Geburtstagskuchen :)

guter Geburtstagskuchen

9
Kommentare
Manu90

Hallo ihr Lieben!


Ich habe morgen Geburtstag und bin noch am überlegen, welchen Kuchen ich backen soll, der nicht allzu aufwendig ist, aber super schmeckt ;)


Was fällt euch dazu ein/bzw. was ist euer Lieblingsgeburtstagskuchen?

auchwas
Qh, je, ist das schwer
Geburtstagskuchen :)  

zu scheiben und zu antworten, denn was magst Du??? Lieber Rührkuchen oder Tarte oder Sahnetorte?  Ich bin ein großer "Tarte"  Fan und dann mache ich gerne eine fruchtige Tarte. Für meine Freundin heute zum Beispiel eine "Schwarzwälder-Kirschtorte". Ja und  für die Familie, da gibt es oft und gerne fruchtige Hefe und Rührkuchen und für den Sohn immer und in jeder Vario Hauptsache Schokolade. Schnell geht auch Blätterteig, gibt es fertig zu kaufen und Äpfel  drauf als Tarte oder Strudel. Hier kannst Du gerne mal in meinen Kuchenrezepten scrollen und überlegen worauf Du Lust hast. Wenn Du Fragen zur Zubereitung hast immer gerne. Ja und  sonst morgen einen schönen Geburtstag und gutes Gelingen für den Kuchen.

cystitis
schneller Kuchen

Sicher bi ich hier nicht die Kuchenqueen. Aber ich habe einen schnellen Kuchen, der auch noch sehr lecker ist in meinen Rezepten. Belegen kannst Du ihn mit den Früchten Deiner Wahl. Gelingt immer!!!

Apfelkuchen sehr fein und andere schnelle Kuchen

Toskanafan
Apfelkuchen

Alles Gute zum Geburtstag, versuchs mal damit, geht schnell.

cystitis
Herzlichen Glückwunsch

ich gratuliere Dir recht herzlich zu Deinem heutigen Geburtstag. Welcher Kuchen ist es denn  nun geworden?. Viel Spaß beim Feiern. LG Gabi

Rüblikuchen

Ich habe Rüblikuchen gemacht und er schmeckt echt toll auch wenn ich zuerst skeptisch war, dass man Gemüse in einen Kuchen macht ;) aber trotzdem danke für eure Anregungen :)!

Aphrodite
Happy Birthday Manu!

Für welchen Kuchen hast Du Dich entschieden? Ich habe es gerade auf die Apfeltarte abgesehen. Die sieht wirklich toll aus. @auchwas, ist das ein Blätterteig und mehr erfahre ich nicht? Wo bitte finde ich das Rezept? Dein Kochbuch ist ja prall gefüllt. 

Ich musste schmerzlich feststellen, dass die Äpfel von meinem Apfelbaum keine Backäpfel sind und kann mich erst einmal schlau machen, was wohl die besten Backäpfel sind, wenn ich nicht nur eine Sorte nehmen möchte, ein bisschen süß - ein wenig sauer? Schale dran oder nicht? Jedenfalls eine Tarte, die ganz toll nach Apfel schmeckt

lundi
@auchwas

Oh ja, das sieht super aus. Kannst Du das Rezept verlinken? Habe gestern gerade Äpfel eingesammelt. Und Manu, alles Gute!

auchwas
aus'm Handgelenk gemacht

@Aphroditer und @lundi

da habt ihr 2 mich aber erwischt, ausgerechtnet das Rezept habe ich nicht eingestellt, denn das zaubere ich  aus dem "Handgelenk" immer wenn Äpfel da sind (weg müssen) oder ich Tartegelüste habe. Und bei mir wird der Blätterteig, den ich auf Vorrat mache,  gleich geformt oder ausgeschnitten und eingefroren, damit er zur Verfügung steht. Ja und die Machart ist upside-down, gebacken. Die Äpfel, feingeschnitten mit Zitrone flüssiger Butter und Rohrzucker etwas Apfelwein oder Saft auf einem Emailblecht verteilt der Blätterteig kommt darüber, wird mit etwas Rohrzucker und Kaffeesahne bestrichen,  bei 200° im Ofen, ca 30 Minuten goldbraun gebacken.  Sofort schnell nach dem Backen gedreht/gestürzt  und die Äpfel, hoffentlich alle schön verteilt auf der Tarte wenn nicht aufsetzten und mit etwas Puderzucker mit Apfelsaft angerührt glasieren und mit Sauerrahm  lauwarm genießen. Rezept folgt! LG auchwas.

Aphrodite
Ich trau' mich gar nicht zu sagen....

wie ich selbstgemachten Blätterteig einfriere. Als Teilgklumpen! Sehr platzsparend? Habe ich das richtig gelesen: in Form bringen, dann einfrieren und dann nur noch backen. Das Leben kann so einfach sein!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login