Fast im Kochrausch - was gibt's bei Euch?

Die ganze Welt scheint "Hallo Fresh" zu rufen. Nun komme ich leider nicht aus den genannten Ballungsräumen, um den Lieferdienst einmal auszuprobieren. Doch da muss es bestimmt noch andere Möglichkeiten geben.

6
Kommentare
Aphrodite

Heute war es dann soweit. Es kamen im Kühlpack: Thailändischer Reisnudelsalt mit Rindfleischstreifen und ein Hähnchen-Saltimbocca. Das Auspacken war so spannend wie das Kochen in einer Puppenküche: 100 g Risottoreis, 50 g Butter, 1 Knoblauchzehe, ein kleines Stückchen Parmesan (20g). Nur kochen muss ich noch selbst. Das wird ein riesen Spaß. Früher habe ich mich immer zum Essen eingeladen, habe gekocht und den ganzen Küchenkrempel mitgebracht. Jetzt schellt es an der Tür. Auf den Hello-Fresh Test hier, bin ich schon sehr gespannt. Die Ergebnisse werden doch hier vorgestellt und kommentiert?

Kochmamsell
Gekocht für viele

Heute gab es wieder Marktessen für die Kirche, 40 Mäuler wurden gestopft mit  Gulasch, Knödeln und gemischtem Salat.Ich bin platt.LG nockerl

Rinquinquin
Grosse Lust zum Kochen habe ich keine

Frischen Thunfisch habe ich mitgebracht, den mache ich "mi-cuit", dazu gibt es Salat mit Grünspargel und Zuckerschoten. Gestern hatten wir eine supergut gelungene provençalische Quiche und sassen in der Sonne, das Weissweinglas in der Hand. Heute ist schon wieder frösteln angesagt, aber die Meteorologen lassen für Pfingsten Hoffnung aufkommen. Ich brauche Wärme!!

JulietteG
Sehr leckere...
Fast im Kochrausch - was gibt's bei Euch?  

Spargel-Bärlauch-Gnocchi nach dem Rezept von Bettina gab es heute. Und heute habe ich die Gnocchi auch mal gekauft... Da spart man sich doch fast eine Stunde Arbeit inklusive Pellkartoffel kochen und momentan bin ich froh, wenn ich mit offenen Augen noch am Esstisch sitze!

Bis 1.08. werde ich in diesem Mega-Stress bleiben, deshalb verzeiht mir bitte, dass die Donnerstagsdiskussion bis dahin eher sporadisch stattfindet! Letzte Woche ist nika ja spontan eingesprungen... Tobt Euch aus! :)

Aphrodite
2:1 für die Küchengötter.

Heute habe ich nach Rezeptvorlage des Lieferservices "Thailändischer Reisnudelsalat mit Rindfleisch" gemacht. Toll gemacht. Als Kräuter gab es Koriander und frische Minze dazu. Das funktioniert auch sehr gut, weil die Kräuter in dem Limetten-Sojadressing marinieren. Heißt keine Angst vor Minze. Keine Angst vor Koriander. Das schmeckt einfach gut. Die Erdnüsse hätte ich anrösten sollen. Also 1,2,3 hier mal nachgeschaut. Was habe ich: Reisnudeln, Rind / Land: Thailand in der Rezeptsuche ausgewählt. Ja, ja. Ich sehe es schon. Fischsauce kommt mit an die Marinade für das Fleisch. Die Erdnüsse werden angeröstet. Warum auch nicht? Erdnussöl hätte ich nehmen sollen. Wofür habe ich es denn? Und VORHER bei Küchengötter nachschlagen sollen. Das ist mein neues Lieblingsgericht.

Toskanafan
Forelle Italy,,,,

habe ich heute wieder gemacht. Einfach und immer wieder köstlich. Rosmarin, Zitronenscheiben, Gewürze, in die Forelle. Ab in einer feuerfesten Form mit Weiswein, Brühe, Lauchzwiebeln. Mit Alufolie verschlossen in den Ofen. Zitronenschale drüber,,,,,. Dazu köstliches Mehrkornweisbrot zum tunken, und Salat. UUUps, kleine Bratkartoffeln und angebratene Cherry-Tomaten mischten noch mit.Nun sind mir wieder die Toskanaforellen eingefallen, werde ich nä. mal machen.

Toskanafan
Und gesät,,,,

habe ich alles was ich hatte. Basilikum, Malven, Blumen der Nacht, usw. abgedeckt mit Glas wie in einem Mini-GWH. Morgen ist mein geliebter Kerbel an der Reihe, den liebe ich ganz besonders,,,, Was tun? Ihn werden wohl kurz über lang die lieben Läuse erwischen,,,,,. Ja,,, und Chillis habe ich bekommen, der Sommer kann kommen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login