazinbeiträge eingrenzen. Dort werden auch Rezepthighlights vorgestellt. Dies finde ich informativ.Und was soll die Katze und der Sack? Was ist Intention Deiner Feststellung?

Buchhandlung

@Manuela, und dann gibt es doch auch immer noch die Möglichkeit, sich die Bücher in einem "richtigen" Laden, also in einer Buchhandlung, mal in Natura anzuschauen. Was spricht denn dagegen, die Bücher im Laden zu kaufen, statt sie übers Internet zu bestellen?

Manuela.
Danke für die Antworten

Liebe Jarimba, natürlich gibt es die Möglichkeit, sich die Bücher in Natura anzuschauen. Vorausgesetzt, man wohnt in der Stadt und der Buchladen vor Ort hat es lagernd (was selten der Fall ist). Wenn ich ein Buch dort bestelle, muss ich es auch nehmen, habe also nicht die Möglichkeit, es vorher anzuschauen. Mit "Katze im Sack" meinte ich eben einen Onlinekauf ohne die Möglichkeit, vorher virtuell im Buch zu blättern. Bei älteren Reihen ist es klar, dass sich niemand mehr die Mühe macht, diese zu digitalisieren, weil sie durch besseres ersetzt wurden. Eigentlich bräuchte ich überhaupt keine Kochbücher mehr kaufen, denn 1. habe ich eh schon so viele und 2. gibt es im Internet so viele Rezepte, dass ich viele 1000 Jahre brauchen würde, um sie alle nachzukochen. Trotzdem kaufe ich immer wieder mal ein Kochbuch, das hat schon was, es durchzublättern und sich überraschen zu lassen. Manchmal schlage ich im Laden ein Kochbuch auf, und das Rezept spricht mich an. Dann greife ich spontan zu, und oft stellt sich das Buch dann als wahrer Schatz heraus, weil noch viele andere spannende Rezepte darin zu finden sind.

Aphrodite
Ja, finde ich auch.

Sich beraten lassen und nicht in den nächsten Bücher-Discount rennen oder nur im Internet stöbern. In Warenhäusern und großen Verbrauchermärkten findet man allerdings auch ältere Bücher und reduzierte Ware. Da kann man auch ohne weiteres mit einem Griff ins Regal Buchinhalte sichten. Und noch zum direkten Vergleich: Als Beispiel ein Hähnchen in Mandelsauce à la "Kochen und Verwöhnen...". Und wie ich dort bereits vermerkt habe, finde ich das Hähnchen-Korma aus dem Indien Basics besser.

nika
Spontankauf im Buchladen

kommt bei mir öfter vor. Es gibt  manchmal diese Verkaufsstände mit reduzierter Angebotsware und da habe ich schon so manches Schätzchen erstanden. Das letzte Buch war eins mit Aufläufen und Gratins. Da ich zuhause dann abgelenkt wurde habe ich es in mein Regal gestellt und erst Monate später wieder "gefunden" und leckere Rezepte darin gefunden. Ich wohne ebenfalls auf dem Lande und bei uns in der Gemeinde gibt es keinen Buchladen. Ich muss immer in die Kreisstadt fahren und dort stöbern, was ich dann aber auch als herrliche Ablenkung immer wieder geniesse. Ich wünsche Dir viel Spaß dabei und gute Schatzsuche.

auchwas
Sooo viele Rezepte hier

ich bin immer mehr überrascht wie viele Rezept hier inzwischen bei den Küchengöttern zu finden sind und das aus aktuellen und alten Kochbüchern. 

Zweitens finden man sehr viele Bücher zum reinlesen nun in einigen Internetverkäufen und selbstverständlich auch bei GU.

Drittens bei Googlebooks kann man in ganz viele Bücher reinlesen kopieren und schauen.

Viertens es geht doch nichts über ein richtiges  Kochbuch und darin Blättern und sich vorstellen was zu machen und das ist mir schon eine Reise in die Großstadt wert und doch mal in einen Buchladen zu gehen und zu schnüffeln was und wie es sich anfühlt, dass neue Kochbuch das ich ins Auge gefasst habe.

Aphrodite
Vorgeschmack...

Wer Italien liebt, mag vielleicht aus "Kochen und Verwöhnen..." das ITALIEN.Geschmortes KaninchenAuberginen mit Tomaten

Wolfsbarsch mit KirschtomatenNusstorte

... und wer weiterblättert, kommt dann irgendwann in Thailand raus.

Ich finde Rezepte aus Italien - Kochen und Kultur noch einen Tick besser.

Rinquinquin
@ Manuela

mein Buchladen bestellt für mich Bücher, ich darf reingucken und dann entscheiden, ob ich das Buch nehme oder nicht. Ich finde, so viel Service muss schon sein, doch dazu muss man seinen Buchladen erst mal überreden, oder? Dann mal ran und leiste Überzeugungsarbeit.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login