Gelatine richtig verarbeiten

Ich habe mitgekriegt, dass einige von Euch Respekt vor Gelatine haben. Ich erkläre Euch kurz, wie man mit Gelatine arbeitet.

1
Kommentare
sparrow

Eigentlich ist es ganz einfach mit Gelatine zu arbeiten, wenn man ein paar Dinge beachtet.


Zuerst die Gelatine für 10 Min. in Flüssigkeit einweichen, egal ob gemahlene oder Blattgelatine. Wenn die Gelatine aufgequollen ist wird sie erwärmt bis sie flüssig ist (nicht kochen). Dann lässt man die Gelatine kurz abkühlen und gibt dann in die noch warme Gelatine von der Masse z.B. Quark oder Joghurt 2-3 EL und rührt gut um. Dann erst kommt die Gelatine in die Masse und wird schnell untergerührt.


Am Einfachsten ist es, wenn man Gelatine in warme Flüssigkeit wie z.B. Saft einrühren kann.


Das Problem ist, dass meistens die warme Gelatine in kalte Masse gerührt wird, dann bilden sich Flocken. Die Gelatine verbindet sich nicht mit der Masse.

nika
Gelatine richtig verarbeiten

@sparrow: Hab vielen Dank für die feine Erklärung. Ich werde es nach Deinem Vorbild einmal nachmachen.

Danke, lG, nika

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login