Frischkäse "selbstmachen", Paneer oder Labneh?

Beide Frischkäse sind gut und gehen gut selbst zu machen.

4
Kommentare
auchwas

2 x Frischkäse  selbstgemacht




1. Paneer Milch mit  Zitronensaft aufkochen und entwässern. Ein suuuper Rezept von GU hier.


2. Labneh ein Rezept  aus der Orientküche, ganz einfach nur den Jogurt, nach Wahl, entwässern! Rezept hier.

Ich finde beide Methoden gut.

Nur der Geschmack entscheidet.


Wie finden  die Küchengötter diese suuuper Möglichkeiten des selbstmachens von Frischkäse und welchen findet Ihr ist Euer Favorit?

Aphrodite
Ich mag Joghurt und ich mag Frischkäse.

Ich wäre sogar so ein Vereinfacher und würde statt Paneer Labneh nehmen. Ich koche nicht gerne Milch auf. Und wenn, würde ich nach einem Rezept von Karlchen Ricotta daraus machen. Aber bis ich soweit bin, das dauert.

Rinquinquin
Milch aufkochen?

Och nein, lieber nicht. Da finde ich das Labneh-Rezept viel einfacher. Ihr seht, ich bin in die Labneh-Fangemeinde eingetreten. Ist doch viel bequemer, als die grossen Packungen mit Frischkäse zu kaufen und dann muss ich mich tagelang damit beschäftigen, um am Ende doch einiges zu entsorgen.

auchwas
Labneh mit Rosenblütenzucker
Frischkäse "selbstmachen", Paneer oder Labneh?  

Eine süsse Variante, nach einem netten Hinweis von Aphrodite in Richtung Rosenaroma,  mußte ich es einmal versuchen und habe in den Jogurt Rosenblütenzucker (eigene Herstellung)gerührt und  20 Stunden entwässert, entstanden ist Labneh mit Rosenaroma, ein Frühlingsaufstrich wunderbar. Und ich werde damit heute Plätzchen machen, bin schon sehr gespannt.

Aphrodite
Mittlerweile drei Favoriten.

Zum Labneh und Paneer gesellen sich bei mir noch der Ricotta-Käse von Karlchen. Als Buttermilch- und Joghurt-Variante. Milchaufkochen ist halb so wild. Es riecht zwar am Anfang etwas wie in einer Milchküche, aber das verfliegt :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login