Frage zum Schmoren

Kann man Schmorbraten vorbereiten?

2
Kommentare
Idalein

Ich würde die Geschmotre Kalbsnuss mit Ratatouillekruste gerne für Gäste zubereiten. Da Schmoren bei Niedertemperatur sehr lange dauert würde ich gerne wissen, ob und wie weit man das Gericht am Tag vorher vorbereiten kann. Hat das schon jemand gemacht?  es wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.
Idalein

Rinquinquin
Geschmorte Kalbsnuss

Meinst Du dieses Rezept? Schmoren dauert halt immer recht lang und ich befürchte, dass die Kalbsnuss, wenn Du sie am Vortag schmorst, keinesfalls so aussehen wird wie auf dem Foto. Denn beim Wiederaufwärmen wird sich die rosa Farbe auf alle Fälle verlieren.

 

Die Ratatouillebutter könntest Du sicher problemlos am Vortag zubereiten. Ich würde Dir da empfehlen, die Butter nicht als Rolle zuzubereiten, sondern gleich als flaches Stück in der Grösse des Fleisches. Dann legst Du diese Platte auf das Fleisch und nichts rutscht wieder herunter.

lundi
Ich denke, das geht am Vortag

Ich koche fast immer abends für den nächsten Tag vor. Zumindest Schweinefilet und Rehrücken habe ich schon bei Niedertemperatur gegart und am nächsten Tag aufgewärmt verspeist. Vielleicht nicht perfekt rosa, aber dennoch sehr zart und lecker. Schmorgerichte brauchen nun mal Zeit und vertragen i.d.R. das Aufwärmen ganz gut. Ich würde es auf jeden Fall abdecken beim Erkalten und Aufwärmen. Und die Kruste natürlich erst kurz vor dem Servieren drauf.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login