Herd und Ofen aus.

Kochen und kochen.

5
Kommentare
Aphrodite

Kuchen in den Ofen? Die letzten 10 min. stelle ich den Ofen aus. Die Pizza kann noch ein paar Minuten vertragen - ich schalte den Ofen schon mal aus. Hülsenfrüchte und Reis: 10 bis 15 min. kochen lassen und dann die Herdplatte aus. Mehrwandige Topfböden speichern die Hitze. Nika stellt den Ofen aus beim Brotbacken (selbst noch nicht ausprobiert).


 


Gibt es sonst noch Tricks, um meinen Stromzähler beim Kochen zu schonen?

Fife1990
Restwärme

... nutzen ist auf jeden Fall eine der wichtigsten, wenn nicht gar die wichtigste Möglichkeit zu sparen.

Ja was kann man noch tun?

Achte darauf, dass Töpfe oder Pfanne möglichst genau auf das Kochfeld/Kochplatte passen.

Mit Deckel kochen geht schneller und spart daher.

apprenti1
So viel Gedanken darüber

habe ich mir noch nicht gemacht. Ich könnte eher bei der Geschirrspülmaschine sparen, welche an einemn intensiven Koch- und Backtag unaufhörlich läuft.. Ansonsten denke ich sollte man eher in einen neuen Herd investieren, welcher energiesparend ist. Tatsächlich wohl Gas statt Strom. :www.die-stromsparinitiative.de/beratung/.../energiesparen.../index.htm Ich weiß von Bekannten die bewußt auf die Induktionsplatten verzichtet haben, da Ceranfelder besser die Restwärme nutzen. 

caroA
Oui

Ich sag dann mal auch Induktion!

muffinqueen
Dämpfer

Es gibt solche Dämpfer, bei denen man mehrere "Töpfe" aufeinander stellt, sodass man mit einmal Wasser erhitzen, den Dampf z.B. sowohl für das Garen von Kartoffeln und Blumenkohl verwenden kannn.

caroA
Oui

Jepp die sind gut.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login