Homepage Community Forum Geheimniskrämerei

Geheimniskrämerei

Wahre Kochbuchschätze tummeln sich mittlerweile hier bei den Küchengöttern!

9
Kommentare
KleineKöchin

Beim Stöbern hier entdecke ich immer wieder User, die wahrlich Schätze von Kochbüchern haben.


Leider merke ich mir dann oft nicht, wo ich was gesehen habe- vor allem hat ja auch jeder selbst ein Lieblingskochbuch meistens.


 


Verratet uns doch hier eure Lieblingskochbücher bei den Küchengöttern! Ist es ein eigenes, oder eines bei einem Kochfreund, wo ihr immer wieder gerne hineinschaut (ein "Abo" wäre hier ja von Vorteil fällt mir gerade ein), oder von einem fremden User?


Ich bin sehr gespannt auf eure Entdeckungen!

Abo gesucht

Liebe kleineKöchin,

 

ich gebe dir ganz recht, ein "Abo" oder wenigstens eine möglichkeit Links zu Kochbüchern zu speichern müsste es geben. Ich hab immer wieder gute entdeckt und wieder vergessen :(

Gerade habe ich deine durchgestöbert. Mmmmh, da sind aber leckere Sachen drin. Ein paar Rezepte werden wohl in meine Sammlung "Unbedingt ausprobieren" kommen ;)

Da ich die anderen alle wieder vergessen habe, stelle ich euch meine Sammlung "Pasta und Pastasaucen" vor. Einfach eine Sammlung von leckeren Pastagerichten.

Momentan bestes Kochbuch für mich

habe ich in meinem Profil gespeichert, denn im Herbst habe ich für 14 Tage eine Familie zu Besuch. Mama darf nur glutenfrei essen und deshalb habe ich mir kurzerhand einen Link (sparrow) gelegt. Ich finde ihn sofort in meinem eigenen Profil.

kein spezielles Lieblingskochbuch

Anfangs habe ich die Kochbücher nur aus meinen eigenen Rezepten zusammengestellt. Ich wollte sie damals zu Weihnachten verschenken. In der Zwischenzeit habe ich viele Rezepte und Ideen von vielen KüGös dazugefügt. Es ist dadurch eine doch recht umfangreiche Sammlung entstanden, in der ich kein einziges Buc missen möcte. Ich lege allerdings immer gleich alle Rezepte, die mir gefallen, in meinen Kochbüchern ab. So kann ich zu jeder Zeit darauf zurückgreifen.

verschiedene Lieblinge

Meine Lieblingskochbücher wechseln je nach Lust und Laune immer wieder. Ich habe ein ganz altes Chinesisches Kochbuch, das ich sehr liebe, auch ein Italienische Kochbuch, das ich aus Amerika mitgebracht habe, nehme ich sehr gerne. Natürlich mag ich meine Kochbücher, da es alte erprobte Rezepte sind, die ich auf "glutenfrei" umgewandelt habe.

@ nika schön, dass Du meine Rezepte brauchen kannst. Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich ruhig. 

@sparrow: Danke

Ich probiere schon eine ganze Weile das glutenfreie Kochen und Backen. Vielen Dank für Dein Hilfsangebot. Am Wochenende will ich ein Dinkelbrot versuchen. Dinkel darf meine Freundin nämlich essen. Wir haben schon im Sommer einiges an glutenfreien Nahrungsmitteln gekauft. Schwierig war für uns nur, wie ist das in Spanien gekennzeichnet: sin gluten und dann passt das schon. Liebe Grüße, Deine nika

Empfehlenswert

Ich mag diese zwei Kochbücher hier sehr gerne, einmal dieses Kochbuch für den Winter, hier schaue ich derzeit immer gerne rein, weil ich schon am Überlegen bin, wie ich mein Wintergemüse verwerte.

In dieses Kochbuch schaue ich ganz gerne, wenn ich was außergewöhnliches machen möchte.

@KleineKöchin

Toller Tipp, da werde ich auch des öfteren drin blättern.

Ja

du hast recht, es ist oft ein Wahnsinn, was UserInnen an Schätzen zusammengetragen oder eigene Rezepte eingestellt haben. Leider wird die Sache unübersichtlich, sobald die Zahl der Rezepte eine gewisse Zahl übersteigt.

standartwerk

mein standartwerk für alle lebenslagen ist "ich helf dir kochen" von stuber.. das habe ich von meiner mutter bekommen und benutze es für alle allgemeinen fragen..

Login