Homepage Community Forum Eure Erfahrungen mit Alternativen zu Nutella?

Eure Erfahrungen mit Alternativen zu Nutella?

Suche nach gesunden Alternativen für süße Brotaufstriche

6
Kommentare
chinakohl

Ich bin ein großer Fan von süßen Brotaufstrichen wie zum Beispiel Nutella, leider sieht man mir auch an, dass ich eine Naschkatze bin, obwohl ich eigentlich regelmäßig Sport treibe. Deshalb bin ich momentan dabei meine Ernährung umzustellen und suche nach gesünderen Alternativen.

Marmelade selber zu machen gelingt mir gut, meinen Versuch Nutella selbst zu machen, muss man wohl als gescheitert betrachten. Ich habe einfach keine gute Konsistenz hinbekommen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Alternativen zu Nutella?

Schoko Frischkäse

Nutella selbst herzustellen, düfte schwierig sein, da dort einges an Chemie und Emulgatoren drin ist. Sie wäre es mit der Alternative Schokoladen-Frischkäse? Die gibt es von diversen Herstellern. Ich selbst habe für mich die Variante FDH gewählt, Nuss-Nougat Creme gibt es nur noch Sonntags. Allerdings habe ich im Moment kein Glas im Anbruch, den es gab Eszet im Angebot. Für jeden ein Täfelchen zum Sonntagfrühstück.

Die Schokoplättchen sind eine gute Idee.

In Bezug auf gesund enthält eine Nuss-Schokocreme zwar keinen Zucker, aber die Nüsse haben es in sich (Fett). Abnehmen wollen und auf sein Nutella-Brot nicht verzichten wollen, ist dann schon die Kür. Was bei mir als erstes rausgeflogen ist, sind Fruchtaufstriche / Marmeladen. Und nie auf's Brot, wenn dann einen Klecks unter Joghurt gerührt, was dem Frischkäse von Gaston nahe käme. Also, wenn es nicht ohne geht, dann ist hier ein schönes Rezept: https://www.kuechengoetter.de/rezepte/schoko-nuss-creme-85393 Immer daran denken, wie niedrig der Schmelzpunkt von Schokolade ist. Etwas über handwarm reicht, wenn die Zutaten vermischt werden. Und dann sollte die Konsistenz auch stimmen.

Lecker lecker

Das hört sich ja echt lecker an :) Ich werde das auf jeden Fall auch mal ausprobieren und hoffe dass es lecker wird und gelingt. Ich habe mir für meine Küche schon so einiges einfallen lassen. Habe mir zum Beispiel unterschiedliche Geräte neu gekauft. Bei Https://küchenreibe.de war auch eine neue Küchenreibe dabei. Natürlich habe ich meinen TM aber manchmal muss auch noch was per Hand gemacht werden :d Viele Rezepte suche ich mir auch im Internet. Habe viele gute Seiten die ich auch regelmäßig besuche :)

Nicht alleine Schuld

Also ich kenne ja deinen Nutella verbrauch nicht aber denke nicht, dass da einzig die Nutella schuld ist. Da müsste man sich dann wahrscheinlich schon ein wenig mehr anschauen, die Nutella alleine wird da nicht viel ändern. Ist aber sicher schon mal ein richtiger Schritt sich da eine Alternative zu suchen. Entweder du suchst dir im Supermarkt eine Alternative, eben die mit weniger Zucker oder was es auch noch geben würde ist Protein Nutella, die hat dann weniger Zucker drinnen. Nutter von Supplify hat 85% weniger Zucker. Habe ich aber bisher nur in Fintessshops gesehen. Selbstmachen halte ich auch für sehr schwer.

Bewusste Ernährung

Schokofrischkäse habe ich noch nie probiert, ich kann mir das geschmacklich nicht wirklich vorstellen. Wenn es aber lecker sein soll, hole ich mir mal welchen beim nächsten Einkauf. Ich bin gespannt, wie der schmeckt! Darf ich fragen, was Eszet ist? Davon habe ich noch nie gehört :) Danke dir für das Rezept, Aphrodite! Der Aufstrich sieht köstlich aus! Emizoni, dass zu einer gesunden Ernährung mehr gehört, als nur Nutella durch etwas gesünderes zu ersetzen, ist mir schon klar. Aber wenn man auf die Ernährung achtet, dann tut man das ja meistens in allen Teilbereichen. Bei Frühstück, Mittagessen, Abendessen und auch beim Naschen. Protein Nutella hatte ich als Alternative noch gar nicht auf dem Schirm. Klingt aber interessant, das schaue ich mir gleich mal an.

Eszet

Eszet Schnitten sind kleine, flache Schokotäfelchen, 8 Stück in einer Packung in den Richtungen Weiß, Nuss, Vollmilch und Zartbitter. Die liegen in den Supermärkten meist in der Nähe von Nuss-Nougat Creme. Eszet ist der Markenname, ich kenne bisher keine alternativen Hersteller. Der Vorteil ist man kann die Eszet einfach so aufs Brot legen, ohne Butter. Bei dem warmen Wetter dieser Tage lege ich sie immer in den Kühlschrank, das macht sie knackiger. Schokofrischkäse gibt es von diversen Marken und liegt im Kühlregal beim Frischkäse. Manche Sorten werben auch damit, dass eine berühmte Alpenmilchschokolade drin ist. Der Schokofrischkäse schmeckt nach Schokolade, nur etwas frischer. Ich möchte es nicht jeden Tag essen, aber hin und wieder ist mal eine Packung fällig.
Login