Helft mir bitte! Was ist das für eine Pflanze?

Meine liebe Schwiegermutter hat eine köstliche Kräuterbutter gezaubert. U.A. waren auch Blätter dieses Krauts darin. Sie selber hat die Pflanze geschenkt bekommen mit dem Hinweis es handele sich um ein tolles Küchenkraut. Wir beide würden allerdings gerne wissen, um welche Pflanze es sich genau handelt. Kann uns jemand schon auf Grund der Fotos helfen? Das wäre toll!

16
Kommentare
navacho

Meine liebe Schwiegermutter hat eine köstliche Kräuterbutter gezaubert. U.A. waren auch Blätter dieses Krauts darin. Sie selber hat die Pflanze geschenkt bekommen mit dem Hinweis es handele sich um ein tolles Küchenkraut. Wir beide würden allerdings gerne wissen, um welche Pflanze es sich genau handelt. Kann uns jemand schon auf Grund der Fotos helfen? Das wäre toll!

Fotos?

Hups. Kann ich hier gar keine Fotos anhängen?

Rinquinquin
Du kannst

Nämlich rechts unter diesem Kommentarkästchen "Datei auswählen". Genauso wäre es bei Deinem "Leitartikel" gewesen. Probiere es einfach noch einmal.

Foto 1
Helft mir bitte! Was ist das für eine Pflanze?  

Danke! Es lag wohl an meinen Handyeinstellungen.

Foto 2
Helft mir bitte! Was ist das für eine Pflanze?  

Und noch eines.

Foto 3
Helft mir bitte! Was ist das für eine Pflanze?  

So.

Rinquinquin
Und bitte

wie riecht das Blatt? 

Könnte es Zitronenmelisse sein?

nein,

Melisse ist es nicht! Die Blätter sind viel fleischiger, der Geschmack frisch in Richtung herb (fast ein bisschen Sellerie) vielleicht  am ehesten in Richtung Salbei - aber dafür etwas zu ölig seifig... hmmm.. ob diese Beschreibung hilft? Icj bezweifle es :)

Aphrodite
Weck' den Botaniker in Dir.

Ach, da habe ich doch schnell mal die Tante Google gefragt: fleischige Blätter Kräuter - Bingo!

Es ist eine Duft- und Heilpflanze und heißt auch "Jamaikathymian".

Rinquinquin
@ Aphrodite

Bravooooo!  

Mit diesem Kräutchen hat die Kräuterbutter auch ihren GESUND-Stempel erhalten ;-) .

Aphrodite
Gleich zwei bestellt.

Da das Kraut nur als Zimmerpflanze gehalten werden kann, habe ich mir gleich ein paar Töpfchen bestellt für die Fensterbank. Die Kräuter werden Ende März geliefert. Ich zähle die Tage...

 

Danke, @navacho für den Tipp.

Rinquinquin
Mannomann

Du bist vielleicht schnell.  

Ich habe heute Peperoncini gesät, für eine scharfe herbstliche Ernte. 

nika
Jamaika-Thymian

kenne ich noch gar nicht.

@Rinquinquin: " ... Ich habe heute Peperoncini gesät ..." Ich habe gestern gesehen, meine Peperoncini vom letzten Jahr schiebt schon wieder neue Blätter und die Vögel beginnen schon wieder den Frühling herbei zu singen. Meine Peperoncini steht im Wintergarten, der nicht frostsichere ist und die Pflanze hat einiges an Frost mit bekommen.

Rinquinquin
Nun, die Peperoncini des letzten Jahres

habe ich natürlich nicht mühsam überwintert, sondern sie stehen als dekorative Nutz-Stengel in Vasen. Bei scharfem Bedarf jederzeit verfügbar und sie sind im Laufe der Trockenzeit ordentlich scharf geworden. 

 

Ich freue mich immer, wenn ich endlich wieder was Neues anzüchten kann. Meine Zitronenbäumchen haben noch nicht realisiert, dass wir schon Mitte Februar haben, es war wirklich auch zu dunkel in den letzten Wochen. Lieber Gott, bitte lass Frühling werden!

nika
Der Frühling

schaut heute recht deutlich in die Fenster. Natürlich habe ich meine Peperoncini nicht mühsam überwintert, sondern ich hatte als Begrünung unten im Kübel Zitronenthymian gepflanzt. Ich hatte im vorigen Frühling gelesen, das wäre gut für alle Tomaten-, Paprika- und Chili-Pflanzen. Der Thymian sollte Schädlinge fernhalten und zeitgleich die Verdunstung im Topf zurückhalten. Ausserdem sah es gut aus. Das werde ich auf jeden Fall mit meinen Tomatenpflanzen so pflanzen.  Somit hatte ich auch noch den Vorteil, immer meinen geliebten Thymian im ungeheizten Wintergarten nutzen zu können.

Das ist es!

Volltreffer! Vielen Dank. Dann werde ich es jetzt noch bewusster und lieber verwenden. Kann es nur empfehlen;  das Aroma ist zwar speziell aber trotzdem gefällig und rund. Macht sich prima in vielen herzhaften Gerichten.

Spannend ...

Na als Geschenk zum Valentinstag eignete sie sich damit jedenfall nicht ;))

Demnächst gebe ich Euch auch mal ein kleines Rätsel zu der Kaktee auf, die ich von meiner Vormieterin geerbt hab.

Vielleicht kann die ja auch in den Kochtopf ? 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login