Heute ist Freitag, was kocht ihr da?

Ein sonniger herbstlicher Freitag. Was kommt heute auf den Tisch?

11
Kommentare
sparrow

Auf Wunsch meines Mannes gibt es wieder mal Sauerkraut. Ich koche es mit Äpfeln und Weißwein. Dazu gibt es Kartoffelpüree und Kassler.

yumiieee !

kaiserschmarrn mit apfelmuss zum mittag mhhhhhhhmm.. 

kürbissuppe...

...diesesmal nicht mit gekauftem Kürbis sondern aus dem Garten. da freu ich mich schon drauf. Sauerkraut wirds bei uns morgen geben. das ist ein typisches Samstagsessen bei uns.

nika
Saibling aus dem Ofen

Lecker war es, so lecker, dass ich vergaß, ein Foto zu machen. Vollkornbrot habe ich vorher gebacken und somit die Resthitze für den Saibling mitnutzen können. Zum Saibling gab es einen Gurkensalat mit Zitronen-Senf-Dressing.

Toskanafan
Der Hit,,,Spitzkohl-Ravioli,,,

Ein wirklicher Genuss, zum Reinsetzen gut. Da  ich nur 250 gr. Ravioli hatte, habe ich einige Streifen Wacholderschinken dazugegeben..Unterwegs,, beim Kochen war wie immer "die Pfeffermühle leer.

Toskanafan
Holunder satt,,,

heute habe ich eine wahre Spät- Holunderecke entdeckt. Eine richtige Plantage, im Nachbarsort., da muss ich morgen noch mal hin, bewaffnet mit einer Gartenhacke, Zweige herunter ziehen, um an die oberen Beeren. zu kommen.

auchwas
Kein Fisch
Heute ist Freitag, was kocht ihr da?  

aber auch kein Fleisch. Pasta "Darkred". Frische Rote Bete mit feinen frischen Walnüssen als Sugo und dann mit "Fertigware" Macaroni aus Hartweizen, ja auch mal was aus der Box bei mir, garniert mit einem frischen Pesto und Ziegenfrischkäse. War das gut. LG auchwas

Aphrodite
Rote Beete Sugo!

@auchwas, so etwas hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt. Man soll selbst die roten Stiele mitverarbeiten können. Nur wenn ich frische, rote Beete kaufe, sind die Stiele schon weg. 

auchwas
@Aphrodite

Die Stiele der  "Roten Bete", sind toll auch saures Gemüse davon oder als Pesto verarbeitet. Ich habe da einiges ausprobiert, die ganzen Rote  Bete bekommt man nur auf dem Bauernmarkt frisch gerupft oder aus dem eigenen Garten. Aber die Knollen wenn frisch und noch knackig aus dem guten Markt sind fein, gerieben und etwas gedünstet mit Rotwein abgelöscht,  dann die die Nüsse,  Knobi , die Nudeln und fertig. Das Rezept wie hier werde ich noch schreiben. Lg auchwas.

JulietteG
Die Pasta sieht toll aus...

liebe auchwas! Ich habe mir gestern einen Nudelauflauf bereitet mit Penne, Pesto-Sahne und gekochtem Schinken! 

Toskanafan
Spitzkohl-Ravioli,,,

Link vom Rezept vergessen. Aber jetzt. Schnelles Abendessen.

Toskanafan
Federweiser-Abend,,,

 war heute, es gab alles, natürlich den Federweisen, ich trinke ihn nicht,,,,,. Dann hausgemachte Weise, Rotgelegten, Leberwurst, Gerupften. Heiße Pellkartoffeln, dazu sehr guten Kräuterquark. Und frisch gebackenes Bauernbrot.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login