Einbaugasherd ausbauen?

Wie komme ich hinter einen Elektra Bregenz Einbaugasherd der Type HEG604 B?

3
Kommentare
lifohu

Neben meinem Einbaugasherd der Type Elektra Bregenz HEG 604 B steht ein mit Holz zu befeuernder Tischherd mit Wassertasche, dessen Thermostat hinter dem Einbaugasherd montiert ist. Nun muss dieses Thermostat ausgetauscht werden und es stellt sich die Frage, wie ich hinter den eingebauten Gasherd komme.Meine Vorstellung ist, dass sich die Herdplatte mit den 4 Feuerstellen heben lassen könnte, sodass ich darunter zum Thermostat komme. Ich sehe allerdings nur 4 Ösen, in denen der Gitterrost liegt. Hmmmm??????


Kennt sich jemand mit so einem alten Elektra Bregenz Einbaugasherd aus und kann mir Tipps geben? 


Die Bedienungsanleitung habe ich nicht mehr bzw. finde ich nicht mehr, Elektra Bregenz hat von so einem alten Modell auch keine. Vielleicht hat jemand von diesem Forum eine Montageanleitung bzw. Erfahrung im Montieren so eines EInbaugasherds. Ich bin völliger Neuling auf diesem Gebiet, bräuchte also dringend eine Anleitung für Dummies.


Vielen Dank für eure Mithilfe!

nika
Fachmann

Ich denke, da solltest Du dringend einen Fachmann dran arbeiten lassen. Bedenke bitte, anschließend willst Du gefahrlos weiterkochen wollen.

 

Bei mir wurde kürzlich der alte Gasherd ausgebaut, die Gasanlage stillgelegt und ein Induktiosnfeld angeschlossen. Da habe ich nur den Fachmann dran gelassen. Es war nur eine halbe Stunde Arbeit.

Gaston
Anschluss flexibel?

Wie sieht denn der Anschluss des Gasfeldes aus? Oft ist er flexibel gestaltet, und hat am Ende einen Gastecker. Der funktioniert wie ein Bajonetverschluss, man muss ihn hochschieben und gegen den Uhrzeigersinn drehen. Das Gas muss man hierzu nicht abstellen, denn die Gaststeckdosen sind so gebaut, dass sie ohne Stecker dicht sind. Er ist auch laienbedienbar.

Hier noch ein Beispiel aus Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Gassteckdose

weby
Fachmann

Mit Gas ist es nicht zu spaßen, habe schon einen Brand hinter mir. Lieber den Fachmann kontaktieren 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login