Herbstlich heute und was kocht Ihr?

Mittwoch und was kocht Ihr Euch heute? Was genießt Ihr?

18
Kommentare
auchwas

Bei mir heute Ragout vom Perhuhn in einer Sauce, die ich noch nie gemacht habe und ich bin auf das Ergebnis gespannt und werde später berichten.


@all einen schönen Mittwoch!

nika
Ersehnt und endlich: Apfelsauerkraut mit Kartoffelpü

Das Fleisch (Putenoberschenkel) habe ich gestern bereits vorgekocht und viiiel Brühe abgeschöpft. Die wird heute noch eingeweckt; dazu gibt es Sauerkraut und Kartoffelpü.

fee017
Kürbis-Kichererbsen-Curry

Bei mir gibts nun endlich mal das ersehnte Kürbis-Kichererbsen-Curry, für das ich schon letzte Woche eingekauft habe, aber immer ist etwas dazwischengekommen! Auf jeden Fall steht es gerade zwischen mir und dem Laptop und ich muss mich zurückhalten, um mir nicht die Zunge zu verbrennen. ;)

Manuela.
Granatäpfel

Die sehen lecker aus.

Was ich heute gekocht habe? Spaghettiomelett. Und mich überfressen :-(

BlackCoffee
Auch Kürbis

Bei mir gibt es heute eine einfache Kürbissuppe mit etwas Curry, Apfel Ingwer Knoblauch. Als Nachspeise mache ich mir einen Griesbrei mit Apfelmus.

auchwas
Knoblauch, Knoblauch
Herbstlich heute und was kocht  Ihr?  

die liebe @Aphrodite hat mich wieder erinnert, dass ich  ja unbedingt mal wieder Knoblauch im Backofen machen wollte und auch endlich meinen  "Terra Cotta Garlic Baker" gefunden habe und nun "duftet" oder für manche auch  "stinkt" das  Haus,  nicht nur die Küche, doch das vergeht,  denn das Aroma dieser Zehen frisch aus der Haut gepellt und mit Lavendel oder Rosensalz auf ein geröstetes Brot ist ein Gedicht und mit dem Rest gibt es eine Gewürzpaste und die ist erst gut und haltbar. 

auchwas
Garzeit des Knoblauchs
Herbstlich heute und was kocht  Ihr?  

im "Terra Cotta Baker", ähnlich Römertopf (den werde ich demnächst für einen großen Test verwenden, mit Knoblauch also eine große Menge). Ach ja die Zeit 45 Minuten bei 180°,  eine große frische Knolle, leider habe ich nur 1 so'n Teil.

sparrow
Risotto

Heute gab es ein Tomaten-Risotto mit Schinkenwürfelchen. Dazu hatten wir Feldsalat mit Walnüssen und kross gebratenen Speckstreifen. Leider war der Akku vom Fotoapparat leer, deshalb konnte ich kein Foto machen. Heute Abend bin ich zum Zwiebelkuchenessen eingeladen. Ich habe meiner Freundin den glutenfreien Teig vorbeigebnracht, dass es mir nach dem Essen auch noch gut geht.

nika
Sauerkraut
Herbstlich heute und was kocht  Ihr?  

gab es heute bei uns und morgen wird ein Sauerkrautauflauf gebacken. Als erstes habe ich eine Putenoberkeule gekocht und die beiden Gläser Fond erhalten. Sie werden gleich eingeweckt. Als zweites habe ich heute das Apfelsauerkraut und Kartoffeln gekocht. Die Kartoffeln wurden zu Kartoffelpü. Die Reste des heutigen Essens wurden zu dem Auflauf geschichtet und Butterflöckchen kamen oben drauf. Deutlich ist auf dem Foto zu erkennen, dass das Pü noch warm war und die Butter geschmolzen ist.

 

@auchwas: Ich habe eine glasierte Tajine, die kann ich dafür ebenfalls verwenden. Geht gleich morgen in die Abwärme des Auflaufs.

cystitis
Lieblingssalat

Heute habe ich wieder einen schönen bunten Salat mit ein paar Blättern von Salatherzen, Tomate, Gurkenspagetti, Paprikastreifen, Mandarinen geröstete Sonnenblumenkerne, gebratenen Champignons und Hähnchenschnitzel gemacht. Dazu eine schöne Orangen-Dill-Vinaigrette.

KleineKöchin
Ein schwarzer Kochtag....
Herbstlich heute und was kocht  Ihr?  

Wieviel Ärger verträgt die Küche? Heute konnte ich es herausfinden, denn ich musste mich so ärgern beim Kochen, dass ich zum ersten Mal alles einfach stehen und liegen gelassen habe und einfach gegangen bin.

 

Auf dem Plan stand ein Rinderfiletsteak mit frischem Salat und Herzoginkartoffeln.

Bei den Kartoffeln sind aber dann die Nerven verloren gegangen :-)

Zuerst habe ich sie nicht ganz mürbe gekocht, dann konnte ich sie mit der Gabel nur unter schwerster Anstrengung zerdrücken. Als ich sie durch die Garniertülle spritzen wollte, funktionierte das natürlich nicht, weil es nicht fein genug war. Nur kleine Patzer am Backblech waren das Ergebnis. Also, alles wieder retour, erneuter Versuch mit der Gabel. Wieder in die Garniertülle- kein Erfolg. Schon sehr entnervt zur SchwieMu gegangen um eine Kartoffelpresse- wieder alles in die Garniertülle. Mittlerweile war aber der Teig so fest, dass er sich nicht mehr durchdrücken ließ.

