Eimer voller Klaräpfel...

Und noch ein "Hilferuf" (man merkt an den Beiträgen hier, dass Erntezeit ist, oder?) Ich habe vom Nachbarn Klaräpfel bekommen. Wer hat auch welche und was macht Ihr damit?

6
Kommentare
Antonia

ribhinndonn
Apfeltorte

Hallo Antonia,

ich habe früher einen Klarapfelbaum im Garten gehabt.

Du kannst sehr gut Kompott daraus machen, also Apfelschnitze in Wasser mit Zucker, Nelken und Zimtstangen bißfest kochen und als Nachtisch oder Beilage zum Essen servieren.

Auch gibt es im GU-Backbuch "Unser Backbuch No. 1" ein Rezept "Pariser Apfeltorte". Das ist ein Biskuitteig, auf den Äpfel gegeben werden und darauf eine Schicht Baiser. Schmeckt einfach göttlich.

Leider ist das Rezept hier nirgends zu finden. Aber wenn Du in einer Bücherei dieses Backbuch bekommst kopiere Dir das Rezept. Gerade mit Klaräpfeln schmeckt die Torte richtig gut.

Burgl
Apfelbrei

Der schmeckt auch mit Klaräpfeln klasse! Einfach die Äpfel schälen, Kerngehäuse raus und mit ein bisschen Wasser und - je nach Geschmack - einer Zimtstange - weich kochen. Zucker gebe ich immer erst am Schluss dazu bzw. bei uns süßt jeder selbst. Dann pürieren und als Nachtisch oder einfach so für zwischendurch essen. Ich habe den Brei auch schon in Gläser eingemacht, dann hat man immer einen Vorrat zu Hause...

winnerger
genau...

das gleiche Problem haben wir auch...viele nette nachbarn und eimer voller Folläbbel (wie se bei uns genannt werden...*g*) mach entweder apfelkuchen... oder apfelmus/brei... den ich dann u.a. für selbstgemachte Apfeltaschen verwende...bzw. manchmal backe ich Apfelstrudel...mache Liebesäpfel...oder kandierte Apfelstückchen...etc... ;-) hoffe ich hab auch noch ein paar anregungen geben können.. :-) LG Winni

tortenfee
Beschwipster Apfelkuchen

Ich mache mit Klaräpfeln gerne beschwipsten Apfelkuchen.

Schau einfach in meine Rezepte.

LG tortenfee

Antonia
Super Tipps!

Danke für Eure Tipps! Da freue ich mich schon auf den nächsten Eimer!

winnerger
No Problem!

Immer gerne Antonia...wenns ums Kochen geht sind hier sowieso alle begeistert...*g* was auch gut kommt...Apfel schälen...halbieren...das Kerngehäuse aushölen...ein Stück würfelzucker in diese Mulde tun...etwas hochprozentiges (klares), wie z.b. Himbeerschnaps, Rum etc...darüber träufeln...vom Zuckerstückchen aufsaugen lassen und mit Feuerzeug flambieren...etwas karamellisieren lassen..die Show und anschliesend die süße Sünde auf der Zunge zergehen lassen... :-) LG Winni 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login