Homepage Community Forum Heute ist Brotbacktag

Heute ist Brotbacktag

Neudeutsch World Bread Day 2010. Überall surren schon die Drähte heiß.

11
Kommentare
Aphrodite

Mir hat dieses Toastbrot gefallen, weil es schnell gebacken ist.

habe auch ein Brot gebacken

Da ich Morgen verreise habe ich mir heute noch ein glutenfreies Sauerteigbrot gebacken. Das hält ein paar Tage und trocknet nicht aus.

Ich wusste nicht, dass heute "World Bread Day" ist.

Ja, endlich, wird hier wieder Brotgebacken

es fehlt, warum backen hier so wenig Brot, oder keine Lust es vorzustellen?!

Ich finde es immer ein schöner Anreiz oder besser eine Idee, was als nächstes gebacken wird. Brauchts da einen "World Bread Day"? Sicher das ist ein Event, man macht sich Gedanken für ein besonderes Brot, das man backen möchte. Eine schöne Idee, wie ich finde, die von vielen Bloggern gerne mitgemacht wird. Wie ist es hier bei den Küchengöttern mit einem Brotbacktag? was haltet Ihr davon?

Ja, ich habe  auch ein Brot gebacken, zwar nur ein Topfbrot mit Kamutmehl und 24 Stunden "Gehzeit" einfach und lecker, Sieht aus wie alle Brote bei mir, insbesondere wie das No-Knead-Bread, doch was solls, gut isses.

Ich backe wieder Brot....

Ich backe wieder Brot, nicht immer, aber immer öfters und gerne lasse ich euch an meinen Rezepte daran teilhaben.

Werde jetzt meinen "Goldenen Toast" einstellen, welcher schon vor gut zwei Jahren in einem anderen Kochforum von mir vorgestellt wurde und immer nocher großer Beliebtheit ist.

 

So schön eckig!

@simaluni, wie bekommst Du denn den Toast so formvollendet hin? Ist das eine spezielle Backform. Mir gefallen z.B. Toast-Backformen mit Herzchen oder Blumen toll. Da ich aber nicht weiß, wie das funktioniert, habe ich mir so etwas noch nicht zugelegt. Als Pausenbrot für die Schule finde ich es allerdings eine nette Aufmerksamkeit und Häppchen auf die Hand.

Toastbrotformen sind gagig

mit diesen Formen liebäugle ich auch und gehen soll's ja. Nur diese Aaarbeit mit diesen kleine Formen mit einfetten den Teig richtig platzieren und richtig  backen, das habe ich mir  noch nicht zugetraut. Das Einzige wenn ich rundes Toastbrot möchte nehme ich ein Weckglas und das funktioniert, nur mit diesem tollen Rezept von @simaluni, da bin ich gespannt  wie ich die Form hinbekommen, morgen werde ich mit meiner Versuchsreihe beginnen.

@Aphrodite

Wow, nach den Cupcakes kommt jetzt die "Brot-Phase"! ;-) Hast du schon mal den Kochtypentest gemacht? Vielleicht bist du ja eine "Nirvana-Köchin"?

Wenn ich mal wieder Zeit und Lust zum Backen habe, möchte ich gerne dieses Brot ausprobieren. Ich hab ja auch noch ein offenes Päckchen Dinkelvollkornmehl von der Tarte übrig, und das möchte ich nicht ranzig werden lassen.

Mit den Cupcakes bin ich noch längst nicht durch.

@zimtstern, was ist eine Nirwana-Köchin? Ich stehe immer mit einem Bein im Nirvana, wenn ich Brot backe. Auf einmal geht der Sauerteig los und ich kippe immer mehr Mehl nach, damit mir das arme Ding nicht verhungert. Zum Schluss kann ich dann mein Wunderwerk wiegen und alle Mehlanteile wieder zurückrechnen, die ich da zwischendurch verbraten habe, damit ich dann auch die Teigmenge habe, die ich für ein Brot benötige. 1x Sauerteig und einen Starter konnte ich mittlerweile schon wieder zur Seite legen (einfrieren). Aus einem Rezept, kann ich gut und gerne 3 Brote backen, wenn ich ein Rezept abgearbeitet habe :)

Du kennst meine Brotphase noch nicht? Normalerweise renne ich zum Bäcker und frage mich durch's ganze Brotregal: Herdbrötchen werden auf dem Blech gebacken und nicht auf dem Gitter, Hausjuwel ist ein kleines Weizen-Roggen-Mischbrot, Hausbrötchen sind mit Olivenöl gebacken und halten sich länger, Spitze Brötchen wiegen mehr, weil sie nicht aus der Maschine sind und noch handgemacht sind. Bäckerhandwerk und Selbstgemacht finde ich berauschend. Irgendwelche Fertig-Teiglinge in den Ofen schieben, kann jeder. 

Und wenn in der Blogger-Szene Wasseranteile auf 2 ml genau angegeben werden, krieg ich mich auch nicht mehr ein. Diese Division und Multiplikation von Brotrezepten. So verliebt bin ich dann doch nicht ins Brotbacken. 

Queen of Chaos

Vielleicht bist du ja auch eine Queen of Chaos? ;-) Hier geht's zum Kochtypen-Test, bin gespannt, was auf dich zutrifft. Deinen Kochtyp kannst du auch im Profil angeben, ich bin eine Alchimistin! xD Deinen Cocktail-Typ oder deinen Süße-Typ kannst du auch herausfinden, das hab ich aber noch nicht gemacht. Solche Psycho-Tests sind ja meistens idiotisch (ich denke da an Tests in Jugendzeitschriften à la "Wo bist du in 20 Jahren?" oder "Was finden Jungs an dir heiß?") aber die hier find ich ganz lustig.

Hast du wirklich schon Rezepte gesehen, wo die Wassermenge auf 2 ml genau angegeben wird?!

Nein, nein, nein.

@zimtstern, jetzt hatte ich mich eben noch nicht eingeloggt. Also: bibeltreu (ich mache nicht jeden Schnick mit), schöpferisch (ich improvisiere, weil nie alles im Haus habe) und Nirvanaköchin (richtig kochen, kann ich das nicht nennen) - Was Jungs an mir so richtig heiß finden, hätte ich auch mal gerne gewusst :)

Und zu der Wassermenge: Es wird ein Tippfehler gewesen sein. Ich habe wieder eine alte Küchenwaage heraus gekramt und messe Flüssigkeitsmengen im Messbecher. Seit dem gelingen mir Gnocchi und Nudelteige, weil ich mich wieder viel mehr auf mein Gefühl verlassen muss. Brotbacken hat auch viel mit Gefühl zu tun. Das müsste sich viel mehr in den Rezepten widerspiegeln. Ich könnte mit dieser Unsicherheit leben.

Mein drittes Brot

Brotbacken macht wirklich Spaß! Das saftige Dinkelvollkornbrot ist jetzt schon mein drittes, wenn man die Bagels und die Olivenbaguettes dazuzählt. Wie man sieht, mag ich es gerne vollwertig! =) Das Vollkornbrot ist wirklich soooooooooooo lecker! Wir waren alle total begeistert. Meine Mum und ihr Freund sind richtige Brotfans und auch sie sagen, sie haben noch NIE so ein gutes Brot gegessen!

@zimtstern

wowwh, dafür dass es dein drittes Brot ist: eins plus = 1+ .Es sieht super aus und ich hoffe, es hat Deine ganze Wohnung mit herrlichem Brotbackgeruch erfüllt und das Anschneiden wurde zu einem fast nicht zu erwartenden Ereignis. Lass es dir gut schmecken, Deine nika

Login