Haltbarkeitszeit

Es geht darum, wie lange selbstgemachte Chutneys und andere Dinge haltbar sind

5
Kommentare
Geleeköchin

Hallo ich bin neu hier, bin aber total begeistert von der Vielzahl der Rezepte. Gelees und Marmeladen mache ich schon vie!e Jahre selber. Da weiss ich auch, das sie mindestens 1Jahr lang haltbar sind. Ich habe sogar noch welche von 2014. Ich möchte mich jetzt gerne mal an Chutneys und  ähnlichem versuchen und da ich die selbst gemachten Schätze auch auf Märkten verkaufe, ist es mir besonders wichtig, das genau zu wissen, wie lange die Sachen haltbar sind. Kann mir jemand helfen? Ich sag schon mal danke.


Die Geleeköchin (Conni)

Gaston
Haltbarkeit

Hallo Conni,

 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass selbstgekochte Marmeladen sehr lange haltbar sind. Ich hatte im Fundus meiner Großmutter noch Marmelade gefunden, die über 10 Jahre alt war und sie war problemlos essbar. Wie es bei Chunteys aussieht kann ich mangels Erfahrung nicht sagen, es kommt aber auf die Lagerung an. Dunkel und kühl erhöht die Lagerfähigkeit beträchtlich. Ansonsten hilft die Chutneys richtig einzukochen, dann ist es jahrelang haltbar ähnlich wie eine Konserve. Am besten mal ein kleines Glas Chutney einkochen, dann öffnen und probieren ob es dem Chutney bekommen ist.

 

Gruß

Gaston

Danke

Hallo Gaston, vielen Dank für den Tip. Das werde ich mal ausprobieren.

Einen herzlichen Gruß

Conni

Dyeana
Frischhaltefolie

Wenn du Frischhaltefolie oben auf die Marmelade macht, sodass sie ganz anliegt, dann zuschrauben. Das hält länger. 

Danke

Hallo Dyeana, danke für deine Nachricht. Meine Frage bezieht sich eher auf Chutneys, als auf Marmelade oder Gelees, denn die mach ich ja schon lange selber.

WOLLBAER
@Geleeköchin

Mir stellt sich die Frage ob das ein "Laie" so sagen kann, denn diese Person hat vielleicht ein Chutney eingekocht, was bei ihm/ihr 5 Jahre lang gehalten hat. Ob man dieses Erebnis allerdings auf den Verkauf übertragen kann, wage ich zu bezweifeln.

 

Sinnvoller erschiene es mir sich in dieser Sache an einen Hersteller von Einweckgläsern zu wenden. Dort könntest Du Vorinformationen bekommen und dann die Lebensmittelüberwachung kontaktieren.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login