Gourmetsalze

Fremdartige Salze. Wie nur verwenden?

10
Kommentare
Maus

Heute habe ich verschiedene Gourmetsalze geschenkt bekommen. Rotes Hawaii, Schwarzes Hawaii, Rosa Himalaya, Fleur de Sel. Das Fleur de Sel kenne ich und weiß damit zu würzen. Von den anderen Salzen habe ich bisher nur gehört und weiß das es sie gibt. Ich würde sie gerne richtig einsetzen. Vielleicht kann mir da jemand Tipps geben wie ich diese Salze verwende. Wäre schön, wenn schon einer solche Salze verwendet hat. Über Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen. LG Maus

Rinquinquin
Gourmetsalze

Hallo Maus,

 

auch ich habe eine komplette Kollektion verschiedener Salze im Haus. Fleur de sel mag ich natürlich am liebsten. Es ist zart und knusprig, es kommt am Schluss auf das Fleisch oder den Fisch, auch auf Tomaten mag ich es sehr gerne. Schwarzes Hawaii-Salz verwende ich halb zur Dekoration, halb wegen des Geschmacks, es sieht immer sehr schön aus, aber es färbt aus, wenn es zu lange mit der Feuchtigkeit in Berührung gekommen ist. Wenn der Teller fertig ist, streue ich es über das Fleisch oder über Thunfisch. Genauso ist es mit dem roten Hawaii-Salz. Beide sind härter und grober als Fleur de sel, das sich vielseitiger einsetzen lässt. Rosa Himalaya habe ich (ausnahmsweise) nicht, vermute aber, dass es besser ist, auch dieses erst am Schluss über das Gericht zu geben. Wenn das Salz feinkörniger ist, kannst Du es auch in Dip-Öl geben, in das man Brot eintaucht. Auch Fisch profitiert von den feinkörnigen Salzen verschiedener Variationen. 

auchwas
Gourmetsalz ist toll zum Abschmecken

Gratuliere liebe Maus,

 

ich finde diese verschiedenen Salzsorten wunderbar, und Du wirst bestimmt begeistert sein wenn Du sie verwendest. Wie Rinquinquin schon geschrieben hat,  nehme ich auch sehr gerne das Fleur de Sel, das ist herrlich zum Würzen von Salaten, Gemüse die Prise zum Abschmecken von leckerem Fisch usw. immer zum Schluss das Gericht damit veredeln. Genau wie beim schwarzen Hawaii Salz von der Insel Molokai, das mit Aschekohle, Taropulver und Kurkuma aufbereitet wird. Die schwarze Farbe kommt von der Aktivkohle. Dem Salz werden verdaungsfördernde Eigenschaften nachgesagt und die Hawaianer würzen damit Muschelgerichte und andere Fischgerichte. Es ist wegen seine Aromas und der Farbe bei vielen Gourmets sehr beliebt. Das weiß ich nicht von Wiki sondern schon 21 Jahre als ich es zum 1. Mal kennergelernt habe,seit dem verwende ich es gerne zu Fischgerichten und nur zum Schluss. Das Himalaja Salz ist eigentlich nicht so sehr mein Favorit, es soll sehr gute Mineralische Eigenschaften haben. Wäre schön zu lesen was Dein Favorit wird. GLG auchwas

auchwas
Rotes Hawaii Salz

war ich doch wieder zu schnell, das rote Hawaii Salz nehme ich zum Marinieren und zum Grillen. Das Salz hat durch die rote Tonerde diese Farbe, es sehr lecker und hat einen nussigen Geschmack, finde ich. Die Hawaianer nehmen es zusammen mit Zitrusfrüchen, Ananas und stellen daraus eine Marinade her die köstlich ist für Grillfleisch und es besonders zart macht, trotz des Salzes.

sparrow
Salz von Mallorca

Ich habe mir von Mallorca auch verschiedene Salze mitgebracht und zwar mit mediterranen Kräutern, mit Rotwein und natürlich Fleur de Sel und eine Tüte Meersalz. Wir sind an den Salzseen entlang gelaufen, in denen das Salz gewonnen wird. Daneben waren riesige Salzberge. Ich kaufe gerne natürliches Salz, das nicht mit Chemie rieselfähig gemacht wird.

Maus
Danke!!!

Danke Rinquinquin, auchwas und sparrow! Über eure Tipps habe ich mich sehr gefreut. Bei der Fleur de Sel hatt ich auch keine Probleme, doch bei den anderen Salzen hatte ich so meine Bedenken. Dank eurer Tipps werde ich sie jetzt auch vielseitig einsetzen. Als ich sie geschenkt bekam, habe ich mich auch wahnsinnig gefreut, denn selber hätte ich sie mir vielleicht nicht gekauft. Nochmals danke schön euch Dreien. LG Maus

EXI
Schwere Entscheidung

ich bin seit nun zwei Jahren  veganer Rohköstler. Und seit einiger Zeit  auf der Suche nach dem am besten geeigneten Salz. Habe mir eure Beiträge durchgelesen und für mich zwischen den Zeilen erkannt, dass "Fleur de Sel" wohl das schmackhafteste ist. - Leider auch das teuerste. Wo kauft ihr denn euer Fleur de Sel? Und gibt es da Unterschiede im Geschmack?- wenn man mal die Kräuterzusätze weglässt.

 

Rinquinquin
Fleur de sel

Ich kaufe immer Fleur de del de Guérande im 250 g-Päckchen. Das reicht bei mir mindestens für ein halbes Jahr. Ich streue es am Ende nur über die Speise. Ich meine nicht, dass es teuer ist, es lässt sich ja auch nicht mit dem normalen Salz vergleichen. 

In der Grundversion sind keine Kräuterzusätze oder andere Aromatisierungen. Es gibt auch Fleur de sel de Camargue, Sal de Ibiza und andere.

Liebstöckel
@ EXI

Konkrete Anwort an Dich: Ich kaufe mein Fleur de sel bei einem Anbieter, mit dem ich seit Jahren hochzufrieden bin. - Das soll aber keine Schleichwerbung sein. Eine 500 g-Packung für 13,99 € scheint mir ein fairer Preis zu sein, und reicht weit über 1 Jahr hinaus. Man kocht ja nicht mit der Kostbarkeit Pasta.

lundi
Salz aus Island

Wer sich erinnert, meine Lieblingsinsel, die ich gearde wieder besucht habe. Nicht gerade für Gourmet-Küche berühmt, aber es hat sich viel getan in den letzten Jahren. Ich kenne kaum einen Ort, an dem mehr experimentiert und improvisiert wird. Genau dort vor Ort kaufe ich mein Salz seit Jahren. Die verschiedene Salzwerke habe ich mir natürlich angesehen. Kein Fleur de sel. Meersalz. Kann aber in oberen Kategorien gut mithalten und ist ganz sicher eine Erfahrung wert.

Nordur

Spezielles

 

PS: Jodiert oder anderweitig angereichert kommt mir nicht ins Haus.

EXI
Günstiger gehts ned?

Hab mal das Netz nach dem günstigsten Preis für Fleur de Sal durchforstet und bin auf diese Quelle gestoßen. Die Seite scheint noch recht neu zu sein, wirkt auf mich aber einigermaßen seriös.  Da krieg ich ein ganzes Kilo und noch eineinhalb Kilo Meersalz dazu für unter 20 €.  Das könnte ich sogar zum Pasta kochen hernehemen, wenn ich mal für jemanden Pasta machen sollte. Ich ess je sowas nimmer.

Ich bestell da jetzt mal was und bin auf die Qualität gespannt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login