Heute ist Freitag - was kochen wir da?

Was wird heute bei euch gekocht, gebacken oder gebruzzelt?

8
Kommentare
sparrow

Da wir heute Abend eingeladen sind gibt es mittags meine gute süß scharfe Kürbissuppe.

Hähnchenpfanne

So, ich sag auch mal wieder was zum täglichen Kochen. Heute hab ich Lust auf eine Hähnchen-Gemüse-Pfanne...welches Gemüse? Kürbis und Pilze! Überbacken mit einem großartigen Trüffelgouda, der auf dem steilen Weg ist, zu einem meiner absoluten Lieblinge zu werden.

lundi
Möhrensuppe vor dem Angrillen

@sparrow, da kann ich voll mithalten. Wenn meine Jüngste kocht, und das tut sie weil sie Ferien hat und ich zur Arbeit darf, gibt es stets Suppe, Nudeln oder Süßes. Heute habe ich eine Möhrensuppe bekommen, süß durch Möhren und Zwiebel, fruchtig durch Apfel und ordentlich scharf mit Knobi und Chili. Lecker! Heute Abend ist Bratwurst-Angrillen 2014. Reichlich spät, schließlich haben wir schon den 3.1.

trudine
Ich futtere mich immer noch

durch die Reste von Silvester. Ich hatte ein indische Fondue für Freunde gemacht und jede Menge verschiedene Reste übrig behalten. Aus dem marinierten Schweine-und Putenfilet habe ich zusammen mit Gemüsen ein Wokgericht gemacht, es einen Tag gegessen und 2 Portionen eingefroren. Aus den Garnelen habe ich gestern ein indisches Garnelencurry gemacht, das gibt es heute noch einmal. 

Allen hat das Fondue gut geschmeckt und sie haben zugelangt, aber ich hab mich mit den Mengen völlig verschätzt. 

apprenti1
1 : 0
Heute ist Freitag - was kochen wir da?  

für die Sous Vide Methode. Ich hatte ein 500 gr schweres dry aged Roastbeef in der TK, welches heute auf den Teller kam. Roastbeef habe ich bereits im Ofen bei NT und im Smoker zubereitet. Heute Sous Vide bei 60 Grad 55 Minuten. Danach auf jeder Seite 1 Minute scharf angebraten. Ein Gedicht. Ziemlich rosa, aber butterweich!. Dazu gab es Wedges, Brokkoli und einen Karotten-Sellerie Salat. Als Dessert gab es ein Mousse au chocolat, wo ich unsere Nikolaus Restbestände verarbeitet habe. Im Vergleich zum üblichen Rezept 1/3 mehr Schokolade und 50% eniger Zucker.

apprenti1
In Folie
Heute ist Freitag - was kochen wir da?  

sah es wie folgt aus: Olivenöl kurz angefroren, Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer als Marinade. Ich werde keine Werbung machen, aber das low price Gerät für knapp über 100€ genügt für den Einstieg in die Sous Vide Küche für bis zu 5 Personen alle mal. 

Aphrodite
Ich reibe mir die Augen.

@apprenti1, Olivenöl angefroren? Sous Vide im Vakuum-Pack? Das scheint eine Menge Tüfftelarbeit zu sein, um so ein gutes Ergebnis hinzubekommen. Rosa und butterweich, da klingen 100 Geigen. Wenn ich einmal da hin kommen sollte, wäre ich so was von stolz.

JulietteG
Einfach und simpel...

aber sehr gut: bei mir gab es gestern Spaghetti mit Buttertomaten.

 

Ui, das sieht ja wirklich hervorragend und professionel  bei Dir aus, lieber apprenti. Zumal Du Deine Testreihe in der Spülmaschine begonnen hast, oder habe ich das falsch in Erinnerung? Da musste ich schmunzeln...

apprenti1
Sous Vide ist wirlich nicht schwer

@ aphrodite : gut mit den theoretischen Grundlagen bezüglich Hygiene und Temperaturen muss man sich beschäftigen. Ohne (überschaubaren) Invest in einen Vakuumierer und ein Basic Sous Vide Gerät geht es auch nicht. Es erweitert aber grundsätzlich die Kochmöglichkeiten zumal man den Backofen dann zusätzlich frei hat. Und auf den Vakkumierer möchte ich auch nicht mehr verzichten. Viel schief gegangen ist (bislang) jedoch nichts. Außer dass ich Blumenkohl nicht weich bekomme.Aber dafür gibts ja noch die Dämpfmethode.

@JulietteG: Du hast recht, im nachhinein war die Spülmaschine mein erster Versuch. Kochen macht einfach Spaß, oder?  

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login