Ein Tee-Traum....

Zum Glück war es kein echter Traum...

2
Kommentare
Zimtsternchen

Letzte Woche war ich mit Kind und Kegel im Herzen Münchens türkisch essen - ein absoluter Hochgenuss. Aber das Beste kam natürlich zum Schluss: Der Apfeltee!! Wir waren hin und weg und haben natürlich gleich sämtliche Apfeltees aus dem Supermarkt ausprobiert, die aber - oh Wunder - leider nicht viel mit DEM Tee zu tun hatten.
Meine Bitte an euch: Kann mir irgendjemand sagen, wie dieser Tee genau heißt und ob es da mit der Zubereitung vielleicht auch Kniffe gibt!?
Vielen lieben Dank schon im Voraus und LG,
Zimtsternchen

Hande Leimer
Kein echter Tee,,,

Hallo Zimtsternchen, es tut mir leid, Dich enttäuschen zu müssen, aber: Der Apfeltee wurde in der Türkei für die Touristen erfunden! Türken trinken nur schwarzen Tee, der in einem speziellen, zwei-teiligen Teekanne zubereitet wird und sehr lange zieht. Apfeltee ist neumodisch und, wie gesagt, nur für die Ausländer. Also wird das, was Du getrunken hast, auch "nur" einer dieser Supermarkt Mischungen sein. Ich nehme an, Du musst nur die gleiche Marke finden (beim Restaurant nachfragen?) und dann hast Du wieder Dein Geschmackserlebnis. Aber alle haben eins gemeinsam: Einfach mit kochendem Wasser aufgiessen und fertig (also keine Zubereitungskniffe - die gibt es beim schwarzen Tee)!

Jochpoch
Ich hab da was für dich gefunden...

Hallo Zimtsternchen,

ich kenne zwei verschiedene Varianten des türkischen Apfeltees. Die Erste: In unserem türkischen Obst- und Gemüseladen gibt es eine lösliche Variante aus der Türkei. Die schmeckt ganz gut - hat aber enorm viel Zuckergehalt. Die Zweite: Mein Lieblingsteeladen hat türkischen Apfeltee, den wir auch in unserem Café anbieten. Sehr, sehr lecker - muss aber ganz lange ziehen. Unser Teeladen versendet auch - ich geb Dir mal den Link:

http://www.teekoch.de/assets/s2dmain.html?http://www.teekoch.de/

Gruß der Herr jochpoch

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login