Homepage Community Forum Haltbarkeit von Öl und Balsamico

Haltbarkeit von Öl und Balsamico

Mindeshaltbarkeitsdatum

3
Kommentare
irisn

Hallo! Meine Nachbarin ist ausgezogen und hat mir enige Flaschen Balsamico, Himbeeressig und Olivenöl "vererbt". Allerdings wird als MHD das Jahr 2012 bzw. 2013 angegeben. Ist das Zeug jetzt also ungenießbar? Ich möchte nicht alle 6 Flaschen aufreißen und testen.
Danke schon mal für Eure Hilfe...

Trau Deiner Nase

Also bei Essig ist die Haltbarkeit fast unbegrenzt. Ich habe selbst ein Fass Essig im Keller was eigentlich mal von meinen Eltern als Viez angesetzt war. Es ist bestimmt über 20 Jahre alt. Bei kurzen Überschreitungen von 2012 oder 2013 kannst Du dich denke ich getrost auf deine Nase oder einen Probiertropfen verlassen. Das Olivenöl könnte schon etwas schwieriger sein, dass kommt drauf an, wie es gelagert wurde. So lange es dunkel und kühl gelagert wurde, ist es durchaus noch genießbar. Brich die Flaschen erst an wenn Du sie brauchst, mach einen sensorischen Test und entscheide dann. Die Ölflaschen könntest Du bis zu Verbrauch eventuell in Alufolie einwickeln, das schützt vor Licht.

... und dem Gaumen

Wenn Du magst, kannst Du mal bei einem Fachgeschäft vorbeigehen und Essig "Extra Vecchio" probieren - der Zusatz gibt an, dass der Essig mindestens 25 Jahre gelagert wurde. Von daher... nur Mut! Alternativ einen "geprüften" extra lang gereiften Essig bestellen, zb den 30jährigen von Leonardi:

http://www.solvino.de/aceto-balsamico-tradizionale-di-modena-dop-extra-vecchio-30j

einfach ausprobiern

an deiner stelle würde ich die flaschen auf keinen fall wegschmeißen. wenn du etwas brauchst einfach aufmachen und probieren. wenns nicht schmeckt oder unangenehm riecht, kannst dus immer noch wegschmeißen. aber eigentlich dürfte da nichts passieren. mindesthaltbarkeit heißt ja nur das der hersteller bis zu dem zeitpunkt garantiert, das konsistenz, farbe und geschmack im gleichen zustand wie bei der produktion sind

Login