Gut, also einfach mal abwaschen beginnen- Finger verbrannt. Dann war Schluss mit lustig!

 

Zum Glück hat mein Freund nach seiner Heimkehr das Ganze Kartoffelchaos wieder beseitigen können, und das Ergebnis hat dann gar nicht so schlecht geschmeckt. Auch wenn es nicht so nach Herzoginkartoffeln aussah :-)

 

Allerdings hatte er ja noch eine Überraschung mit, mit der meine Nerven wieder beruhigt wurden---> siehe Foto

Einmal Mozartcupcake, einmal Banane- Erdnuss

 

Kennt ihr das, wenn ihr voll Motivation seid und dann einfach nichts klappt?

Gut, dass die süße Entschädigung so gut gewirkt hat heute :-)

KleineKöchin
Fast vergessen...

Heute hatte ich zum ersten Mal Granatäpfel in meiner Biokiste, und bin schon am Überlegen wie ich sie verwende. Bin sehr gespannt darauf und muss gleich mal Rezepte durchschauen...

JulietteG
Ich hatte heute jetzt endlich...

das Vanille-Curry-Geschnetzelte. Ich habe zwar noch Zucchini beigefügt und auch sonst ehrlich gesagt einiges nach meinem Gusto abgewandelt, aber lecker war es am Ende! Die Vanille (und Ihr wisst, dass ich eigentlich nicht so sehr auf Süßes stehe) hat mich wirklich überzeugt!

Liebe KleineKöchin, das tut mir wirklich leid! Das Wichtigste ist ja aber, dass Ihr am Ende doch ein leckeres Essen auf dem Tisch hattet! Wäre um das Rinderfiletsteak ansonsten auch sehr schade gewesen! :) Mal wieder eine Idee für die Donnerstagsdiskussion!

Am Montag war bei mir zwar alles gelungen bei den Lauchtürmchen und dem Pommes Anna Törtchen, aber ich habe irgendwie die ganze Zeit so wild am Herd und Ofen rumstellen müssen, damit es etwas wird, dass ich das Rezept leider nicht mal einstellen kann! Also demnächst eine kontrollierte Wiederholung! :)

JulietteG
Jetzt auch mit Foto...
Herbstlich heute und was kocht  Ihr?  

...

nika
@ KleineKöchin

Du sprichst mir aus der Seele. Natürlich ist es mir auch schon so ergangen. Wenn der Tag so beginnt, dann sollte man alles auf die leichte Schulter nehmen, bloß nicht darüber grübeln. Aaaber wer kann das? Liebe KleineKöchin, schlaf darüber und morgen kommt schon ein kleines Lächeln über Deine Lippen, wenn Du an heute zurückdenkst....

 

Liebe Grüße, Deine nika

Schlumpi
Küchenfrust

@KleineKöchin: Klar, sowas passiert natürlich erst recht, wenn man eigentlich besonders motiviert ist! Denn dann hat man sich ja auch was besonders Schönes vorgenommen, freut sich schon aufs Ergebnis und will es deshalb auch richtig gut hinbekommen! Wenn dann, was nicht so klappt, ärgert man sich erst recht und danach läuft dann umso leichter wieder was schief...

 

Mir ist das bei meinen ersten selbstgemachten Nudeln so ergangen: Erst war ich richtig begeistert, dass das Teigkneten so viel Spaß machte, und als ich das Ausrollen nicht so hinbekam, war ich sofort total genervt! Es gab dann seeehr dicke Ravioli...

 

Aber ich glaube, bei solchen Cupcakes wäre mein Ärger schnell vergessen!

Mohnkuchen
Kürbis....

vielen Dank an @fee17, als ich vorhin las, was sie heut gekocht hat, hatte ich sooo einen Apettit auf Kürbis-Curry, dass ich das einfach mal bei den Rezepten bei Küchengötter eingegeben habe und dieses hier als Treffer bekam. Es war einfach nur köstlich, ich hatte kein Fladenbrot und die Steckrüben hab ich weggelassen, aber das Curry mit den Tomaten, Kürbis und dem Joghurt war einfach nur lecker!!! Sehr zu empfehlen!

KleineKöchin
Wie beruhigend...

zu hören dass ja doch alle Menschen gleich sind :-)

 

Danke für eure Aufmunterung! Und wie gesagt, das Essen war ja dann eigentlich eh ausgezeichnet, ich hätte mich gar nicht so ärgern brauchen.

 

 

lalinea1965
Wieder nur gebacken

heute habe ich eine Linzer Torte gebacken...und die duftet so herrlich. Das Rezept stammt aus der neuesten Ausgabe von "mein schönes Land" (äh, sorry GU, aber die Bilder waren so hübsch). Statt dem obligatorischen Teiggitter habe ich mich von dem Nebel zu Teig-Sternendeko hinreißen lassen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login